0800-0004913
Landausflüge in Fort-de-France (Martinique)

Fort-de-France (Martinique) Kreuzfahrt-Hafenterminal

Eine Karibikkreuzfahrt wäre nichts ohne einen Stopp in Martinique. Die Blumeninsel überzeugt mit wunderschönen Stränden, tollen Farben und karibischem Flair. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Tipps zum Kreuzfahrt-Hafen auf Martinique inklusive Lageplan und zu den Transfermöglichkeiten.

Fort de France – der Hafen von Martinique 

Martinique ist ein Übersee-Département Frankreichs und liegt zwischen Dominica und St. Lucia. Ihr indianischer Name ist Madinina (Blumeninsel), welcher sehr gut zu ihr passt. Kolumbus entdeckte die Insel erst 1502 während seiner vierten Reise. Er unternahm bei der heutige Gemeinde Carbet einen Landgang. Seit der Ankunft der Franzosen 1635 wurde hier sehr erfolgreich Landwirtschaft betrieben. 

In der Nähe des Terminals finden Sie eine Touristeninformation. Dort erhalten Sie auch Informationen über Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Da Martinique zu Frankreich gehört, wird hier mit dem Euro gezahlt.

Blick auf die Bucht vor Saint-Pierre
Erleben Sie auch den Norden von Martinique bei Ihrem Landausflug

Kreuzfahrt-Hafenterminal

In Fort-de-France gibt es zwei Terminals für Kreuzfahrtschiffe, an denen bis zu sechs Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig anlegen können.

Der Kreuzfahrthafen Pointe Simon befindet sich mitten in der Stadt. Über einen langen Steg gelangt man an Land. Etwa 20 Minuten Fußweg von der Innenstadt entfernt, liegt das Terminal Croisières, auch Quai des Tourelles genannt. Der Weg in die Stadt ist gut markiert. Für ca. 8€ fahren die Taxen Sie in die Stadt.

An dieser Pier gibt es kein kostenloses WLAN. Im Hafengebäude befinden sich einige Shops, in denen man Souvenirs und Bekleidung kaufen kann.

Bereits im Voraus können Sie sich über die Ankünfte der Kreuzfahrtschiffe informieren. Dort finden Sie auch eine Hafenkarte und sehen die aktuellen Schiffe im Hafen von Martinique.

Martinique Hafen-Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der einzige, öffentliche Verkehr zum Flughafen ist der tcsp, ein Schnellbus, welcher auf einer eigenen Spur neben der Straße fährt. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten.

Eine Alternative zum privaten Shuttleservice der Reedereien sind Taxis. Die Taxistände befinden sich außerhalb des Ankunftsterminals, Ausgang D. Eine Fahrt dauert ca. 10 Minuten und kostet etwa 10€ für eine Fahrt.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Da das Hafenterminal bereits in Fort de France ist, sind die Wege nicht weit.

  • Zu Fuß: innerhalb weniger Minuten erreichbar
  • Fahrradrikscha: 1€ pro Minute

Fortbewegung auf Martinique

Auf Martinique gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bus: niedrige Preise, jedoch kein fester Fahrplan

Taxi

  • Mit Taxameter ausgestattet, bieten auch Rundtouren an
  • Fahrpreise sind höher als auf anderen karibischen Inseln
  • Minibusse (Taxi Collectifs) für bis zu 9 Personen fahren über die ganze Insel, ohne feste Zeitpläne

Zu Fuß

  • Die Stadt Fort de France ist gut zu Fuß zu entdecken
  • Rest der Insel besser mit einem Fahrzeug

Fahrradrikscha

  • Firmen CyclO’comm und EcoTaxi 972
  • EcoTaxi 972 verlangt für eine vierzigminütige Rundfahrt 10 €

Fähre

  • Firmen Vedettes Madinina und Vedettes Tropicales 
  • Fahren über die Bucht zu den Urlaubsorten Pointe du Bout, Anse-Mitan und Anse à l’Ane
  • Die Überfahrt dauert ca. 20 Minuten und kostet mit Rückfahrt 7 €
  • Tickets gibt es an Bord bzw. am Liegeplatz

Mietwagen

  • Die Straßen sind sehr gut ausgebaut und gut beschildert
  • Auf Martinique herrscht Rechtsverkehr
  • Die großen, internationalen Verleiher haben Niederlassungen am etwa zehn Kilometer entfernten internationalen Flughafen

Landausflüge auf Martinique

Martinique ist eine sehr beeindruckende Insel. Um sie mit all ihrer Schönheit und Geschichte erleben zu können, bietet sich ein geführter Landausflug an. Buchen Sie Ihren Landausflug auf Martinique über „Meine Landausflüge“ und profitieren Sie von kleinen Gruppen und fairen Preisen.

Gepäckaufbewahrung

Am Flughafen gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Diese ist von 08:00-20:00 Uhr geöffnet.

Martinique Live Webcam

Sie können sich die Stadt schon im Vorfeld über die Live Webcam ansehen. Dort können Sie auch zwischen verschiedenen Webcams wählen.

Kreuzfahrtreedereien, welche Martinique anfahren

Martinique gehört auf einer Karibikkreuzfahrt einfach dazu. Entdecken Sie Martinique und dessen Hafen beispielsweise mit der AIDAluna, die auch in Tortola und La Romana hält.

Der Hafen wird sowohl von kleinen als auch von großen Reedereien angefahren: TUI Cruises, Holland America Line, MSC Cruises, Seabourn, Costa Crociere, Star Clippers, Royal Caribean, Silversea, Princess Cruises, Oceania Cruises, Regent Seven Seas, Celebrity Cruises, Crystal Cruises, Hapag Lloyd Cruises

Weitere Informationen über den Hafen

Falls Sie noch weitere Informationen zum Kreuzfahrthafen benötigen, besuchen Sie die offizielle Website von Martinique:

E-Mail: contact@faire-savoir.com
Tel.:+33 (0) 1 44 77 86 22
Offizielle Website: Tourismus Martinique

Landausflug finden

Weitere Informationsseiten zu den Kreuzfahrthäfen auf Ihrer Karibik-Kreuzfahrt:

Puerto Limon Kreuzfahrt-Hafenterminal

Oranjestad (Aruba) Kreuzfahrt-Hafenterminal

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.