Landausflüge auf La Gomera

La Gomera Kreuzfahrt-Hafenterminal

Hier finden Sie alle Infos rund um den Kreuzfahrthafen und das Terminal

La Gomera ist die zweitkleinste Insel der Kanaren und hat doch so Einiges zu bieten. Daher können Sie sich freuen, wenn der Hafen von La Gomera bei einer Kanaren-Kreuzfahrt angesteuert wird und Sie sich von der wunderschönen Landschaft überzeugen können. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Tipps zum Kreuzfahrt-Hafen auf La Gomera und zu den Transfermöglichkeiten.

Port of La Gomera – der Hafen von La Gomera

Inmitten der Kanarischen Inseln und etwa 30 Kilometer von Teneriffa entfernt liegt die Insel La Gomera. Von ihren gut 21.000 Einwohnern leben fast 9000 in der Inselhauptstadt San Sebastiàn. Im zentralen Hochland überzeugt La Gomera mit einem märchenhaften Urwald, der ideale Wandermöglichkeiten bietet und zudem als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO steht. Außerdem gilt La Gomera als die palmenreichste Insel der Kanaren und verfügt über 15 Kilometer Strand. Der Nationalpark „Parque Nacional de Garajonay“ gilt als besonderes Highlight für Wanderer. Nur noch wenige Orte auf der Welt haben einen so imposanten Lorbeerwald. Von La Gomera aus entdeckte übrigens Christoph Kolumbus die Neue Welt. Das Kolumbus-Haus im Kolonialstil ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Direkt im Terminal finden Sie eine Touristeninformation. Dort erhalten Sie auch kostenlos Stadtkarten und Metropläne sowie Informationen über Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten.

Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der Kreuzfahrthafen der Insel liegt in der Hauptstadt San Sebastiàn de La Gomera. Da dort ohnehin nur Platz für ein größeres Kreuzfahrtschiff ist, legen nicht viele Schiffe im Hafen an. Im kleinen Kreuzfahrtterminal gibt es einige Souvenirläden und Kleinigkeiten zu essen und trinken. Die Kreuzfahrtschiffe machen an der Calle de San Sebastiàn fest. Die Uferpromenade ist einen Spaziergang wert und auch das Stadtzentrum ist nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Die Entfernung beträgt etwa einen Kilometer. Außerdem warten am Ausgang des Hafens von La Gomera Taxen und Mietwagen.

Bereits im Voraus können Sie sich über die Ankünfte der Kreuzfahrtschiffe informieren. Dort finden Sie auch eine Hafenkarte mit z.B. der Anlegestelle von AIDA Schiffen und sehen die aktuellen Kreuzfahrtschiffe im Hafen von La Gomera.

La Gomera Hafen-Karte

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der La Gomera Flughafen liegt in der Nähe der Playa Santiago im Süden der Insel. Die Entfernung beträgt knapp 35 Kilometer, wofür Sie etwa eine Dreiviertelstunde mit dem Taxi einplanen sollten. Dabei fahren Sie durch die schöne Natur und können die Aussicht genießen. Pro Kilometer werden circa 50 Cent berechnet.

Außerdem fährt die Buslinie 7 täglich immer knapp 2 Stunden vor Abflug zum Flughafen hin und wenn ein Flugzeug landet nach San Sebastian zurück. Dabei fährt sie einige Stationen auf dem Weg dorthin an, darunter zum Beispiel Playa Santiago und Las Toscas.

Alternativ können Sie sich auch einen Privattransfer buchen oder einen Mietwagen, der Sie direkt vom Flughafen zum Hafen bringt. Eine Autovermietung, u.a. von Cicar, finden Sie sowohl am Flughafen als auch am Kreuzfahrthafen von La Gomera.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Das Stadtzentrum von der Haupstadt San Sebastian liegt nur etwa einen Kilometer vom Hafen entfernt, sodass Sie es problemlos in ungefähr 10 Minuten zu Fuß erreichen können. Auf La Gomera gibt es allerdings noch weitere schöne Orte zu entdecken.

Öffentlicher Nahverkehr

Auf der gesamten Insel fahren acht verschiedene Buslinien, die alle größeren Orte miteinander verbinden. Vom Hafen aus ist es allerdings leichter und vor allem schneller zu Fuß zu gehen, da Sie auf dem Weg zum Busbahnhof ohnehin am Stadtzentrum vorbeikommen.

Taxi

Direkt am Hafen von San Sebastian warten einige Taxen, mit denen Sie ins Stadtzentrum gelangen. Achten Sie darauf, dass das Taxameter eingeschaltet ist und fragen Sie am besten schon vorher nach dem ungefähren Fahrpreis, um später böse Überraschungen zu vermeiden.

Fortbewegung auf La Gomera

Auf La Gomera gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Insel zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf La Gomera stoßen Sie auf die „GuaGua Gomera“. Das sind die öffentlichen Busse auf der Insel, die auf insgesamt acht Linien die größeren Orte der Insel miteinander verbinden.

Die Preise liegen dabei zwischen 2 und 6 Euro pro Person und Strecke, die Sie direkt vorne beim Busfahrer bezahlen. Beachten Sie aber, dass er keine großen Scheine wechseln kann. Außerdem kann es in der Hauptsaison durchaus vorkommen, dass die Busse voll sind und sie gar nicht erst anhalten. Oft wird dann ein zweiter Bus eingesetzt, worauf Sie sich aber nicht immer verlassen können. Es empfiehlt sich daher, direkt an der Starthaltestelle einzusteigen.

