Landausflüge in Mindelo (São Vicente)

Landausflüge in Mindelo (São Vicente)

Hier passende Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Gutscheincode

Leider ist der Gutschein-Generator für Sie nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Partner Support.

Gutscheincode

Generieren Sie einen Gutscheincode für Ihre Kunden.

Ihr Gutscheincode
Kein Gutscheincode

Unsere Angebote für Landausflüge in Mindelo (São Vicente)

Buchen Sie Ihren Landausflug in Mindelo (São Vicente) mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen:

Nützliche Informationen für Ausflüge in Mindelo (São Vicente)

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge in Mindelo (São Vicente) haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Mindelo (São Vicente)

Die Insel São Vicente liegt ca. 640 km westlich der afrikanischen Küste und ist die zweitkleinste bewohnte Insel der Kapverden. Sie hat eine Länge von 18 km und eine Breite von 22 km. Trotz der relativ kleinen Gesamtfläche von 227 km², ist sie mit über 83.000 Einwohnern eine der bevölkerungsreichsten Inseln der Kapverden, wobei der Großteil der Bevölkerung in der Hauptstadt Mindelo wohnt. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und geprägt von beeindruckenden Gipfeln, zerklüfteten Küsten und wunderschönen Buchten. Der Monte Verde, der höchste Berg auf São Vicente, erhebt sich über die Insel und bietet spektakuläre Ausblicke. Die Insel ist auch bekannt als kulturelles Herz des Landes. Hier findet man ein reiches kulturelles Erbe, das sich in Musik, Tanz und Kunst widerspiegelt. Die lebendige Musikszene, insbesondere die einzigartigen kapverdischen Stile, haben ihre Wurzeln auf dieser Insel und können hier erlebt werden.

Mindelo

Die größte Stadt der Insel, mit einer Einwohnerzahl von etwa 80.000, gilt als kulturelles Zentrum des Landes und beheimatet eine pulsierende Musikszene. Mindelo hatte einen erheblichen Einfluss auf die kapverdische Musik und diente als Geburtsstätte einiger renommierter kapverdischer Musiker. Besonders die Musikrichtungen Morna und Coladeira, melancholische Genres voller Seele, die mit dem Blues verglichen werden, haben hier ihre Wurzeln und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die Architektur von Mindelo ist geprägt von pastellfarbenen Gebäuden und kopfsteingepflasterten Straßen. Die Uferstraße Avenida da República am Hafen von Mindelo wird von Palmen und alten Handelshäusern aus dem 19. Jahrhundert gesäumt. Dort befindet sich auch der Turm Torre de Belem, ein Nachbau des in Lissabon stehenden Originals. Zusätzlich befindet sich im unteren des Turmes ein kleines Fischereimuseum. Direkt nebenan befindet sich der Fischmarkt Mercado de Peixe. Auf diesem authentischen Fischmarkt, werden seit 1928 die frischen Fische gewogen, verarbeitet, fein säuberlich aufgereiht und anschließend unter lautstarken Verhandlungen verkauft. Nicht weit entfernt befindet sich die Rua de Lisboa, die als eine der Hauptverkehrsadern der Stadt und Knotenpunkt viele andere Straßen und Gassen miteinander verbindet. Entlang dieser Straße finden sich eine breite Palette von Geschäften und Boutiquen, in denen lokale Produkte, Kunsthandwerk, Kleidung und Souvenirs angeboten werden.

Von dort lässt sich auch die Altstadt von Mindelo leicht erreichen. Mindelos Altstadt ist geprägt von portugiesischen und englischen Einflüssen sowie malerischen Plätzen und lebhaften Märkten. Besonders sehenswert sind dort das Rathaus Paços do Concelho, die Kirche Igreja Nossa Senhora da Luz und der Mercado Municipal. Der Markt befindet sich in einer zweistöckigen Markthalle, wo sich alles finden lässt, was das Herz begehrt. Gegenüber vom Markt befindet sich der Palast des Volkes. Das alte Gouverneursgebäude wird heute vorrangig für Ausstellungen genutzt. Der Praça Nova, der wichtigste Platz der Stadt, ist umgeben von einem noblen Viertel, und spiegelt das historische Erbe der Stadt wider.

Monte Verde

Der Tafelberg Monte Verde liegt im nordwestlichen Teil der Insel etwa acht Kilometer entfernt von Mindelo und erstreckt sich auf einer Höhe von 744 Metern. Er ist nicht nur der höchste Gipfel der Insel, sondern auch ein Naturparadies und Teil eines 312 Hektar großen Naturparks, der eine reiche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten beherbergt. Die zahlreichen Serpentinen bis zum Hochplateau führen über eine gepflasterte Kopfsteinpflasterstraße. Vom Gipfel aus können Sie einen einmaligen Panoramablick über die umliegende Landschaft und die Insel São Vicente genießen. Bei klarem Wetter reicht die Sicht sogar bis zur Nachbarinsel Santo Antão.

