Landausflüge in Valencia

Landausflüge in Valencia

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in Valencia

Buchen Sie Ihre Landausflüge in Valencia mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen:

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Ausflüge in Valencia

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge in Valencia haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Valencia

Valencia ist mit knapp 800.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Spaniens und liegt an der Südostküste Spaniens. In der wunderschönen Hafenstadt warten einige faszinierende Sehenswürdigkeiten darauf, während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt von Ihnen entdeckt zu werden. Valencia besteht dabei aus einem spannenden Mix von sehr modernen und historischen Vierteln, sodass bei einem Besuch der Stadt für jeden etwas dabei ist.

Die Altstadt

Das Zentrum von Valencia liegt zwischen dem ältesten Viertel der Stadt, dem Barrio del Carmen mit vielen Geschäften und Cafés, und dem Bahnhof Estación del Norte. Direkt neben dem schönen Bahnhofsgebäude im Jugendstil befindet sich die beeindruckende Stierkampfarena Plaza de Toros de Valencia, die stark an das Kolosseum in Rom erinnert.

Startet man seine Erkundung im Barrio del Carmen, gelangt man durch das imposante Tor Torres de Serranos in den historischen Stadtkern. Das Stadttor war einst Teil der mittelalterlichen Stadtmauer und stammt aus dem 14. Jahrhundert.

Am besten lässt sich die Stadt mit ihrem Charme bei einem Spaziergang erkunden. Sie kommen an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und können in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés eine Pause einlegen. Zu den Highlights der Altstadt zählen die vielen Plätze und historischen Gebäude. Die zentralen Plätze sind Plaza de la Reina und Plaza de la Virgen. Dazwischen liegen die gotische Kathedrale und die barocke Basilika „Basílica De La Virgen De Los Desamparados“. Über eine Wendeltreppe erreicht man nach über 200 Stufen den 50 Meter hohen Turm der Kathedrale, von wo aus man einen grandiosen Ausblick über die Stadt genießt.

Ein weiteres Highlight ist die Seidenbörse La Lonja de la Seda aus dem 15. Jahrhundert. Auch wenn hier heute kein Handel mehr betrieben wird, ist das im gotischen Stil erbaute Gebäude mit seinem Turm, dem Innenhof mit Orangenbäumen und seiner verzierten Holzdecke absolut sehenswert. Seit dem Jahr 1996 zählt es sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Direkt gegenüber befindet sich der Mercado Central, eine der größten Markthallen Europas. In der im Jugendstil errichteten Halle bieten unzählige Händler montags bis samstags bis 14:30 Uhr auf über 8000 Quadratmetern seit 1928 ihre Waren an. Hierzu zählen Lebensmittel wie frisches Obst, Gemüse, Gewürze, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Doch auch sonst bleiben bei dem Angebot kaum Wünsche offen.

Die Stadt der Künste und Wissenschaften

Die „Ciudad de las Artes y de las Ciencias“ (Stadt der Künste und der Wissenschaften) wurde von dem heimischen Architekten Santiago Calatrava entworfen und in den 1990er Jahren erbaut. Sie verläuft entlang des alten Flussbettes der Turia und besteht aus futuristischen Gebäuden und Parks. Der Komplex steht so im Kontrast zur Altstadt und repräsentiert die moderne Seite der Stadt. Zu den fünf Hauptelementen zählen das Eingangsgebäude mit Parkanlage L’Umbracle, das L’Hemisfèric, in dem sich ein Planetarium und ein Kino befinden, das Operhaus Palau de les Arts Reina Sofía, das Wissenschaftsmuseum Museo de las Ciencias Príncipe Felipe und das L’Oceanogràfic. Mit einer Fläche von ca. 110.000 Quadratmetern ist das L’Oceanogràfic das größte Aquarium Europas.

Parkanlagen Jardines del Turia

Möchten Sie die grünen Seiten der Stadt kennenlernen, empfiehlt sich ein Spaziergang durch das alte Flussbett der Turia. In den 1980er Jahren wurden hier die Parkanlagen Jardines del Turia angelegt, nachdem der ursprüngliche Fluss nach einer großen Überschwemmung umgeleitet worden war. Mit einer Länge von etwa neun Kilometern zählt sie zu einer der größten städtischen Naturparks Spaniens und ist die grüne Oase der Stadt. 18 Brücken aus unterschiedlichen Epochen führen durch den Park und unterwegs finden sich zahlreiche Bereiche für Sport, Spiele und Rastplätze. Da das Flussbett quer durch die Stadt führt, empfiehlt es sich besonders einen Spaziergang durch den Park mit dem Besuch der Altstadt und der Stadt der Wissenschaften und der Künste zu verbinden.

Die Strände von Valencia

Haben Sie die historische Altstadt am Vormittag besucht und bis zum Ablegen des Schiffes noch Zeit, können Sie Ihren Ausflugstag mit einem Strandbesuch abrunden. Etwa zwei Kilometer vom Hafen entfernt beginnt der Strandabschnitt von Valencia. Die Uferpromenade Paseo Marítimo verbindet die beiden Sandstrände Playa de las Arenas (El Cabayal) und Playa de la Malvarrosa. Flanieren Sie entlang der mit Palmen gesäumten Uferpromenade, nehmen Sie ein erfrischendes Bad oder entspannen Sie am feinen Sandstrand. Es gibt Spielmöglichkeiten für Kinder, WCs, Duschen, mietbare Liegestühle sowie viele hervorragende Restaurants, in denen man regionale Köstlichkeiten probieren kann. Zu Fuß sollten Sie etwa 30 Minuten bis zum Strand einplanen, der südliche Strandabschnitt ist aber auch mit dem Bus oder natürlich per Taxi zu erreichen.

