0800-0004913
Landausflüge Ibiza

Ibiza auf eigene Faust

Ibiza gehört zu den Balearen und ist ein beliebtes Ziel bei einer Kreuzfahrt im Mittelmeer. Ein Ausflug auf Ibiza auf eigene Faust ist in jedem Fall lohnenswert. Wir informieren Sie über die schönsten Ecken der Insel und über verschiedene Transportmöglichkeiten.

Highlights für Ibiza auf eigene Faust

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen und verzaubert die Touristen mit einer wunderschönen Altstadt und tollen Stränden. Wir stellen Ihnen nachfolgend verschiedene Sehenswürdigkeiten vor.

Dalt Vila

Die von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Altstadt Ibizas gehört zu den top Sehenswürdigkeiten auf Ibiza. Auf dem Gehweg der Festungsmauern, die früher zum Schutz der Stadt dienten, hat man einen fantastischen Ausblick auf Ibiza-Stadt. Enge Gassen, das archäologische Museum sowie die Kathedrale Santa Maria machen einen Besuch der Altstadt lohnenswert.

Landausflüge auf Ibiza

Cova de can Marca

Die Cova de can Marca ist eine Tropfsteinhöhle, die vor etwa 100 Tausend Jahren entstanden und mit ihren unterirdischen Wasserfällen heute eines der beliebtesten Attraktionen auf Ibiza ist. Früher nutzten Schmuggler die Höhle als geheimes Versteck, deren Markierungen heute noch in der Höhle zu finden sind.

Sie befindet sich in der Nähe von Puerto de San Miguel, einem kleinen Ferienort im Norden Ibizas und ist ab San Antonio mit der Buslinie 22 oder Ibiza-Stadt mit der Buslinie 25 zu erreichen. Führungen werden jede Stunde, auch in deutscher Sprache, angeboten.

Es Vedrà

Die unbewohnte Felsinsel Es Vedrà ist nur ca. 2 Kilometer von der Westküste von Ibiza entfernt. Lediglich Ziegen lebten auf der 380 Meter hohen Insel, die aber aufgrund der Gefährdung der Vegetation verlegt worden sind. Mythen besagen, dass hier UFOs gesichtet werden können, Kompasse nicht funktionieren oder dass Es Vedrà die Spitze von Atlantis sei.

Den bestmöglichen Blick auf die magische Insel haben Sie vom Strand Cala d’Hort oder von einem Parkplatz an der Straße von Cala d-Hort nach Sant Josep de sa Talaia. Wenn Sie die Insel vom Nahen betrachten möchten, kann man auch mit einem Ausflugsboot die Insel besichtigen.

Sant Antoni de Portmany

Ca. 20 Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt, liegt eine der beliebtesten Touristenstädte und gleichzeitig größte Stadt der Westküste Sant Antoni de Portmany. Das frühere Fischerdorf liegt an einer wunderschönen Bucht, an der man tagsüber entspannen und abends atemberaubenden Sonnenuntergängen zuschauen kannZahlreiche Clubs und Bars, unter anderem das bekannte Café del Mar, machen auch das Nachtleben in der Stadt aufregend und zu einem spannenden Urlaubsziel.

Mit dem Bus der Linie 3 können Sie von Ibiza-Stadt direkt nach Sant Antoni fahren.

Sant Antoni Ibiza

Wissenswertes für Landausflüge auf Ibiza

Reedereien und Routen

Führende Anbieter wie TUI Cruises, AIDA , FTI Cruises und auch Costa Cruises sowie MSC Cruises haben Ibiza auf ihren Mittelmeer- Routen im Programm.

Einreise und Visum

Ibiza gehört als Insel der Balearen zu Spanien. Deshalb besteht für deutsche Staatsbürger Reise- und Visumsfreiheit. Ein gültiger Personalausweis ist daher ausreichend. 

Bitte informieren Sie sich immer vor Ihrer Kreuzfahrt über die genauen Einreisebestimmungen bei Ihrer Reederei.

Reisezeit

Ibiza eignet sich besonders von Mai bis Oktober für einen Urlaub. Die Monate Juni bis September gelten wegen ihrer angenehmen Temperaturen als beste Reisezeit. Die meisten Urlauber zieht es jedoch im Juli und August nach Ibiza. In diesen Monaten kann es bis zu 30 Grad warm werden. Aktivurlauber besuchen am besten zwischen Februar und April die Mittelmeer- Insel, zu dieser Zeit herrschen Temperaturen zwischen 16 und 19 Grad.

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

  • Entfernung zwischen Flughafen und Hafen ca. elf Kilometer
  • Möglichkeit vom Flughafen mit dem Bus zum Hafen zu gelangen
  • Alternative Taxi, Fahrtdauer ca. 15 Minuten

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Seite Ibiza Kreuzfahrt-Hafenterminal.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Sie möchten wissen, wie Sie vom Hafen zur Altstadt kommen? Vom Levante Quai lässt sich die Altstadt in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Auch vom Pier Botafoch können Sie zu Fuß in die Altstadt gehen, dafür sollten Sie aber 40 bis 45 Minuten einplanen, wenn Sie Ibiza auf eigene Faust entdecken wollen.