Besonders beliebt auf La Gomera ist der Urlaubsort Valle Gran Rey und der Hafen Vueltas auf der anderen Seite der Insel. Von San Sebastian fährt die Buslinie 1 in der Woche vier- bis fünfmal und am Wochenende zweimal täglich dorthin. Außerdem fährt von San Sebastian die Linie 2 nach Vallehermoso, die Linie 3 nach Alajero und die Linie 7 zum Flughafen.

Landausflüge auf eigene Faust

Unter unserer Kategorie „Auf eigene Faust“ finden Sie bei „Meine Landausflüge“ unter anderem auch Verkehrsmittel wie Jeeps und viele weitere Ausflugstipps, um einen Tag auf La Gomera individuell zu verbringen.

Taxi

Vor allem in den größeren Orten wie San Sebastian oder Valle Gran Rey warten in den Häfen einige Taxen. Aber auch die anderen Gemeinden der Insel verfügen mittlerweile über einen eigenen Taxiservice. Am besten informieren Sie sich bereits vorher beim Fahrer nach einem ungefähren Preis und achten darauf, dass das Taxameter eingeschaltet ist. Bedenken Sie zudem, dass es am Wochenende und an Feiertagen sowie spät abends zu einem Aufpreis kommen kann.

Möchten Sie beispielsweise vom Hafen in San Sebastian in den Urlaubsort Valle Gran Rey gelangen, sollten Sie mit etwa 60 bis 70 Euro rechnen. Daher kann es sich lohnen, mit anderen Reisenden eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Außerdem können Sie den Fahrer auch gezielt nach einer Taxirundfahrt auf La Gomera ansprechen. Oft haben sie spezielle Routen zu einem festgelegten Preis ausgearbeitet, um La Gomera an einem Tag zu entdecken. Das ist auch ein guter Ersatz für den Hop-on Hop-off-Bus, den es hier leider nicht gibt. Beachten Sie, dass die meisten Taxifahrer nur spanisch und selten englisch oder deutsch sprechen.

Zu Fuß

In das Stadtzentrum von San Sebastian gelangen Sie einfach innerhalb weniger Minuten zu Fuß. Möchten Sie andere Gemeinden oder Orte der Insel entdecken, sollten Sie nach einem Bus oder Taxi Ausschau halten, da die Entfernungen sonst zu groß sind.

Touristeninformationen, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr finden Sie auf der Informationsplattform für La Gomera. Auch ein Kreuzfahrt-Forum ist oft hilfreich, um eine Insel wie La Gomera im Voraus genauer kennen zu lernen. Auf „Meine Landausflüge“ zeigen wir ihnen interessante Kreuzfahrtforen.

Landausflüge auf La Gomera

La Gomera ist extrem palmenreich und überzeugt mit einer wunderschönen Natur. Wollen Sie La Gomera beispielsweise mit dem Jeep während einer Inselrundfahrt erkunden? Dann buchen Sie Ihren Landausflug auf La Gomera über „Meine Landausflüge“ und profitieren Sie von kleinen Gruppen und fairen Preisen. Wissen Sie zum Beispiel schon, dass Sie bald mit Mein Schiff am Hafen von La Gomera anlegen, dann können Sie schon jetzt ihren Landausflug buchen. Die Ausflüge starten direkt ab dem Hafen von La Gomera.

Gepäckaufbewahrung

Auf La Gomera ist es schwer, ihr Gepäck unterwegs irgendwo unterzubringen. Sie sollten daher damit planen, ihr Gepäck bei sich zu tragen.

La Gomera Live Webcam

Sie können sich die Stadt und die Insel schon im Vorfeld über die Live Webcam ansehen. Dort können Sie auch zwischen verschiedenen wählen und so zum Beispiel den Hafen von La Gomera über eine Webcam beobachten.

Kreuzfahrtreedereien, welche 2019 La Gomera anfahren

Da der Hafen in San Sebastian nicht sehr groß ist, kann in der Regel nur ein Kreuzfahrtschiff zur Zeit dort liegen. Dennoch fahren den Hafen von La Gomera sowohl kleine als auch große Schiffe wie die Mein Schiff an. Oft wird bei einer Kanaren-Kreuzfahrt auch der Hafen von Santa Cruz de La Palma angefahren.

AIDA Cruises, Hapag Lloyd Cruises, Oceania Cruises, Phoenix Reisen, Plantours Kreuzfahrten, Sea Cloud Cruises, Seabourn, SilverSea, TUI Cruises, TransOcean.

Weitere Informationen über den Hafen

Falls Sie noch weitere Informationen zum Kreuzfahrthafen benötigen, besuchen Sie die offizielle Website von La Gomera:

E-Mail: sansebastian@lagomera.travel
Tel.:+34 922 141 512

Offizielle Website: Tourismus La Gomera

Landausflug finden

Weitere Informationsseiten zu den Kreuzfahrthäfen der Kanarischen Inseln:

Teneriffa Kreuzfahrt-Hafenterminal

Madeira Kreuzfahrt-Hafenterminal

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!