Salamança

Salamança ist ein kleines Fischerdorf, das ungefähr acht Kilometer nordöstlich von Mindelo entfernt liegt. Die Umgebung ist von vulkanischen Formationen und zerklüfteten Küsten geprägt. Das Dorf hat eine lange Tradition in der Fischerei, weshalb man dort bunte Fischerboote und Aktivitäten rund um den Fischfang entdecken kann. Frischer Fisch und Meeresfrüchte sind in den Restaurants von Salamança köstlich zubereitet und gehören zu den kulinarischen Höhepunkten des Dorfes.

Strände

Die Insel São Vicente verfügt über eine Vielzahl unterschiedlichster Strände. Egal, ob Sie Wassersportarten betreiben, die Sonne genießen oder die natürliche Umgebung erkunden möchten, die Strände der Insel haben für jeden etwas zu bieten:

Der Stadtstrand von Mindelo ist der Laginha Beach und bietet goldenen Sand, klares Wasser und ist perfekt zum Sonnenbaden und Schwimmen geeignet. Vor Ort finden Sie Annehmlichkeiten wie Liegen, Schirme, öffentliche Toiletten und ein Strandrestaurant.

Ein weiterer beliebter Strand ist der Baía das Gatas, welcher in einer geschützten Bucht liegt, die durch Vulkanfelsen abgeschirmt wird. Dadurch ist der Strand ein großartiger Ort zum Schwimmen und Schnorcheln. Besonders ist zudem, dass der Strand einmal im Jahr zum Veranstaltungsort eines beliebten Musikfestivals wird.

Wenn man etwas mehr Action haben möchte, kann man die schönen Sandstrände und Sanddünen von Praia do Norte und Praia Grande besuchen. Die feinsandigen Strände sind bekannt für ihre teils heftige Brandung, was sie zu einem Hotspot für Surfer macht, während Baden eher nicht empfohlen wird. Auch weitere Wassersportaktivitäten wie Windsurfen oder Kitesurfen sind hier möglich.

Ein besonderes Highlight bietet die Bucht von São Pedro, nur 15 Minuten vom Zentrum von Mindelo entfernt. Hier können Besucher mit dem Boot hinausfahren und mit Meeresschildkröten schwimmen. Die Bucht zieht mittlerweile Hunderte von Einheimischen und Gästen an, die fasziniert die Tiere beobachten und die Gelegenheit nutzen möchten, mit den Schildkröten zu schwimmen, um mehr über das Verhalten dieser liebenswerten Kreaturen zu erfahren.

Santo Antão

Als Tagesausflug lohnt sich zudem ein Abstecher auf die Nachbarinsel Santo Antão. Sie ist die nördlichste sowie westlichste Insel der Kapverdischen Inseln, und wird durch einen nur 16 km breiten Meereskanal von der im Süden liegenden Insel São Vicente getrennt. Die Überfahrt mit der Fähre dauert knapp 1 Stunde. Die Insel ist geprägt von grünen Tälern, schroffen Bergen und malerischen Dörfern und gilt als die grünste Insel der Kapverden. Auf einer Fahrt über die Insel kann man ländliche Dörfer, Naturparks und grüne Täler bewundern. Entdecken Sie spannende Orte wie Porto Novo, Ribeira Grande und Paúl.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Mindelo

Der Kreuzfahrthafen auf der Insel São Vicente befindet sich im Norden der Insel in Mindelo. Kreuzfahrtschiffe, die Mindelo anlaufen legen im einfachen Tiefseehafen Porto Grande an, welcher mindestens über zwei Liegeplätze verfügt. Es gibt keine speziellen Terminalgebäude oder touristischen Einrichtungen im Hafen von Mindelo. Die Innenstadt von Mindelo ist nur etwa 10 Minuten vom Hafen entfernt und lässt sich somit sehr gut zu Fuß erreichen.

Buchen Sie einen Landausflug über uns, werden Sie selbstverständlich in direkter Nähe zum Hafen abgeholt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wissenswertes für Landausflüge in Mindelo (São Vicente)

Reedereien und Routen

Der Hafen von Mindelo wird sowohl während Transatlantikreisen als auch Weltreisen angefahren, überwiegend jedoch auf ausgewählten Kanaren-Kreuzfahrten, die die Kanarischen Inseln sowie die Kapverden kombinieren. Kreuzfahrten zu den Kapverden finden meist im Frühling und den Wintermonaten statt. Besonders die deutschsprachigen Reedereien TUI Cruises und AIDA Cruises sowie die internationalen Reedereien Norwegian Cruise Line, Seabourn und Regent Seven Seas Cruises steuern den Hafen von Mindelo an.

