Landausflüge in Klaipeda

Landausflüge in Klaipeda

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab 52€ pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in Klaipeda

Im Folgenden finden Sie unsere Angebote für Landausflüge in Klaipeda.

Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Information für Ausflüge in und um Klaipeda

Im Folgenden haben wir für Sie Informationen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, eine Karte des Kreuzfahrthafens, sowie viele nützliche Informationen für Landausflüge in Klaipeda zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Klaipeda

Theaterplatz

Auf dem Theaterplatz in der Altstadt von Klaipeda können Sie das Denkmal „Ännchen von Tharau“ bestaunen, welches sich auf dem Simon-Dach-Brunnen vor dem Stadttheater befindet und zu den populärsten Sehenswürdigkeiten Klaipedas zählt. Das Wahrzeichen der Stadt wurde im Jahre 1989 mit Hilfe von Spendengeldern originalgetreu nachgebildet, nachdem es im zweiten Weltkrieg verschwunden war. Ursprünglich war es 1912 zur Erinnerung an den Dichter Simon Dach (1605 – 1659) geschaffen worden.

Kurische Nehrung

Bei der kurischen Nehrung handelt es sich um eine 98 Kilometer lange Halbinsel, die als beliebtes Touristenziel bekannt ist und zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. 52 Kilometer der Halbinsel gehören zu Litauen, die übrigen Kilometer sind russisches Gebiet. An verschiedenen Stellen ist es möglich, in der Ostsee zu baden. Besonderes Highlight der Insel sind die malerischen Sandstrände und beeindruckende Dünen, u.a. die längste Wanderdüne Europas.

Die Nehrung können Sie mit einer Fähre erreichen, die mehrmals am Tag zwischen der Halbinsel und dem Festland verkehrt.

Delfinarium und Meeresmuseum

Im Norden der kurischen Nehrung befindet sich ein Delfinarium mit angebundenem Meeresmuseum, in dem verschiedenste Fischarten bewundert werden können. Im Außenbereich des Museums sind außerdem Robben und Seelöwen untergebracht. Die Delfin- und Seelöwen-Show dauert ca. 45 Minuten und und begeistert jährlich ca. 400.000 Besucher.

Raketenbasis Plokstine

Ungefähr 90 Kilometer von Klaipeda entfernt, im Nationalpark Žemaitija, befindet sich eine ehemalige, unterirdische Raketenanlage, die seit 2011 auch für Touristen zugänglich ist. Sie stammt aus der Zeit des kalten Krieges. Neben den Raketensilos, in denen früher vier R-12-Nuklearraketen gelagert wurden, kann man auch die unterirdischen Gänge erkunden und etwas über die Zeit des kalten Krieges erfahren.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Klaipeda

Kreuzfahrt-Terminal

Am Hafen von Klaipeda gibt es zwei Terminals für Kreuzfahrtschiffe: das Central Klaipeda- Terminal liegt in der Nähe des Liegeplatzes 80-81 und ist mit einem Reisebüro, Fast-Food Restaurants sowie Cafés ausgestattet. Von den Liegeplätzen sind es drei Kilometer in die Stadt, hier steht aber ein kostenloser Shuttle zur Verfügung.

Das alte Terminal Klaipeda Ship Repair befindet sich beim Liegeplatz 28-33 und trennt Sie nur 800 Meter von der Altstadt.

Wissenswerte für Landausflüge in Klaipeda

Reedereien und Routen

Klaipeda wird auf vielen Ostsee-Routen der großen Reedereien wie MSC-Kreuzfahrten, AIDA und TUI Cruises angelaufen.

AIDA Cruises wird im kommenden Jahr 2017 u.a. ihr Stammschiff, die AIDAcara, auf eine Ostsee-Route mit Anlauf in Klaipeda schicken. TUI Cruises stellt die nagelneue Mein Schiff 6 ins Baltikum, inkl. Anlauf in Klaipeda.

Von Klaipeda geht die Reise mit dem Schiff in der Regel weiter nach Kiel, Danzig, St. Petersburg, Tallinn oder Riga, je nachdem für welche Route Sie sich entschieden haben.

Einreise und Visum

Litauen ist 2007 dem Schengener Abkommen beigetreten. Deutsche Staatsangehörige brauchen für ihre Einreise in Litauen kein Visum. Ein Personalausweis ist ausreichend.

Da aber im Grunde alle Ostsee-Reisen auch St. Petersburg anlaufen, müssen Sie zwingend einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass mit sich führen.

Bitte informieren Sie sich trotzdem vor Ihrer Reise bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei über die jeweils gültigen Einreisebestimmungen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Klaipeda ist mit einem umfangreichen Busnetz ausgestattet. Die Fahrkarten kosten nur wenige Cents. Die Altstadt ist von Liegeplatz 28-33 bequem zu Fuß erreichbar (alternativ mit der Buslinie 13), vom Central Klaipeda-Terminal nehmen Sie den Shuttle Bus oder Buslinie 9.

Sollten Sie sich für ein Taxi entscheiden, achten Sie auf ein Firmenlogo und einen funktionierenden Taxameter. Pro Kilometer zahlen Sie in Litauen um die 40 bis 70 Cent.

Währung

Seit dem 1. Januar 2015 ist der Litas durch den Euro ersetzt worden, sodass ein Währungstausch nicht mehr erforderlich ist.

Reisezeit

Die Monate Mai bis September gelten als beste Reisezeit für Litauen. Am wärmsten ist es zwischen Juni und August, hier wird es oftmals bis 22 Grad. Im Mai und September liegt die Höchsttemperatur bei ca. 17 Grad. Für einen Badeurlaub eignet sich jedoch wegen der Wassertemperatur der August. Mit dem geringsten Niederschlag ist im April und Mai zu rechnen. Im Winter ist es sehr kalt, hier liegt die Höchsttemperatur bei ca. 2 Grad.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Mein Schiff 4 in Klaipeda – Cruise TV 2

Machen Sie das Meiste aus Ihrem Aufenthalt in Klaipeda und buchen Sie einen Landausflug auf Meine Landausflüge. Dadurch lernen Sie Klaipeda in einer kleinen Gruppe kennen, wodurch der Tourguide flexibel auf Wünsche eingehen kann.

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!