Karte vom Kreuzfahrthafen Valencia

Der Kreuzfahrthafen von Valencia verfügt über mehrere Liegeplätze für große Kreuzfahrtschiffe. Von den Liegeplätzen Poniente und Transversal gelangen Sie über Passagierbrücken in das Terminalgebäude. Am North Extension Quay befinden sich zwei weitere Anlegestellen, von denen Sie mit einem Shuttle-Bus zum Terminal-Gebäude gebracht werden. Dort finden sich eine Touristeninformation, Duty-Free Shops, ein Restaurant und Souvenirläden.

Der Hafen befindet sich ca. 6 km außerhalb der schönen Altstadt. Das bekannte Aquarium L’Oceanogràfic ist etwa 2,5 km vom Kreuzfahrtterminal entfernt, sodass Sie es bei der Fahrt in die Altstadt bereits von Weitem bewundern können. Möchten Sie Valencia auf eigene Faust erkunden, sollten Sie auf ein Taxi oder anderes Transportmittel zurückgreifen. Häufig werden auch kostenpflichtige Shuttle ins Stadtzentrum eingerichtet.

Buchen Sie einen geführten Landausflug über uns, werden Sie selbstverständlich in direkter Nähe zum Hafen abgeholt. Zudem finden unsere Kreuzfahrt-Ausflüge in der Regel auf Deutsch statt.

Tipps für Kreuzfahrt-Ausflüge im Hafen von Valencia

Reedereien und Routen

Der Kreuzfahrthafen von Valencia wird auf Routen durch das Westliche Mittelmeer sowie Westeuropa vor allem zwischen März und November angelaufen. Sowohl die Schiffe der Kreuzfahrt-Reedereien AIDA Cruises, TUI Cruises, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten als auch die internationalen Reedereien wie Royal Caribbean, Celebrity Cruises oder Seabourn Cruise Line steuern den Hafen regelmäßig an. Je nach Reederei und Route werden Barcelona, Mallorca, Lissabon, Ibiza, Marseille, Civitavecchia (Rom) oder auch La Spezia als weitere Häfen auf den Routen angesteuert.

Einreise und Visum

Spanien ist Teil der Europäischen Union und des Schengen-Raums. Für deutsche Staatsbürger reicht grundsätzlich ein gültiger Personalausweis für die Einreise. Manche Reedereien fordern für Mittelmeer-Kreuzfahrten jedoch grundsätzlich einen gültigen Reisepass.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise über die Einreisebestimmungen bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Haben Sie keinen Transfer oder geführten Landausflug gebucht, stehen am Terminalgebäude oder am Liegeplatz in der Regel Taxen bereit, die Sie in die Stadt oder zu den Zielen Ihrer Wahl bringen. Für eine Fahrt ins Zentrum sollten Sie mit Kosten in Höhe von ca. 15-20 Euro rechnen. Legt Ihr Schiff an einem der weiter entfernten Anleger am Hafen an, können Sie auch direkt von dort aus in einem Taxi in die Stadt fahren, falls Sie sich für einen Ausflug auf eigene Faust entscheiden.

Alternativ können Sie auch auf die preiswerteren öffentlichen Transportmittel zurückgreifen. Eine Bushaltestelle liegt am Kreisverkehr vor dem Kreuzfahrtterminal. Auch per U-Bahn oder Stadtbahn lässt sich die Stadt entspannt erkunden. Bis zur nächsten Metro-Station sollten Sie vom Hafen jedoch ca. 1,5 Kilometer Fußweg einplanen. Informationen zu den verschiedenen Buslinien und den aktuellen Fahrplänen erhalten Sie im Terminalgebäude.

Währung

In Spanien wird mit dem Euro bezahlt. Ein Währungstausch ist deshalb nicht erforderlich.

Reisezeit

Valencia ist ein ganzjährig attraktives Reiseziel, dessen trockenes Klima vom Mittelmeer beeinflusst wird. Möchten Sie den Hochsommer mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von bis zu 29°C umgehen, eignen sich besonders die Monate April bis Juni und der Herbst für einen Besuch der Stadt. In diesen Monaten ist es nicht mehr zu heiß, aber meist trotzdem noch angenehm warm.

Einige Reedereien bieten Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer mittlerweile fast das ganze Jahr über an. Somit ist auch der Winter Reisezeit für Valencia, wenngleich dann Nebensaison ist und das Wetter durchaus auch etwas kälter und regnerischer sein kann. Generell regnet es in Valencia jedoch nur wenig und selbst im Winter werden an manchen Tagen mit Glück sogar Temperaturen von bis zu 20°C erreicht.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Valencia

Kreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt in Valencia zu einem tollen Erlebnis! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Valencia mit uns!

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!