0800-0004913
Landausflüge in Reykjavik

Reykjavik Kreuzfahrt-Hafenterminal

Hier finden Sie alle Infos rund um den Kreuzfahrthafen und das Terminal

Die nördlichste Hauptstadt der Welt wird von vielen Kreuzfahrtschiffen angefahren – wer hier her kommt, wird von purer Natur empfangen. Der Kreuzfahrthafen von Reykjavik ist ein beliebtes Ziel für Nordland Kreuzfahrten. Erfahren Sie auf der folgenden Seite mehr über die Liegeplätze im Kreuzfahrt- Hafenterminal und Möglichkeiten die Stadt mit verschiedenen Transportmöglichkeiten zu entdecken.

Port de Reykjavik – der Hafen von Reykjavik

Der Hafen von Reykjavik ist in zwei Bereiche geteilt: Gamla höfn (Alter Hafen) und Sundahöfn (Neuer Mehrzweckhafen). Kreuzfahrtschiffe legen überwiegend im neuen Hafen Sundahöfn an. Wenn Sie in Island von Bord gehen möchten, ziehen Sie die richtige Kleidung an: ”Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!” Das Wetter auf der Insel ist windig und regnerisch. Lassen Sie sich dennoch beeindrucken von der Vielfalt der Natur und genießen Sie Ihren Aufenthalt im Land der Gegensätze.

Den Landgang in Reykjavik lässt sich kaum ein Kreuzfahrer entgehen. Angekommen im Hafen und runter vom Schiff, finden Sie direkt am Kreuzfahrt- Hafenterminal Gamla höfn ein Touristenbüro, das einen vielseitigen Service bietet. Hier können Sie Informationen über Souveniershops, Taxivermietungen und vieles mehr erhalten.

Kreuzfahrt-Hafenterminal

Insgesamt gibt es in Reykjavik zwei Häfen.

  • Der alte Hafen Gamla höfn in der Altstadt, der unmittelbar in Stadt nähe liegt, ist für nur sehr kleinen Kreuzfahrtschiffe geeignet. Der Liegeplatz wird „Midbakki“ genannt.
  • Der neue Hafen Sundahöfn liegt etwas außerhalb. Der Liegeplatz für große Kreuzfahrtschiffe heißt „Skarfabakki„. Kleinere Kreuzfahrtschiffe können an den Liegeplätzen „Kornbakki“ (Korngarður) und „Sunbakki“ festmachen.

Auf der Webseite des Hafens können Sie vorab in Erfahrung bringen, wo Sie mit Ihrem Kreuzfahrtschiff liegen werden. Sie können dort außerdem alle anderen Schiffsanläufe von den Kreuzfahrtschiffen sehen, die mit Ihrem gemeinsam im Hafen liegen.

Reykjavik Hafen-Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

Angekommen in Island, möchten Sie sicherlich direkt zu Ihrem Kreuzfahrtschiff. Der internationale Flughafen von Reykjavik liegt etwas außerhalb in der Stadt Keflavik. Es ist trotzdem einfach von dort zum Hafen zu gelangen.

Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Kreuzfahrt- Hafenterminal zu fahren, können Sie einen der öffentlichen Busse nehmen. Der „AirportExpress“, „Flybus“ und die „öffentliche Buslinie Nr. 55“ bringen Sie alle sicher in die Stadt.

Die Flybusse fahren alle 35-40 Minuten nach Landung eines Flugzeuges. Die Fahrkarten können Sie ganz einfach am Flughafen kaufen. Die Fahrt bis zum Busbahnhof dauert 50 Minuten. Eine Alternative bietet die Buslinie Nr. 55. Diese fährt ca. 10 Mal täglich und bringt Sie binnen 1 Stunde und 20 Minuten in die Stadt. Die Fahrt mit der Buslinie ist günstiger als der Flybus. Auf der Fahrt müssen Sie einmal umsteigen: Sie fahren bis zur Bushaltestelle Fjörður und steigen dann in die Linie 1 ein. Mit dieser fahren Sie bis zum Busbahnhof Hlemmur. Von dort aus liegt das Cruise Terminal Skarfabakki etwa 4 km entfernt. Sie können von dort einfach mit dem Taxi zum Cruise Terminal fahren.

Wenn Sie sich von vornherein für die bequemen Variante, dem Taxi, entscheiden, sollten Sie am besten eines vorbestellen, da es sonst sehr teuer werden kann. Bei der Vorbestellung kostet eine Fahrt bis zu vier Personen zwischen 13.000 und 15.000 ISK (ca. 85-95 Euro). Wenn Sie sich erst am Flughafen ohne Vorbestellung in ein Taxi einstiegen , kostet dieses etwa 17.500 ISK (115 Euro). Das Taxi bringt Sie innerhalb von ungefähr 45 Minuten zum Hafenterminal.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

In Reykjavík liegt alles nah beieinander. Das Stadtzentrum ist von beiden Häfen einfach zu erreichen. Wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff im alten Hafen liegen, müssen Sie praktisch nur das Schiff verlassen und befinden sich in der Stadt.

Vom Hafen Skarfabakki beträgt der Fußweg ca. 45 bis 60 Minuten. Da viele diese Strecke lieber nicht zu Fuß überwältigen möchten, gibt es verschiedene Alternativen.