Weitere Häfen, die auf den klassischen Routen mit Mindelo angesteuert werden, sind häufig Praia (Santiago), Gran Canaria, Madeira, La Palma und Teneriffa.

Einreise und Visum

Um auf die Kapverden einreisen zu können, benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Aufenthaltsende hinaus hat. Ein Personalausweis reicht dementsprechend nicht aus. Ein Visum wird wiederum nicht benötigt.

Generell empfehlen wir sich über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei und beim Auswärtigen Amt rechtzeitig vor Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Wenn Sie die Insel auf eigene Faust erkunden möchten und keinen Transfer oder organisierten Landausflug gebucht haben, können Sie ein Taxi nutzen. Diese stehen in der Regel am Hafenausgang für Sie bereit. Es gibt keine Taxameter, sodass Sie den Preis vor Fahrtantritt unbedingt mit dem Fahrer absprechen sollten. Es können auch Rundfahrten über die Insel vereinbart werden, für die dann in der Regel feste Preise gelten.

In der Innenstadt von Mindelo fahren Busse auf 10 unterschiedlichen Routen. Auf diesen Routen gibt es insgesamt 165 Stopps, die Mindelo gut miteinander vernetzt. Die Haltestelle Cais Principal liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt und wird von mehreren Linien angefahren. Eine Einzelfahrt kostet ungefähr 43 CVE was umgerechnet in etwa 40 Cent entspricht.

Das Haupttransportmittel auf São Vicente sind Aluguer. Dies sind Kleinbusse oder Pick-Ups, die als Sammeltaxen zu den Hauptorten der Insel fahren und die überall angehalten werden können. Wenn Sie bestimmte Ziele erreichen möchten, können Sie sich mit weiteren Gästen abstimmen. Um nicht auf weitere Fahrgäste warten zu müssen, lassen sich die Fahrzeuge aber auch privat als Taxi mieten. In diesem Fall kann die Route ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden. Planen Sie in jedem Fall genügend Zeit für die Rückfahrt ein. Für einen Kreuzfahrtaufenthalt sind diese Fortbewegungsmittel aufgrund ihrer Unzuverlässigkeit aber nur bedingt zu empfehlen.

Wer gerne komplett unabhängig sein möchte, kann sich auch einen Mietwagen bei einem der wenigen Autoverleihe aus dem Zentrum von Mindelo leihen.

Landeswährung

Die offizielle Währung auf den Kapverden ist der Kapverdische Escudo (ECV), der an den Euro gekoppelt ist. Ein Euro entspricht 110,35 ECV (Stand Januar 2024). Zu beachten ist, dass die Währung weder ein- noch ausgeführt werden darf, sodass Sie im Vorfeld der Reise noch kein Geld umtauschen können. Um etwas Bargeld zu haben, können Sie Euro vor Ort in Wechselstuben oder Banken einwechseln lassen. In größeren Geschäften lässt sich häufig auch in Euro, US-Dollar oder per Kreditkarte bezahlen. Das Rückgeld wird dann jedoch häufig in der Landeswährung ausgegeben.

Reisezeit

Die Kapverden zeichnen sich durch ein tropisch-wüstenartiges Klima aus, das im Laufe des Jahres nur geringfügige Schwankungen aufweist. Die Durchschnittstemperaturen bewegen sich konstant zwischen 22 und 27 Grad Celsius und bieten ganzjährig angenehme Wärme. Das Baden im Meer ist das ganze Jahr über möglich, da die Wassertemperaturen einladend sind. Der Passatwind sorgt dabei für eine erfrischende Brise. Die Trockenzeit erstreckt sich von November bis Juli, während die Monate August bis Oktober als Regenzeit gelten. Dennoch sind die Niederschlagsmengen in diesen Monaten in der Regel gering. Generell sind die Inseln sehr trocken, insbesondere São Vicente zählt zu den trockensten im Land. Lediglich während der kurzen Regenzeit erstrahlen die Inseln in einem üppigen Grün.

Die Hauptsaison für Kreuzfahrtschiffe in Mindelo ist von November und bis April.

Offizielle Webseite Hafenbetreiber und Tourismus-Organisation

Video: Eindrücke von Mindelo (São Vicente)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt zu einem tollen Erlebnis! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Mindelo (São Vicente) mit uns!

Landausflug buchen

Frühbucher-Sale: Jetzt Ausflüge im Zeitraum 1.5. - 30.9. buchen und bis zu 25% sparen!

Frühbucher-Sale: Buchen Sie jetzt für den Zeitraum 01.05. - 30.09. und sichern Sie sich bis zu 25% Rabatt auf ausgewählte Ausflüge! 

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.