0800-0004913
Landausflüge in Darwin

Landausflüge in Darwin

Hier die besten Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in Darwin

Buchen Sie Ihren Landausflug in Darwin mit uns. Wählen Sie hier Ihren passenden Kreuzfahrt-Ausflug aus:

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Ausflüge in Darwin

Im Folgenden finden Sie Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps und Informationen für Landausflüge in und um Darwin.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Darwin

Darwin liegt im Norden von Australien und ist aufgrund der Nähe zu Asien auch bekannt als das „Tor zu Asien“. Die pulsierende multikulturelle Hafenstadt ist besonders geprägt durch ihre ethnische Vielfalt genauso wie durch eine entspannte Outback-Mentalität. Zwar ist Darwin die Hauptstadt des Northern Territory und mit 136.000 Einwohnern auch die größte Stadt in der Region, dennoch herrscht dort eher eine Atmosphäre wie in einer Kleinstadt: in Darwins kompaktem Stadtzentrum gibt nur wenig Verkehr und auch keine Hektik. Trotzdem gibt es in Darwin und der Umgebung vieles zu entdecken. Erfahren Sie mehr über die Stadt bei einem Museumsbesuch, entdecken Sie die vielfältige Tierwelt oder erkunden Sie einen der nah gelegenen Nationalparks. Baden Sie in den erfrischenden Wasserfällen im Litchfield National Park oder unternehmen Sie eine spannende Bootstour zu akrobatischen Krokodilen auf dem Adelaide River.

Hafenviertel von Darwin

Das Hafenviertel gehört zu den Hauptattraktionen von Darwin. Dabei begrenzt der natürliche Hafen die Stadt sowohl im Norden als auch im Westen. Durch die direkte Nähe zum Stadtzentrum, wird das Hafenviertel oftmals als Ausgangspunkt für viele Aktivitäten in der Stadt angesehen. Sowohl tagsüber als auch nachts gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Dabei ist die freundliche und entspannte Atmosphäre spürbar durch die verschiedenen Kulturen der Einheimischen geprägt. Im ganzen Hafenviertel lassen sich zahlreiche Geschäft und Restaurants finden, teilweise direkt am Meer und mit angeschlossener Terrasse. Generell finden die meisten Aktivitäten draußen statt. Erholen Sie sich in den schönen Parkanlagen, baden Sie in der geschützten Sandlagune oder lassen Sie sich von den Wellen des Wellenbades „Wave Lagoon“ treiben. Beim Spazieren gehen, Rad fahren, Joggen oder Bummeln, können Sie dabei einen wunderschönen Blick auf das Meer genießen. Das Hafenviertel ist zudem auch ein beliebter Ort, um sich den Sonnenuntergang anzugucken, im Freien frisch gefangenen Fisch zu verspeisen oder an den Ufervillen vorbeizubummeln. Jeden Mittwoch und jeden Sonntag gibt es zusätzlich noch Live-Musik.

Museum and Art Gallery of the Northern Territory

Das etwas außerhalb von Darwin gelegene Museum gewährt tolle Einblicke in die Geschichte der Stadt und des Northern Territories. In verschiedenen Ausstellungen lernen Sie viel über die folgenschwere Naturkatastrophe von 1974, bei der Darwin fast vollständig von einem Zyklon zerstört wurde, sowie in die Kunst der Ureinwohner der Region, den Aborigines. Zusätzlich, gibt es auch noch eine maritime Ausstellung, in der Informationen über regionale Tier- und Meerestierarten ausgestellt werden. Eine Besonderheit bildet hierbei ein über 5 Meter großes, ausgestopftes Salzwasserkrokodil, namens „Sweetheart“. Das 780 kg schwere, größte jemals gefangene Krokodil hatte vor über 40 Jahren mehrere Boote in der Lagune vor der Stadt angegriffen.

Botanischer Garten

Der Botanische Garten von Darwin befindet sich nicht weit vom Stadtzentrum von Darwin und bietet auf 42 Hektar eine große Ansammlung von australischen und anderen tropischen Pflanzen. Der Garten wurde vor über 130 Jahren gegründet und hat daher bereits den 2. Weltkrieg und den großen Wirbelsturm von 1974 überstanden. In dem Bestand der Pflanzen lassen sich auch einige seltene Wasserpflanzen und Bäume, wie zum Beispiel der „Boab Tree“, der zu der Art der Flaschenbäume gehört, finden.