Einige Reedereien bieten dafür auch einen Shuttlebus für 7 bis 12 Euro an. Die Dauer für den Transfer beträgt zehn Minuten. Außerdem fährt vom Hafen der Ibiza Port Bus alle halbe Stunde in die Altstadt. Eine einfache Fahrt kostet 2,50, eine Hin- und Rückfahrt gibt es für 4,50 und ein Tagesticket für unbegrenzte Fahrten erhalten Sie für 9 Euro.

Am Kreuzfahrthafen warten auch zahlreiche Taxen, die Sie bequem in die Stadt bringen. Dafür sollten Sie ungefähr 10 Euro berechnen. Entscheiden Sie sich für ein Fährtaxi, kostet dieses etwa 4 Euro.

Fortbewegung auf Ibiza 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auf Ibiza gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Stadt und die Insel zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf Ibiza sind alle größeren Orte per Bus miteinander vernetzt. Alle 15 Minuten fährt zum Beispiel die Linie 3 nach Sant Antoni auf die andere Seite der Insel. In Ibiza-Stadt selbst führen die meisten Linien zusammen und Sie haben die Möglichkeit umzusteigen.

Außerdem ist die Linie 14 für Urlauber interessant, diese fährt Sie von der Nähe des Hafens nach Platja d’en Bossa, an dem es auch einen wunderschönen Strand gibt, ebenso wie die Linie 15 nach Cala Llonga. Teilweise sind die Busse modern und mit einer Klimaanlage ausgestattet, vor allem in der Hochsaison sind aber auch oft alte Busse unterwegs. Der Busbahnhof CETIS in Ibiza-Stadt liegt etwas nördlich der Altstadt.

Für jede Fahrt müssen Sie einen neuen Fahrschein vorne beim Busfahrer lösen. Steigen Sie an einem der Busbahnhöfe ein, kaufen Sie die Fahrkarte vorher am Schalter. Falls Sie längere Zeit auf Ibiza sind und viel Bus fahren möchten, lohnt sich die Rabattkarte T-General, eine Karte für 20 Fahrten. Der Preis dafür hängt von den Entfernungen ab, die Sie damit zurücklegen möchten, und liegt demnach zwischen 18 und 37 Euro.

Fähre nach Formentera

Viele Touristen auf Ibiza möchten auch die Nachbarinsel Formentera kennenlernen. Daher gibt es in Ibiza-Stadt ein Terminal in der Avinguda de Santa Eularia des Riu, um von dort aus mit der Fähre rüber nach La Savina auf Formentera zu fahren. Dafür gibt es zum Beispiel den Aquabus oder die Schnellfähren. Dort angekommen können Sie sich am Hafen ein Fahrrad ausleihen und so die Insel erkunden.

Taxi

In der Regel warten am Terminal auf dem Parkplatz einige Taxen, in der Hochsaison sollten Sie sich darauf aber nicht unbedingt verlassen. Die Taxen fahren mit Taxameter, wobei es einen Grundpreis von 3,65 Euro bzw. 4,95 Euro bei telefonischer Bestellung gibt. Pro Kilometer kommen dann 1,09 Euro dazu bzw. am Wochenende 1,33 Euro. Für Fahrten ab dem Hafen und Flughafen müssen Sie mit einem Aufpreis von knapp 2 Euro rechnen.

Zu Fuß

Vor allem vom Levante Quai lässt sich die Altstadt schnell und einfach in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Vom Pier Botafoch dauert es eindeutig länger, da Sie einmal um die komplette Bucht herum müssen. Innerhalb der Altstadt können Sie viele interessante Sehenswürdigkeiten zwar fußläufig erreichen, allerdings geht es bis zum höchsten Punkt der Altstadt auch ordentlich bergauf. Es kann also etwas anstrengend werden. Um andere Ziele auf der Insel zu erreichen, sollten Sie einen Bus oder ein Taxi nehmen, da sonst die Entfernungen zu weit sind.

Mietwagen

Wenn Sie auch weitere Ecken der Insel erkunden möchten, können Sie dies mit einem Mietwagen tun. Am Terminalgebäude des Kreuzfahrthafens stehen einige Mietwagen zur Verfügung. Sie sollten allerdings beachten, dass es in der Hochsaison und allgemein an Stränden und gut besuchten Orten zu Parkplatzmangel kommen kann.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

Die Altstadt von Ibiza lässt sich gut auf eigene Faust erkunden. Wenn Sie allerdings mehr von der Insel sehen möchten, empfehlen wir Ihnen einen geführten Ausflug zu buchen. Mit „Meine Landausflüge“ können Sie beispielsweise eine große Inselrundfahrt unternehmen, bei der Sie die schönsten Seiten der Insel kennenlernen. Sie werden von einem Reiseleiter begleitet, der Sie mit vielen Informationen rund um die Insel und das Leben dort versorgt. Außerdem profitieren Sie von kleinen Gruppen, einer familiären Atmosphäre und super Preisen.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.