Landausflüge in Port Klang (Kuala Lumpur)

Landausflüge in Port Klang (Kuala Lumpur)

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides.

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge rund um Port Klang (Kuala Lumpur)

Buchen Sie Ihren Landausflug in Port Klang (Kuala Lumpur) mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen:

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Aktuell bieten wir an diesem Hafen keine geführten Landausflüge an. Wir arbeiten aber bereits daran! Buchen Sie bis dato gerne Ausflüge an einem anderen unserer Häfen auf Ihrer Route.
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Ausflüge in Port Klang (Kuala Lumpur)

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge rund um Port Klang (Kuala Lumpur) haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Port Klang und Kuala Lumpur

Port Klang

Port Klang ist eine Stadt in der malaysischen Provinz Selangor im gleichnamigen Bundesstaat an der Straße von Malakka. Außerdem ist Port Klang einer der bedeutendsten Häfen Malaysias und gehört zu den größten Containerhäfen weltweit. Der Hafen besteht seit 1901 und ist seitdem auch der größte des Landes. Aufgrund der Nähe zu Kuala Lumpur, ist Port Klang ein hoch frequentierter Kreuzfahrthafen, mit täglich mindestens einem Kreuzfahrtschiff (in der Hauptsaison), das am Boustead Cruise Centre (BCC) – oder auch oft PKCC (Port Klang Cruise Centre) genannt – anlegt.

Der Ort Klang selber bietet vergleichsweise wenig erwähnenswerte Sehenswürdigkeiten. So zählen mehrere Tempel, wie der Sri Sundararaja Perumal Tempel unweit von Little India oder beispielsweise der Palast des Sultans von Selangor zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Außerdem gibt es am Fluß des Ortes eine Reihe guter chinesischer Fischrestaurants. Etwas südlich von Port Klang können darüber hinaus auch Einheimische am Strand etwas Abwechslung zum Stadtleben finden.

Der Hafen Port Klang ist damit ein beliebter Ausgangspunkt für Landausflüge nach Kuala Lumpur und in die Region. Die Fahrtdauer nach Kuala Lumpur ist stark verkehrsabhängig und dauert in der Regel etwas über eine Stunde.

Kuala Lumpur

Die Hauptstadt Malaysias, Kuala Lumpur, ist mit ca. 1,6 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Sie bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Malaysia. Das beeindruckende Stadtbild von Kuala Lumpur präsentiert sich Ihnen als eine einzigartige Mischung aus malaiischer, chinesischer, indischer und westlicher Kultur und bietet zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten, die es sich lohnt zu entdecken. Von den Einheimischen wird Kuala Lumpur liebevoll mit „KL“ abgekürzt.

Petronas Twin Towers

Die 452 Meter hohen Petronas Twin Towers, auch unter dem Namen „KLCC“ bekannt, sind die höchsten Zwillingsgebäude der Welt. Das gigantische Bauwerk wurde vom argentinisch-amerikanischen Architekten Cesar Pelli entworfen und umfasst 88 Stockwerke. Direkt neben den Twin Towers erstreckt sich der weitläufige und wunderschön angelegte KLCC Park.

Die Petronas Tower werden für verschiedene, interessante Einrichtungen genutzt, wie das Suria Einkaufszentrum, die Konzerthalle „Petronas Philharmonic Hall“, das Wissenschaftszentrum „Petrosains Science Centre“, die Kunstgalerie „Petronas Art Gallery“ und das Kuala Lumpur Convention Centre, in dem sich das „Aquaria“ ein Ozeanarium befindet.

Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Besuch der Aussichtsplattform zwischen den Twin Towers. Zu Beginn wird die Entwicklung der Türme, von der Idee bis zur Fertigstellung interaktiv dargestellt. Nach einer spannenden Aufzugsfahrt gelangen Sie zu der Skybridge, der höchsten 2-stöckigen Brücke der Welt, welche die beiden Türme miteinander verbindet. Auf den Türmen bietet sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf die Metropole Kuala Lumpur.

KL-Tower

Eines der Highlights in Kuala Lumpur ist ohne Zweifel auch der 421 m hohe Menara Kuala Lumpur Fernsehturm – kurz KL Tower genannt. Er ist der höchste Fernsehturm Malaysias und der siebthöchste der Welt. Sie können entspannt den Aufzug zu dem 276 m hohen Observation Deck nehmen und die atemberaubende 360° Aussicht genießen. Der Turm steht auf dem Berg Bukit Nanas oder auch Ananashügel genannt.

Wenn Sie ein ganz besonderes Erlebnis haben möchten, können Sie sich auch einen Tisch in dem Drehrestaurant reservieren. Auf 283 m können Sie Ihr Abendessen oder einen Drink genießen und dabei die tolle Aussicht bestaunen, denn das Restaurant dreht sich in 90 Minuten einmal komplett um die eigene Achse.

