Landausflüge in Bratislava

Landausflüge in Bratislava

Hier passende Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Gutscheincode

Leider ist der Gutschein-Generator für Sie nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Partner Support.

Gutscheincode

Generieren Sie einen Gutscheincode für Ihre Kunden.

Ihr Gutscheincode
Kein Gutscheincode

Unsere Angebote für Landausflüge in Bratislava

Buchen Sie Ihre Landausflüge in Bratislava mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Flusskreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen:

Nützliche Informationen für Ausflüge in Bratislava

Informationen zum Flusskreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge in Bratislavahaben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bratislava

Die Hauptstadt der Slowakei liegt an den Flüssen Donau und March an der südwestlichen Grenze zu Österreich und Ungarn und ist damit die einzige Hauptstadt der Welt, die direkt an zwei Nachbarländer grenzt. Mit über 476.000 Einwohnern ist Bratislava zwar die größte Stadt der Slowakei, aber eine der kleinsten Hauptstädte Europas. Diese scheinbare Kleinheit trägt jedoch zum Charme der Stadt bei, die eine gemütliche Atmosphäre bietet und es den Besuchern ermöglicht, die Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß zu erkunden.

Bratislava, früher Pressburg genannt, hat eine reiche Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt als Krönungsstadt der ungarischen Könige zwischen 1563 und 1830, woran der prächtige Martinsdom und die Burg Bratislava erinnern. Über die Jahrhunderte hinweg war die Stadt Schauplatz verschiedener kultureller Einflüsse, von der Habsburger Monarchie bis hin zur kommunistischen Ära. Die Altstadt „Staré Mesto“ ist ein malerisches und geschichtsträchtiges Viertel, das Besucher mit seinem Charme und historischen Flair begeistert. Enge Gassen mit Kopfsteinpflaster schlängeln sich zwischen farbenfrohen Barockbauten, gotischen Kirchen und eleganten Palästen. Das Herzstück der Altstadt ist der Hauptplatz, Hlavné námestie, der von imposanten Gebäuden wie dem Alten Rathaus und dem Primatialpalais gesäumt wird. Die Altstadt ist nicht nur reich an Geschichte, sondern auch lebendig. Restaurants, Cafés und Boutiquen laden zum Verweilen ein. Im Laufe der Zeit hat sich Bratislava zu einer modernen Metropole entwickelt. Im Zuge einer Flusskreuzfahrt ist Bratislava immer ein lohnenswertes Ziel, insbesondere die Weihnachtsmärkte in der Winterzeit sind einen Besuch wert.

Martinsdom

Der Martinsdom ist eine beeindruckende gotische Kathedrale und eines der wichtigsten Wahrzeichen Bratislavas. Er liegt am Westrand der Altstadt auf einem Hügel und bietet einen beeindruckenden Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft. Der Dom hat eine reiche Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, als Bratislava Krönungsstadt der ungarischen Könige war. Zwischen 1563 und 1830 wurden hier insgesamt 11 ungarische Herrscher gekrönt.

Burg Bratislava

Die Burg von Bratislava, die majestätisch auf einem Hügel über der Stadt thront, ist eine markante Festung mit einer traditionsreichen Geschichte. Ursprünglich im 9. Jahrhundert erbaut, erfuhr die Burg im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche architektonische Veränderungen. Sie spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte der ungarischen Königskrönungen, da viele Monarchen hier gekrönt wurden. Die Bratislavaer Burg bietet nicht nur historische Einblicke, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Donau und ihre Umgebung. Das große Haupttor und die Wehrtürme sind ein Beweis für ihre militärische Vergangenheit. Im Inneren der Burg sind Ausstellungen über die Geschichte und Kultur der Region zu sehen.

Palais Grassalkovich

Das Grassalkovich-Palais, auch bekannt als Präsidentenpalast, ist ein schönes Barockgebäude in Bratislava, das im 18. Jahrhundert für den Grafen Antal Grassalkovich erbaut wurde. Später diente das Palais als Sommerresidenz der österreichischen Monarchen, einschließlich Maria Theresia. Heute ist es offiziell der Sitz des Präsidenten der Slowakischen Republik. Das Palais ist durch seine elegante Architektur, kunstvolle Verzierungen und einen malerischen Garten geprägt. Die Außen- und Innenseite reflektieren den Glanz der barocken Zeit. Der Präsidentenpalast hat nicht bloß historischen Wert, sondern auch gegenwärtige Bedeutung als Ort für offizielle Veranstaltungen, Empfänge und politische Treffen.

Der schöne Grassalkovich-Garten ist öffentlich zugänglich und bietet mit seinen kunstvoll angelegten Beeten, symmetrischen Rasenflächen und einer reichen Pflanzenpracht ein malerisches Ambiente, das zum Flanieren und Verweilen einlädt und einen ruhigen Rückzugsort mitten in der Stadt schafft.

