Landausflüge in Cádiz

Landausflüge in Cádiz

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

TrustedShops Sicherheit Püntlich zurück zum Schiff

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in Cádiz

Buchen Sie bei uns tolle Landausflüge in Cádiz und erleben Sie die Provinzhauptstadt an der Südwestküste Spaniens. Unsere besten Angebote gibt es hier.

Nützliche Informationen für Ausflüge in und um Cádiz

Im Folgenden haben wir Ihnen außerdem noch zahlreiche Tipps und nützliche Informationen rund um den Kreuzfahrthafen und die schönsten Sehenswürdigkeiten in Cádiz zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Cádiz

Bereits die Einfahrt in den Hafen von Cádiz ist sehr sehenswert. Nach Ankunft in der Hafenstadt haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zeit in oder um Cádiz verbringen wollen.

Altstadt von Cádiz

Die Altstadt von Cádiz eignet sich hervorragend für entspannte Spaziergänge. Sowohl die historischen Gassen und Gärten als auch die vielen Kirchen, Kapellen und Klöster sind bei Ihrem Cádiz-Landausflug einen Besuch wert. Des Weiteren gibt es viele andere sehenswerte Gebäude wie das antike Römische Theatrium oder der Tavira Turm.

Im Stadtzentrum finden Sie natürlich eine große Auswahl an Restaurants, Geschäften und Cafes.

Strände von Cádiz

Noch im Stadtgebiet befinden sich die wunderschönen Strände Playa de la Victoria und Playa de la Caleta. Die insgesamt 8 Kilometer langen Sandstrände eignen sich hervorragend, falls sie Ihren Cádiz-Landausflug als Badeausflug planen wollen.

Entlang der Strandpromenade erwarten Sie zahlreiche Bars, Restaurants und Cafes, in denen Sie gerade über die Mittagsstunden entspannen und der Sonne ein wenig entfliehen können.

Sevilla

Die Hauptstadt der Region Andalusien Sevilla liegt nur ca. 100km nördlich von Cádiz. Die kulturreiche Stadt, die einst durch Handel zu einer der reichsten Europas wurde, besitzt viele Sehenswürdigkeiten wie den Alcazar von Sevilla, der mittelalterliche Königspalast, die berühmte Giralda sowie den Torre del Oro oder die Plaza de Espana, einer der bekanntesten Plätze in Spanien.

Jerez de la Frontera

Falls Sie Ihren Landausflug außerhalb von Cádiz unternehmen wollen, Ihnen die Fahrt nach Sevilla jedoch zu weit ist, könnte Jerez de la Frontera für Sie in Frage kommen. Die Heimat des „Scherry“ liegt nur ca. 40km nördlich von Cádiz.

Probieren Sie den Wein, essen dazu leckere Tapas und genießen Sie die Kultur Spaniens.

Gibraltar

Jeder, der eine Reise durch den Süden Spaniens macht, sollte einen Tag in Gibraltar verbringen. Falls Sie die Stadt bei Ihrem Cádiz-Landausflug besuchen wollen, müssen Sie ca. 100km mit dem Auto oder Bus zurücklegen. Gibraltar gehört nicht zu Spanien, sondern zu Großbritannien. Daher sprechen die meisten Menschen hier Englisch und es wird mit dem Pfund bezahlt, wobei der Euro häufig auch akzeptiert wird.

Die bekannteste und wichtigste Sehenswürdigkeit in Gibraltar ist der Kalksteinfelsen Upper Rock, denn hier leben hunderte Exemplare der Berberaffen in Freiheit und können von Touristen aus nächster Nähe beobachtet werden. Oft lassen sich sogar Fotos mit ihnen schießen. Neben den Affen ist auch der Ausblick vom Felsen aus grandios, den Sie zu Fuß oder mit der Seilbahn erreichen.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Cádiz

Das Kreuzfahrt-Terminal von Cádiz befindet sich am Alfonso XIII Pier und ist nur 5 min zu Fuß von der Altstadt entfernt. Es wurde kürzlich erweitert und umfasst nun eine Fläche von mehr als 1.300 Quadrametern.

Wissenswertes zu Landausflügen in Cádiz

Reedereien und Routen

Aufgrund seiner Lage außerhalb der Meerenge von Gibraltar – und damit außerhalb des Mittelmeers – zählt der Hafen von Cádiz nicht eben zu den Hochfrequenzhäfen. Einige Mittelmeertouren der großen Reedereien wie AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten schließen Cádiz zwar mit ein. Meist liegt die südspanische Stadt aber eher auf Kanarenrouten oder Transitpassagen, wenn Schiffe im Herbst aus den nördlichen Fahrtgebieten in Richtung Kanaren oder Südamerika verlegt werden bzw. es im Frühjahr umgekehrt verläuft.

Einreise und Visum

Ein Visum für Spanien benötigen deutsche Staatsbürger nicht. Grundsätzlich genügt ein gültiger Personalausweis zur Einreise. Abhängig von Ihrer Route müssen Sie aber einen gültigen (häufig noch mindestens 6 Monate) Reisepass mitführen. Gerade auch, wenn Ihr Schiff in Gibraltar festmacht oder Sie das britische Hoheitsgebiet im Rahmen eines Cádiz-Landausflugs erkunden wollen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Taxis sind direkt am Cruise Terminal vorzufinden. Hier halten auch Hop-On/Hop-Off Busse. Etwas weiter nördlich vom Liegeplatz halten die meisten Buslinien an der Plaza de Espana. Im Normalfall benötigen Sie in Cádiz aber keine Transportmittel, im Grunde alle Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß zu erreichen.

Falls Sie ein Auto mieten möchten, finden Sie viele Anbieter an der Plaza Sevilla, wo sich auch der Bahnhof befindet. Mit der Bahn erreichen Sie die beliebten Ziele Sevilla (ca. 120km) oder Jerez de la Frontera (40km) innerhalb von maximal 1,5 Stunden.

Reisezeit

Wie auch der Rest vom Süden Spaniens bietet Cadiz viel Sonnenschein und wenige Regentage und ist so gut ganzjährig zu bereisen. Im Sommer können jedoch auch teils Temperaturen von über 40 Grad vorherrschen. Falls Sie diese vermeiden wollen, sind der Frühling und der Herbst die beste Reisezeit für Sie.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Sevilla

 

Entdecken Sie die wunderschöne Stadt Cádiz und ihre Umgebung mit einem Ausflug von Meine Landausflüge!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!