Merdeka Square (Independance Square)

Eine der Hauptattraktionen Kuala Lumpurs ist zweifellos der Merdeka Platz, auch Dataran Merdeka oder Unabhängigkeitsplatz genannt. Genau auf diesem weitläufigen Platz im Zentrum des alten Stadtkerns, wurde am 31. August 1957 die britische Flagge ein letztes Mal eingeholt und die brandneue malaysische Flagge zum allerersten Mal gehisst und damit die Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien besiegelt. Die Stelle des originalen Flaggenmastes wird heute noch durch eine runde Platte aus schwarzem Marmor markiert. Unweit davon erhebt sich ein neuer, 95 Meter hoher Mast, an dem die malaysische Nationalflagge stolzer denn je flattert.

Der Platz selber wurde bereits 1884 als Sportplatz des angrenzenden Royal Selangor Club eingerichtet, auf dem vor allem Polo und Cricket gespielt wurde. Davon zeugt noch heute der wunderschön gepflegte, 200 m lange Padang (Grünstreifen). Im Norden des Platzes befindet sich die St. Mary’s Church, eine der ältesten anglikanischen Kirchen Malaysias.

Das bekannteste Gebäude auf dem Platz ist das Sultan Abdul Samad Building (das ehemalige Staatssekretariat). Das Gebäude ist im maurischen Stil erbaut und spiegelt den kulturellen Hintergrund Malaysias wieder. Der 41 m hohe Turm, der auch der „Big Ben“ genannt wird ist weltbekannt.

Des Weiteren ist der belebte Platz der Veranstaltungsort für die jährliche Merdeka Parade (Independence Day) in Malaysia.

Nationaldenkmal

Das Nationaldenkmal ehrt vor allem die gefallenen Bürger des malaiischen Freiheitskampfes während der japanischen Besatzungszeit und des anschließenden Notstands (von 1946 bis 1960). Das Nationaldenkmal ist integriert in eine große Anlage. Der Denkmalkomplex umfasst fünf Hauptkomponenten: das Nationaldenkmal, Brunnen, Pavillon, ein Kriegerdenkmal und die umliegenden Gärten. Die Bronzestatue auf dem Gelände wurde von Felix de Weldon geschaffen, der auch schon in Washington D.C. ein Memorial schuf. Diese Anlage rund um das Nationaldenkmal ist sehr sehenswert und definitiv einen Besuch wert.

Jalan Petaling Street und Zentralmarkt

Kuala Lumpurs Straßenmärkte sind wohl die besten Orte um die authentische malaysische Kultur zu erleben. Diese belebten Straßen bieten eine unglaubliche Auswahl an frischen Produkten, Bekleidung, Kunsthandwerk, Accessoires und traditionellem Schmuck.

Die Jalan Petaling Street, ist der beliebteste Straßenmarkt in Kuala Lumpur und ein lebendiges und interessantes Einkaufsviertel in Chinatown.

Der nur wenige Minuten von der Jalan Petaling im Herzen Kuala Lumpurs gelegene Central Market (Zentralmarkt) ist ein berühmtes Wahrzeichen malaysischer Kultur und Tradition und bietet auf zwei Ebenen vielfältige Shoppingmöglichkeiten.

Nationalmoschee

Die Staatsmoschee, was Masjid Negara eigentlich übersetzt heißt, bietet Raum für knapp 14.000 Gläubige und ist die Nationalmoschee Malaysias. Sie befindet sich inmitten der 13 ha großen Gartenanlage mit wunderschönem Park, großen Wasserflächen und Fontänen.

Mit ihrem himmelblauen sternenförmig gefalteten Zeltdach, das an einen Regenschirm erinnert, und dem 73 m hohen Minarett hebt sie sich architektonisch stark von anderen Moscheen ab. Die sehr modern gestaltete Nationalmoschee ist eine der beeindruckendsten Moscheen der Region und eines der größten Bauprojekte Malaysias nach der Unabhängigkeit.

Batu Höhlen

Rund 15 Kilometer nördlich von Kuala Lumpur, befindet sich das beliebteste Hindu-Heiligtum außerhalb Indiens: die „Batu Caves“. Die riesigen Höhlen im Kalksteinfelsen beherbergen mehrere farbenfrohe Hindu-Tempel und Götterfiguren. Lange Zeit war die Existenz dieser Höhlen kaum bekannt, denn erst Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte ein amerikanischer Biologe durch Zufall die Höhlen.

Eine gewaltige, steile Treppe mit 272 anstrengenden Stufen, welche nicht nur von Pilgern und Touristen sondern auch von diversen frechen Affen genutzt wird, führt hinauf zur größten Höhle. Alleine schon die riesige goldene Statue am Eingang, die dem Hindu-Gott Murugan gewidmet ist, ist schon unglaublich beeindruckend.