Kreuzfahrt-Hafen Shuttlebus

Die Innenstadt, die etwa 4 Kilometer entfernt ist, ist mit einem Shuttlebus zu erreichen. Ein Ticket für Hin- und Rückfahrt kostet ca 12,80 Euro (2.000 ISK).

Taxi

Taxistände gibt es vor Ort zahlreiche. Wenn Sie es bevorzugen auf diese bequeme Art in die Stadt zu gelangen, kostet Sie das etwa 24 Euro. Im Taxi haben bis zu vier Personen Platz. Für einen Aufpreis können Sie aber auch größere Fahrzeuge buchen.

Fortbewegung in Reykjavik

Wenn Sie die Stadt erreicht haben, gibt es auch hier verschiedene Alternativen diese zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse

fahren in der Stadt i.d.R. montags bis samstags von 7–24 Uhr und sonntags von 12–24 Uhr. Der zentrale Busbahnhof für die Stadtbusse ist Hlemmur. Sie finden dort und bei den Touristeninformation Broschüren und Stadtpläne mit dem Busnetz und einen Fahrplan. Einzelfahrkarten kosten 350 ISK (2,20 Euro), Tagesfahrkarten 800 ISK (5,10 Euro). Sie bezahlen, wenn Sie in den Bus einsteigen. Sie müssen beim Fahrer passend bezahlen, da er Ihnen kein Wechselgeld zurückgeben kann. Bei Einzelfahrkarten bekommen Sie häufig keine Karte ausgehändigt, Sie setzten sich dann einfach hin. Wenn Sie mit der Tageskarte in den Bus steigen, zeigen Sie diese dem Fahrer einfach.

Mietwagen

Um die Stadt großräumig zu besichtigen eignet sich ein Mietwagen. Sie können diesen bei einer der vielen nationalen und internationalen Autovermietungen in Reykjavik anmieten und bequem selbst die Stadt entdecken. Am Liegeplatz Skarfabakki finden Sie direkt Möglichkeiten der Autovermietung. Sie können auch einen Wagen vorbestellen, damit das Ganze am Reisetag schneller geht und Sie direkt losfahren können.

Hop-on Hop-off-Bus

Wenn Sie gerne eine Stadtrundfahrt in den berühmten Sightseeing-Bussen machen möchten, können Sie wie gewohnt an jeder Haltestelle aussteigen. Es gibt auf der Route 16 Stopps. Sie können vom Hafen direkt zusteigen. Die Haltestelle 15 ist ca. 70 Meter vom Liegeplatz Skarfabakki im neuen Hafen entfernt. Wenn Sie vom alten Hafens (Liegeplatz Midbakki) einsteigen wollen, gehen Sie zur Haltestelle Nr. 2. Ein Tagesticket pro Person kostet etwa 27 Euro für Erwachsene und etwa 14 Euro für Kinder bis 15 Jahre.

Landausflüge auf eigene Faust

Unter unserer Kategorie „Auf eigene Faust“ finden Sie bei „Meine Landausflüge“ unter anderem auch Verkehrsmittel wie Hop On Hop Off Busse und viele weitere Hilfsmittel, um Reykjavik oder andere Destinationen individuell zu erkunden.

Taxi

Taxiunternehmen bieten Taxi-Ausflüge vom Hafen aus an. Es gibt verschiedene Angebote, wie eine einfache Rundfahrt in Reykjavik, die Blaue Lagune oder der Golden Circle. Wenn Sie allerdings viel über Reykjavik erfahren möchten, sollten Sie sich für einen Ausflug mit einem erfahrenen Reiseleiter entscheiden, der Ihnen viel erzählen kann und mit Informationen versorgt.

Zu Fuß

Das Stadtzentrum können Sie bequem zu Fuß erkunden, es ist überschaubar. Sie können sich vorab mit einem Plan des Stadtzentrums vertraut machen.

Landausflüge in Reykjavik

Die isländische Hauptstadt bietet vor allem in der Natur tolle Ausflüge, die Sie nicht verpassen sollten. Wenn Sie keine Lust haben, sich mit Fahrplänen oder lokalen Taxifahrern auseinanderzusetzen, können Sie das Angebot unserer Landausflüge in Anspruch nehmen. Kleine Gruppen und faire Preise werden auch bei Ihrem Kreuzfahrt Ausflug in Reykjavik für einen unvergesslichen Tag sorgen.

Reykjavik Live Webcam

Über die Live Webcam können Sie sich einen eigenen Eindruck von Reykjavik machen und zwischen verschiedenen Webcams wählen.

Kreuzfahrtreedereien, welche Reykjavik anfahren

Der Hafen von Reykjavik wird von kaum einer Nordland Kreuzfahrt ausgelassen.

Aida Cruises, MSC Cruises, MS Columbus, Nautica, Oceania Cruises, Riviera, Silversea, TUI Cruises

Weitere Informationen über den Hafen

Weitere Information über Reykjavik erfahren Sie auf der offiziellen Website oder wenn Sie die Kundendienstabteilung kontaktieren.

E-Mail: info@visitreykjavik.is

Tel.: +354 411 6000

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Landausflug finden

Weitere Informationsseiten zu den Kreuzfahrthäfen in Nordeuropa:

Ålesund Kreuzfahrthafen-Terminal

Oslo Kreuzfahrthafen-Terminal

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!