Mindil Beach

Der Mindil Beach ist nicht nur ein ausgezeichneter Ort, um einen entspannten Tag an der Küste zu verbringen, sondern auch der perfekte Ort, um sich einen wunderschönen Sonnenuntergang anzugucken. Setzen Sie sich in den weichen Sand und bestaunen Sie die flammenden Farben des täglichen Sonnenuntergangs über dem Meer.

Zudem findet von Mai bis Oktober jeden Donnerstag und Sonntag der Mindil Beach Sunset Market statt. Ab jeweils 17 Uhr findet man dort leckeres Essen, handgemachten Schmuck, Souvenirs und Kunstwerke. Lassen Sie sich die exotischen Delikatessen auf dem Mindil Beach Sunset Market schmecken. Probieren Sie doch mal gegrilltes Krokodil, leckeres Känguru Steak oder frische Meeresfrüchte vom Grill.

Krokodile

Krokodile gehören zu den faszinierendsten Tierarten des Northern Territory. Da es nirgendwo anders auf der Welt mehr Krokodile als in dieser Region gibt, werden sie auch als die „wahren Einwohner des Northern Territory“ bezeichnet. Es werden zwei Arten unterschieden: Süßwasserkrokodile und Salzwasserkrokodile. Während das Süßwasserkrokodil als eher harmlos angesehen wird, zählen die Salzwasserkrokodile im Northern Territory zu den größten und gefährlichsten Krokodilarten der Welt. Im Durchschnitt wiegen die Salzwasserkrokodile in der Region um die 500 kg und erreichen eine Größe von 4-5 Metern. Während das australische Salzwasserkrokodil in den 70er Jahren noch vom Aussterben bedroht war, hat sich die Anzahl der Krokodile in den letzten Jahren in der Region wieder stark vergrößert. Dabei lassen sich die Salzwasserkrokodile nicht nur in den Küstenbereichen der Meere sondern auch in Sümpfen oder in Flüssen im Inland finden.

Durch das große Vorkommen, gibt es kaum einen besseren Ort, an dem man die Tiere in freier Wildbahn beobachten kann. Der beste Ort hierfür ist der Adelaide River. Es werden unzählige Bootsfahrten angeboten, auf denen Sie die akrobatischen Krokodile aus nächster Nähe beobachten können. Sie werden erstaunt sein, wie agil die Tiere sich im Wasser bewegen und vor allem, wie hoch sie katapultartig aus dem Wasser herausspringen können.

Crocosaurus Cove

Das mitten im Stadtzentrum von Darwin gelegene Aquarium bietet die Möglichkeit über 70 verschiedene Arten von Reptilien zu bestaunen. Darunter befinden sich auch einige australische Salzwasserkrokodile. Die Hauptattraktion des Aquariums ist der „Todeskäfig“. Hierbei werden ein oder zwei Personen in einem Glaskäfig in ein Aquarium, in dem sich mehrere Krokodile befinden, herabgelassen, um die Reptilien aus der Nähe betrachten zu können. Gleichzeitig findet auch eine Fütterung der Reptilien statt. Wem das zu spannungsgeladen ist, der kann stattdessen auch selber junge Krokodile füttern oder ein Foto zusammen mit einem Babykrokodil machen.

Litchfield Nationalpark

Der Litchfield Nationalpark liegt ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit von Darwin entfernt und ist, insbesondere in der Trockenzeit von April bis Oktober, ein sehr beliebtes und lohnenswertes Ausflugsziel. Häufig wird der Nationalpark mit dem sehr bekannten Kakadu Nationalpark, welcher ca. 2,5 Stunden von Darwin entfernt liegt, verglichen, ist jedoch mit einer Größe von 1.460 km² etwas kleiner. Der Litchfield Nationalpark bietet allerdings den Vorteil, dass das Baden in den zahlreichen Süßwasserpools und Wasserfällen als größtenteils unbedenklich gilt. Die zahlreichen Salzwasserkrododile, die man in der ganzen Region immer wieder findet, sind hier nur sehr selten zu sehen. Insgesamt bietet der Nationalpark vier wunderschöne Wasserfälle und überzeugt auch sonst mit einer beeindruckenden Natur. Neben großen australischen Waldlandschaften, die voranging durch verschiedene Eukalyptus-Arten geprägt sind, lassen sich auch sogenannte Monsunregenwälder finden. Beeindrucken werden Sie auch die riesigen Termitenhügel, die teilweise bis zu zwei Meter hoch werden.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Darwin

Die Kreuzfahrtschiffe, die in Darwin ankommen, legen an der Pier des Fort Hill Wharf an. Angekommen am Terminal finden Sie einen kleinen Supermarkt, in dem Sie lokale Produkte kaufen können. Das Stadtzentrum von Darwin kann innerhalb von 15 Minuten fußläufig erreicht werden.