Oben angekommen befindet sich der Eingang zur „Light Cave“, der sogenannten Tempel- oder Kathedralenhöhle. Sie ist eine der größten, teilweise offenen Höhlen mit einigen Mini-Tempeln, Schreinen und zahlreichen bunten Statuen von Hindu-Göttern.

Ein wenig unterhalb der Tempelhöhle liegt die “Dark Cave” (Dunkle Höhle), deren Tunnelsystem sich ein oder zwei Kilometer ausdehnt und von den Massen bisher zum Großteil verschont geblieben ist. Zum Schutz der Höhlentiere, wie zum Beispiel einer einzigartigen Art der Gliederspinnen oder Fledermäuse, kann dieser Teil der Batu-Höhlen nur im Zuge einer Führung besichtigt werden.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Port Klang

Der Hafen in Port Klang ist 60 km von Kuala Lumpur entfernt. In den Wintermonaten legen monatlich 15 bis 20 Schiffe im Hafen an. In den Sommermonaten sind es hingegen nur ca. 3 bis 5 Schiffe monatlich. Das Boustead Cruise Centre (BCC) befindet sich am Westhafen (Pulau Indah) und hat Platz für bis zu drei Schiffe.

Die Shops im großen, mehrstöckigen und klimatisierten Terminal haben sich bestens den Ansprüchen der Kreuzfahrt-Passagiere angepasst. Direkt im Hafengebäude gibt es einen Taxistand, eine Wechselstube und einige Läden für Getränke und Snacks.

Buchen Sie einen Landausflug über uns, werden Sie selbstverständlich in der Nähre Ihres jeweiligen Liegeplatzes am Hafen abgeholt und wenn nicht anders angegeben, von einem deutschsprachigen Reiseleiter geleitet.

Wissenswertes für Landausflüge rund um Port Klang

Reedereien und Routen

Port Klang ist immer ein beliebtes Ziel bei Asien-Kreuzfahrten, da die Metropole Kuala Lumpur in der Regel nur eine Autostunde entfernt ist. Deswegen wird die Destination von vielen Reedereien wie beispielsweise der AIDA Cruises , TUI Cruises und Princess Cruises angefahren.

Einreise und Visum

Für die Einreise nach Malaysia benötigen Sie kein Visum. Sie benötigen jedoch einen Reisepass, der mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Aufenthaltsende hinaus hat.

Um sicher zu gehen, empfehlen wir, sich generell über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei vor Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Landeswährung

Die Währung in Malaysia ist der Malaysische Ringitt (MYR) 100 MYR = 21,60 Euro. Diesen können Sie bereits vor Beginn Ihrer Kreuzfahrt umtauschen. Nichtsdestotrotz können Sie aber fast überall auch mit Kreditkarte bezahlen. Achtung: Bei manchen Taxifahrten wird keine Kreditkarte akzeptiert, besser ist es vorher Ringgit (MYR) abzuheben oder umzutauschen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Haben Sie keinen Transfer oder geführten Landausflug gebucht, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um auf eigene Faust nach Kuala Lumpur zu gelangen:

Im Hafengebäude befindet sich eine gut organisierte Taxi-Vermittlungen, die Fahrten zu Festpreisen vermittelt. Ein Weg von Port Klang nach Kuala Lumpur kostet mit dem Taxi ca. 120 RM – also ungefähr 25 €. Die Fahrt dauert je nach Wochentag und Tageszeit zwischen 50 min und 2 Stunden. Bitte beachten Sie den Berufsverkehr bei Ihrer Rückfahrt!

Im Hafen direkt gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Sie können aber ein Taxi zum nächstgelegenen Bahnhof in Klang nehmen und von dort aus nach Kuala Lumpur oder zu den Batu Höhlen fahren. Ein Taxi zum Bahnhof kostet ca. 15 € pro Strecke. Der Zug verkehrt sehr regelmäßig und ist zuverlässig. Hier finden Sie mehr Informationen über den Zugverkehr.

Reisezeit

Wollen Sie Regen und hohe Temperaturen umgehen, empfehlen wir einen Reisetermin in den Wintermonaten zwischen Januar und Februar oder auch in den Sommermonaten Juni, Juli und August für Ihre Kreuzfahrt zu wählen. Während dieser Monate ist es meist sonnig, gleichzeitig ist die Luftfeuchtigkeit noch nicht so hoch und die durchschnittliche Temperatur liegt bei angenehmen 25 Grad.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Kuala Lumpur

Kreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt in Kuala Lumpur zu einem tollen Erlebnis! Derzeit arbeiten wir noch an unserem eigenen Angebot für Port Klang. Schauen Sie deshalb gerne regelmäßig auf dieser Seite vorbei.

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!