Landausflüge St. Petersburg

Landausflüge in St. Petersburg

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab 48€ pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in und um St. Petersburg

Wählen Sie hier den passenden Ausflug für Ihren Aufenthalt aus.

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Ausflüge in und um St. Peterburg

Informationen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, zum Kreuzfahrthafen sowie viele nützliche Informationen für Landausflüge in St. Petersburg haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg

St. Petersburg ist eine atemberaubende Stadt, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Da die Zeit während einer St. Petersburg-Kreuzfahrt begrenzt ist, sind nachfolgend die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für St. Petersburg-Landausflüge zusammengestellt.

Eremitage

Die Eremitage ist das berühmte Kunstmuseum von St. Petersburg. Das Gebäude der Eremitage ist Teil vom Winterpalast St. Petersburg und gehört zum Kern vom UNESCO-Weltkulturerbe.

Isaakskathedrale

Die Isaakskathedrale ist zwar kein monumental altes Gebäude. Der Bau der Kathedrale wurde Mitte des 19. Jahrhunderts fertiggestellt. Die riesigen Dimensionen der größten Kathedrale von St. Petersburg versetzen Besucher jedoch regelmäßig ins Staunen. Über 100 Meter ist der Prachtbau hoch und die Hauptkuppel misst 26 Meter Durchmesser.

Auferstehungskirche

Ein weiteres imposantes religiöses Gebäude ist die Auferstehungskirche, die auch als Blutkirche bezeichnet wird. Anders als andere Kirchen in St. Petersburg folgt die Auferstehungskirche nicht dem westlichen Baustil. Das macht die Auferstehungskirche architektonisch einmalig.

Russisches Museum

Das Russische Museum ist im Michailowski-Palast in St. Petersburg zu finden. Ausgestellt werden Exponate russischer Kunst verschiedener Epochen. Neben der Eremitage gilt es als bedeutendstes Kunstmuseum in St. Petersburg.

Peter und Paul Festung

Die Peter und Paul Festung ist der Ort, an dem der Grundstein für das heutige St. Petersburg gelegt wurde. Die Festung wurde eigentlich als Bollwerk gegen die Schweden errichtet. Russland gewann den Krieg jedoch vor der Fertigstellung der Festung. Die Anlage wurde später als Gefängnis genutzt und mit der Zeit entwickelte sich das heutige St. Petersburg rund um die Festung.

Karte vom Kreuzfahrthafen in St. Petersburg

Es gibt ein neues, modernes Kreuzfahrt-Terminal in St. Petersburg, das Marine Façade. Der Kreuzfahrthafen ist für große Kreuzfahrtschiffe geeignet und liegt im Westen von St. Petersburg nahe vom Fährterminal.

Neben Marine Façade gibt es ein weiteres Kreuzfahrt-Terminal, der sogenannte Englische Anleger. Dieses liegt am Fluss Bolshaya Neva zentral in St. Petersburg, wird mittlerweile aber nur noch als Ausweichhafen für kleinere Kreuzfahrtschiffe genutzt.

 

Wissenswertes zu Landausflügen in und um St. Petersburg

Reedereien und Routen

Der Kreuzfahrthafen St. Petersburg wird von fast allen namhaften Kreuzfahrt-Reedereien wie AIDA, MSC, Costa Kreuzfahrten oder TUI Cruises mit Mein Schiff angelaufen.

Längere Routen im Baltikum enthalten häufig einen Aufenthalt über Nacht im Hafen St. Petersburg. Das gibt Reisenden die Gelegenheit, ausgiebige Landausflüge in St. Petersburg zu unternehmen.

Einreise und Visum

Eine Besonderheit ist das St. Petersburg-Visum. Grundsätzlich gilt für alle Russland Reisen Visumspflicht für deutsche Staatsbürger. Da die Einholung eines Russland-Visums aufwendig und der Aufenthalt während einer Kreuzfahrt kurz ist, empfiehlt es sich, geführte Kreuzfahrt Ausflüge in St. Petersburg zu buchen, bei denen die Visumspflicht entfällt. Das ist nur gegeben, wenn der Anbieter vom Ausflug ein spezielles Sammelvisum vorweisen kann.

Bei allen unseren Ausflügen ist dieses Sammelvisum bereits mit inklusive, für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten. Unsere Partner in St. Petersburg übernehmen alle Formalitäten für Sie. Wir benötigen lediglich die relevanten Angaben aus den Reisepässen aller gebuchten Teilnehmer (voller Name, Geburtstag und Nationalität sowie Reisepass-Nummer, -Gültigkeit und die ausstellende Behörde). Senden Sie uns diese bitte im Anschluss an Ihre Buchung per E-Mail zu. Sie erhalten dann einen separaten Voucher von der lokalen Agentur, die Ihren Ausflug durchführt. Diesen legen Sie der Einreisestelle am Kreuzfahrtterminal in St. Petersburg vor, dadurch kommen Sie ins Land.

Kreuzfahrt-Ausflüge in St. Petersburg auf eigene Faust sind deshalb unüblich. Es wäre in diesem Fall notwendig, ein Touristenvisum vor der Kreuzfahrt zu beantragen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Voraussetzung für Landausflüge auf eigene Faust ist ein eigenes Touristenvisum für Russland. Liegt dieses vor, gibt es einen Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr vom Kreuzfahrt-Terminal Marine Façade mit dem Shuttle Bus Linie 158, der alle dreißig Minuten verkehrt.

Alternativ geht es mit einem Taxi vor dem Kreuzfahrt-Terminal zur Metro Station oder in die Innenstadt.

Währung

In Russland wird mit dem Rubel gezahlt. Ein Rubel besteht aus 100 Kopeken und entspricht zurzeit in etwa 15 Euro-Cent. Bargeld können Sie bequem direkt am Kreuzfahrtterminal eintauschen. Alternativ werden meist auch alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. In diesem Fall müssen Sie beachten, dass womöglich Gebühren anfallen und ebenso kann es sein, dass Sie Ihren Ausweis vorzeigen müssen.

Reisezeit

Die perfekte Reisezeit für eine St. Petersburg-Kreuzfahrt sind die Sommermonate. In den Monaten Juli und August ist das Wetter für St. Petersburg-Landausflüge am besten.

Kreuzfahrt-Reedereien wie AIDA bieten aber auch Kreuzfahrten im Frühjahr und Herbst an. Während dieser Zeit müssen sich Gäste darauf einstellen, dass es regenreicher und kühler ist. Preise für Kreuzfahrten sind während der Schultersaison jedoch tendenziell günstiger.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von St. Petersburg

Nutzen Sie die unabhängige Buchungsplattform Meine Landausflüge für aufregende Landausflüge in kleinen Gruppen in St. Petersburg!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!