Um auch die Highlights in der Umgebung, sowie die vielfältige Tierwelt und die nah gelegenen Nationalparks zu erkunden, empfehlen wir Ihnen nicht nur in der Stadt selber zu bleiben, sondern zu einem Landausflug aufzubrechen.

Wissenswertes für Landausflüge in Darwin

Reedereien und Routen

Der Kreuzfahrthafen in Darwin wird meist von Kreuzfahrtschiffen während einer Kreuzfahrt durch Australien und Indonesien angelaufen. In vielen Fällen gehört auch Singapur zur Reiseroute. Angefahren wird der Hafen unter anderem von AIDA Cruises, MSC Cruises, Princess Cruises, Royal Caribbean und Holland America Line.

Einreise und Visum

Um als deutscher Staatsbürger in Australien einreisen zu können, benötigen Sie einen gültigen Reisepass und ein Visum. Die Beantragung des Visums müssen Sie bereits vor dem Reiseantritt online erledigen. Es gibt verschieden Visa, die Sie anfordern können. Die Art des Visums, die Sie für Ihre Reise benötigen, hängt von der Dauer und dem Zweck Ihres Aufenthaltes ab sowie von Ihrem Reisepass.

Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei.

Landeswährung

Die offizielle Währung in Australien ist der Australische Dollar (AUD). 1 Euro entspricht ca. 1,60 AUD. Es besteht die Möglichkeit sowohl in Banken, an Geldautomaten und auch in einigen Hotels Geld zu wechseln. Zusätzlich zum Bargeld sind auch Kreditkarten weit verbreitet und fast überall als Zahlungsmittel akzeptiert.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Haben Sie keinen Landausflug oder Transfer gebucht, können Sie vom Kreuzfahrthafen aus mehrere Möglichkeiten nutzen, um in die Stadt zu kommen. Zum einen, stehen an der Pier Taxen bereit und zum anderen gibt es direkt am Hafen einen Busstopp für einen Hop-on-Hop-off Bus. Da das Stadtzentrum von Darwin nur zwei Kilometer vom Hafen entfernt ist, können Sie dieses aber auch bequem zu Fuß erreichen und dabei schon etwas die Stadt erkunden.

Für den Landgang auf eigene Faust gibt es in Darwin zusätzlich auch mehrere Buslinien. Im Vergleich zu anderen Städten fahren diese jedoch hauptsächlich zu den Geschäftszeiten. Wir empfehlen daher, sich bei der örtlichen Touristeninformation genau zu informieren wie die Busse an dem Tag fahren und genügend Zeit für die Rückfahrt einzuplanen, falls es zu unerwarteten Verspätungen kommen sollte.

Reisezeit

In Darwin herrscht generell ein tropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen. Es werden jedoch zwei Jahreszeiten unterschieden: die Trockenzeit, die von April/Mai bis Oktober dauert, und die Regenzeit, von November bis April. Während es in der Regenzeit vermehrt zu Gewitter und Monsunregen kommen kann, sinken die Temperaturen in der Trockenzeit leicht. Die beliebtesten Reisemonate sind Januar und Februar. Obwohl diese Monate auch die höchsten Niederschlagswerte haben, sind sie dennoch beliebt, da der Mix aus Sonne und Regen dafür sorgt, dass sich die Landschaft und Natur in voller grüner Pracht erstrahlt. Während der Zeit von Oktober bis Dezember bieten eindrucksvolle Gewitter Einheimischen und Besuchern die Möglichkeit, ein imponierendes Naturschauspiel zu beobachten.

Die Hauptsaison für Kreuzfahrtschiffe ist von September bis April.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Video: Eindrücke von Darwin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Darwin mit „Meine Landausflüge“ und machen Sie Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt in Darwin zu einem tollen Erlebnis!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!