Landausflüge Mallorca

Landausflüge auf Mallorca

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab 38€ pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge auf Palma de Mallorca

Buchen Sie Ihren Landausflug auf Mallorca mit uns. Wählen Sie hier den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt aus:

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Information für Ausflüge auf Mallorca

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Informationen für Landausflüge auf Mallorca haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

Mallorca hat viel mehr zu bieten als so mancher meint: längst hat sich das Image der Insel gewandelt, vorbei sind die Zeiten, als Mallorca v.a. als Ziel für Pauschaltouristen mit teils zweifelhaften Freizeitaktivitäten galt. Spektakuläre Natur wie die Cordillera im Norden oder die Halbinsel Formentor, karibische Strände wie in Es Trenc oder kulturelle Schätze wie die Catedral La Seu. Dazu das einzigartige Flair der Insel mit ihren unzähligen Fincas und Olivenhainen. Mallorca hat Klasse und ermöglicht tolle Kreuzfahrt-Ausflüge!

Catedral La Seu

Die Kathedrale von Palma gibt der Stadt eine unverwechselbare Silhouette. Sie ist der Bischofssitz der Insel (katalanisch „la seu“). Die Grundsteinlegung erfolgte bereits 1230, aber es sollte bis in das 20. Jahrhundert dauern, bis die Arbeiten vollständig abgeschlossen waren. Daher lässt sich die Kathedrale auch nicht eindeutig einem einzigen Baustil zuordnen.

Schon von außen beeindruckend erwartet den Besucher im Innern der Kathedrale allerdings ein wahres Wunderwerk der Kirchenbaukunst. Das 110m lange Hauptschiff ist in 14 Säulenabschnitte unterteilt, jede rund 22m hoch, und über dem Altar thront eine aus mehr als 1.200 Teilen bestehende Fensterrose mit mehr als 11,5m Durchmesser.

Península Formentor

Im Norden von Mallorca liegt die Halbinsel Formentor. Formentor lässt sich von Palma de Mallorca aus mit dem Bus oder dem PKW erreichen (ca. 1,5 Std. Fahrzeit). Die stark zerklüftete Felslandschaft ragt markant ins Mittelmeer hinein und lässt insbesondere im Abendlicht traumhafte Bilder entstehen.

Gran Hotel/Kunstsammlung

Das Gran Hotel ist das erste Luxushotel Mallorcas gewesen und dient heute als Museum für moderne Kunst („Fundació la Caixa“). Seine Fassade ist im unverwechselbaren katalanischen Jugendstil gehalten und geht auf das frühe 20. Jahrhundert zurück. Im Innern des alten Hotels erwartet Sie u.a. eine sehr szenige Bar. Folgen Sie einfach dem Passeig des Born vom Hafen in nördlicher Richtung und biegen Sie dann rechts auf die Carrer de la Unió ab. Nach ca. 250m findet sich das Gran Hotel auf der linken Seite.

Es Trenc

Mallorcas wohl schönster, sicher aber berühmtester Strand Es Trenc lockt mit rund 5km weißem Sandstrand. Karibische Gefühle im Mittelmeer sind hier garantiert. Von Palma de Mallorca aus erreichen Sie Es Trenc mit dem Auto in einer knappen Stunde, indem Sie sich in südöstlicher Richtung an der Fernstraße MA-19 orientieren. Bei Campos biegen Sie dann auf die MA-6030 ab und erreichen nach ca. 10km den Strand.

Valldemossa

Der hübsche Ort Valldemossa liegt ungefähr eine halbe Stunde nördlich von Palma de Mallorca und ist v.a. wegen der Liebesgeschichte zwischen Frédéric Chopin und George Sand bekannt, die hier im Winter 1838/39 für sechs Wochen gastierten. Die beiden wohnten seinerzeit in der Kartause von Valldemossa, die bis heute beliebtes Ziel für geführte Landausflüge und Ausflüge auf eigene Faust auf Mallorca ist. George Sand schrieb nach ihrem Aufenthalt auf der Insel die bekannte Erzählung „Ein Winter auf Mallorca“.

Serra de Tramuntana

Der Gebirgszug („cordillera“) im Nordwesten der Insel beeindruckt durch spektakuläre Aussichten auf das Mittelmeer und eine sehr kurvenreiche Panoramastraße. Ausflugsgäste können sich hier entspannt in ihren Sitz zurücklehnen und einfach nur die Natur genießen. Entlang der Gebirgsstraße liegen einige schöne Städtchen, wie bspw. Sóller. Einen kurzen Besuch sollte man auf jeden Fall mit einplanen.

Kreuzfahrthafen in Palma de Mallorca

Aufgrund seiner Größe und Bedeutung ist das Kreuzfahrt-Hafenterminal von Palma de Mallorca mit acht modernen Kreuzfahrtanlegern ausgerüstet. Sie liegen sämtlich im westlich gelegenen Bauabschnitt Estación Maritima.

Wissenswertes für Landausflüge auf Mallorca

Reedereien und Routen

Mit jährlich rund 1,5 Millionen Passagieren zählt Palma de Mallorca – genau wie Barcelona – zu den wichtigsten und beliebtesten Kreuzfahrthäfen im westlichen Mittelmeer. Palma wird von fast allen Kreuzfahrt-Reedereien angelaufen, unter anderem von AIDA, TUI Mein Schiff, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten, aber auch von amerikanischen Reedereien wie bspw. Carnival und Royal Caribbean.

Für einige Schiffe dient Palma als Start- und Zielhafen. Mallorca-Landausflüge müssten dann vor bzw. nach der Abreise organisiert werden, lohnen sich aber auch in diesem Fall. Achten Sie darauf, genügend Zeit für die Anreise zum Schiff und den Check-in Prozess einzuplanen, sollten Sie einen Landausflug vor Ihrer Kreuzfahrtreise organisieren wollen.

Einreise und Visum

Spanien ist Teil der Europäischen Union und des Schengen-Raums. Für deutsche Staatsbürger reicht grundsätzlich ein gültiger Personalausweis für die Einreise. Manche Reedereien fordern für Mittelmeer-Kreuzfahrten jedoch grundsätzlich einen gültigen Reisepass.

Bitte informieren Sie sich daher im Zweifelsfall über die Einreisebestimmungen bei Ihrer Reederei.

Währung

In Spanien wird mit dem Euro bezahlt. Ein Währungstausch ist deshalb nicht erforderlich.

Reisezeit

Die klassische Reisezeit für Kreuzfahrtreisen im westlichen Mittelmeer sind die Sommermonate, insbesondere auch während der Ferienzeiten.

Frühling und Herbst sind Schultersaison auf Mallorca. Moderatere Temperaturen und weniger Besucher sprechen für die Schultersaison.

Viele Reedereien bieten mittlerweile ganzjährige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer an. Somit ist auch der Winter Reisezeit für Mallorca, wenngleich dann Nebensaison ist und das Wetter durchaus kalt und regnerisch sein kann.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Mallorca

Dass Mallorca nicht nur Ballermann kann, erleben Sie mit einem Landausflug von „Meine Landausflüge“. Buchen Sie direkt auf dieser Seite ihren Wunschausflug in einer kleinen Gruppe zu einem günstigen Preis.

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!