Landausflüge in und um Palermo

Landausflüge in Palermo (Sizilien)

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab 27,72€ pro Person
TrustedShops Sicherheit Püntlich zurück zum Schiff

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in und um Palermo

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Ausflüge in Palermo

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Informationen für Landausflüge in und um Palermo haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Palermo

Die am 606 Meter hohem Berg Monte Pellegrino gelegene Stadt Palermo bietet eine Vielzahl kultureller Sehenswürdigkeiten. Der zentrale Hafen ermöglicht es auch, einen Landausflug bequem zu Fuß zu unternehmen.

Kathedrale von Palermo

Dort, wo die Kathedrale Maria Santissima Assunta sich heute befindet, stand im 6. Jahrhundert bereits ein christliches Gotteshaus. Zwischenzeitlich wurde sie allerdings zur Moschee umgebaut. Im Jahre 1185 wurde sie dann unter Erzbischof Walter als christliche Kathedrale komplett neu errichtet. Seitdem fanden unzählige Umbauten und Erweiterungen statt. Erst im 18. Jahrhundert bekam Sie ihr jetziges Erscheinungsbild. Highlight der Kathedrale sind die Kaiser- und Königsgräber, in denen unter anderem Friedrich II. und Heinrich VI. ruhen.

Kapuzinergruft

Im Jahre 1599 wurde unter dem Kapuzinerkloster eine Gruft ausgehoben, wo sich heute die größte Mumiensammlung in Europa befindet. „Gruselfans“ kommen hier genauso auf ihre Kosten wie archäologisch interessierte Besucher. Rund 2.000 Mumien können Sie hier von 9 Uhr bis 13 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr bestaunen. Der Eintrittspreis ist mit nur 3 Euro absolut erschwinglich. Die Kapuzinergruft lässt sich bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen.

Botanischer Garten Palermo

Wer die Natur liebt und einen Platz im Grünen sucht, ist im Orto Botanico genau richtig. Der über 200 Jahre alte botanische Garten beherbergt Pflanzen aller Art und lädt zum Entspannen unter Palmen ein. Er dient sowohl als Lehr- und Forschungsanlage der Universität Palermo wie auch als touristische Attraktion. Der Orto Botanico kann unter anderem auch mit dem roten Hop On- Hop Off Bus erreicht werden.

Teatro Massimo

Das 1897 fertiggestellte Teatro Massimo ist Italiens größtes Opernhaus und Drittgrößtes in Europa, in dem über 3.200 Gäste ihren Platz finden. Wegen einiger Mängel wurde es im Jahre 1974 geschlossen. Es heißt, die Renovierungsarbeiten wurden u.a. durch die Mafia erschwert. Zum 100. Jubiläum im Jahr 1997 konnte das Opernhaus dann wieder eröffnet werden. Das Teatro Massimo ist zentral gelegen und kann auch vom Hafen bequem zu Fuß erreicht werden.

Tempel von Segesta

Etwa 75km westlich von Palermo befindet sich der um 430 v. Chr. errichtete Tempel in der Stadt Segesta. Er zählt heute zu den besterhaltenen Tempelanlagen der Welt. Das beeindruckende, nie vollständig fertig gestellte Bauwerk ist umgeben von idyllischer Landschaft und bietet einen faszinierenden Ausblick. Sollten Sie sich für einen Ausflug nach Segesta entscheiden, nehmen Sie sich Zeit und besuchen sie auch das Theater, welches heute noch im Sommer für Veranstaltungen genutzt wird.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Palermo

Der Kreuzfahrthafen von Palermo liegt direkt an der Innenstadt, sodass Sehenswürdigkeiten auch zu Fuß gut zu erreichen sind.

Wissenswertes für Landausflüge in und um Palermo

Reedereien und Routen

Der Hafen von Palermo ist der bedeutendste Hafen Siziliens und wird von AIDA , TUI Cruises („Mein Schiff“) und auch von MSC auf ihren Mittelmeer Routen angefahren. Von Palermo aus fahren Kreuzfahrtschiffe nach Genua, Livorno, Cagliari, Neapel, Tunis und zu vielen anderen große Städten.

Einreise und Visum

Sizilien ist als autonome Region in Italien Teil der EU und des Schengen-Raums. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger daher nicht notwendig.

Die meisten Reedereien erlauben eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit Personalausweis. Je nach Einreisebestimmungen der Reederei und weiteren angelaufenen Häfen kann es jedoch erforderlich sein, dass Sie einen gültigen Reisepass mitführen müssen.

Bitte informieren Sie sich dazu bei der Kreuzfahrt-Reederei über die gültigen Einreisebestimmungen.

Kreuzfahrt-Terminal

Die Liegeplätze der Kreuzfahrtschiffe liegen direkt an der Innenstadt, sodass kein Hafenshuttle nötig ist.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Taxis finden Sie in der Regel direkt am Kai. Wer öffentliche Verkehrsmittel bevorzugt, kann an der am Hafen nächstgelegenen Bahnstation Giachery seinen Ausflug beginnen. Von hier aus gelangen Sie mit der Linie B zur Station Notarbartolo. Mit der Linie A erreichen Sie weitere Stationen, unter anderem auch den Palermo Centrale (Hauptbahnhof). Die Fahrkarten kosten 1,20 Euro und sind 90 Minuten gültig.

Ebenso besteht die Möglichkeit, mit Linienbussen die Stadt zu erkunden. Bitte beachten Sie, dass für Busse andere Tickets als für die U-Bahn benötigt werden. Diese werden bei Fahrtantritt im Bus entwertet. Fahrkarten können Sie in Kiosken erwerben. Für eine Sightseeing Tour finden Sie unmittelbar am Hafenzugang eine Haltestelle für Hop On – Hop Off Busse.

Währung

Sizilien ist eine autonome Region in Italien, in der mit dem Euro bezahlt wird. An Bargeldautomaten (ATM) können Sie bequem Geld abheben. Bitte beachten Sie, dass eventuell Gebühren erhoben werden können.

Reisezeit

Grundsätzlich kann Sizilien das ganze Jahr über bereist werden, da auch der Winter meist sehr mild ausfällt. Im Juli beginnt die Badesaison und zieht sich über den August bis in den September. Im August kann es allerdings extrem heiß werden, und auch die Strände sind durch die Ferienzeit überfüllt. Die warmen aber nicht zu heißen Monate Mai und Juni eignen sich besonders gut für einen Aufenthalt auf Sizilien. Bei Temperaturen von ca. 23 Grad lohnt es sich auf jeden Fall, auch im September und Oktober Sizilien einen Besuch abzustatten.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Palermo

 

Machen Sie Ihre Mittelmeer-Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis mit einem Ausflug von Meine Landausflüge! Sie können sofort Ihr Angebot aussuchen und bei uns buchen.

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!