Slowakisches Nationaltheater

Das 1920 gegründete Slowakische Nationaltheater in Bratislava ist ein kultureller Höhepunkt des Landes. Das prächtige Neorenaissance-Gebäude am Ufer der Donau dient als Bühne für Oper, Ballett und Schauspiel. Als Symbol der slowakischen Kultur bietet das Theater ein breites Spektrum an Aufführungen und spielt eine zentrale Rolle bei der Förderung der künstlerischen Vielfalt des Landes.

Burg Devín

Die Burg Devín, auch als Burg Theben bekannt, liegt im Stadtteil Devín, etwa 20 Autominuten vom Stadtzentrum Bratislavas entfernt. Sie ist das Überbleibsel einer alten Verteidigungsanlage, die im 9. Jahrhundert auf einem felsigen Hügel am Zusammenfluss von March und Donau errichtet wurde. Die Burg ist von großer historischer Bedeutung, da sie von der ersten Besiedlung des Landes durch die Slowaken zeugt. Außerdem war sie eine strategisch wichtige Festung und Verteidigungsanlage gegen feindliche Angriffe. Die umkämpfte Burg wurde schließlich 1809 von der französischen Armee gesprengt. Heute kann man die gut erhaltenen Ruinen und die Umgebung auf befestigten Wegen erkunden. Mehrere Felsenkeller sind der Öffentlichkeit zugänglich und bieten eine sehenswerte Ausstellung über die Burg. Von der Ruine aus können Sie dazu einen einzigartigen Blick auf Donau und March genießen.

Karte vom Flusskreuzfahrthafen in Bratislava

Bratislava ist ein beliebter Anlaufpunkt für Flusskreuzfahrten auf der Donau und spielt eine wichtige Rolle für den Flusskreuzfahrttourismus in der Region. Die Stadt verfügt über mehrere Anlegestellen für Flusskreuzfahrtschiffe am Nord- und am Südufer der Donau. Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen zwischen den Brücken Most SNP und Starý Most an. Der Großteil der Liegeplätze liegt am Nordufer. Von hier aus ist die Alt- und Innenstadt in weniger als 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Von dem Liegeplatz am Südufer erreicht man die Innenstadt in ca. 15 Minuten zu Fuß. Es gibt keine festen Terminalgebäude, sondern temporäre Einrichtungen, die für die Abfertigung der Passagiere genutzt werden. Am Donauufer befinden sich zudem mehrere Restaurants und Bars.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wissenswertes für Landausflüge in Bratislava

Reedereien und Routen

Die Stadt Bratislava wird von einigen deutschen Reedereien wie beispielsweise Phoenix Reisen, nicko Cruises und A-ROSA als Anfahrtshafen für Donau-Kreuzfahrten genutzt. Ein Großteil dieser Flusskreuzfahrten startet in Passau oder Engelhartszell und bringt Sie im Laufe der Reise nach Bratislava. Eine Donaukreuzfahrt verbindet in der Regel viele internationale Städte wie Passau, Wien, Bratislava, Budapest und Belgrad. So lassen sich bis zu zehn Länder mit ihren kulturellen Höhepunkten auf einer Flusskreuzfahrt entspannt entdecken.

Während einer Flusskreuzfahrt mit Anlaufziel Bratislava, werden häufig auch bekannte weitere Flusskreuzfahrthäfen wie Budapest, Passau, Wien und Linz angelaufen.

Einreise und Visum

Die Slowakei gehört zur EU, insofern besteht für deutsche Staatsbürger grundsätzlich Reise- und Visumsfreiheit.

Generell empfehlen wir sich über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei und beim Auswärtigen Amt rechtzeitig vor Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Landeswährung

Die Währung in der Slowakei ist seit 2009 der Euro (). Ein Währungstausch ist daher nicht notwendig. Die bargeldlose Bezahlung ist mit den gängigen EC- & Kreditkarten möglich.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Das Anlegen an einem zentralen Liegeplatz in Bratislava ermöglicht es, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten schnell und einfach zu Fuß zu erreichen. Auch die Altstadt von Bratislava ist im Allgemeinen kompakt und gut zu Fuß zu erkunden, so dass viele Besucher es vorziehen, die Stadt zu Fuß zu erkunden.

Bratislava verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz mit Bussen, Straßenbahnen und Trolleybussen, die von der Verkehrsgesellschaft DPB betrieben werden. Das öffentliche Verkehrsnetz ist im Allgemeinen zuverlässig und bietet eine bequeme Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen. Die Fahrpreise sind im Vergleich zu westeuropäischen Städten oft günstig.

Taxidienste sind ebenfalls verfügbar und können eine bequeme Möglichkeit sein, sich in der Stadt fortzubewegen. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es jedoch ratsam, sich an offizielle Taxiunternehmen zu halten oder den Preis im Voraus zu vereinbaren.

Reisezeit

Bratislava hat ein gemäßigtes Kontinentalklima mit warmen Sommern, in denen die Durchschnittstemperaturen um die 25 Grad Celsius liegen, und kalten Wintern, in denen Temperaturen oft unter den Gefrierpunkt fallen. Die Stadt erlebt auch deutliche Unterschiede zwischen den Jahreszeiten, wobei der Frühling und der Herbst mild sind.

Flusskreuzfahrtschiffe laufen Bratislava in der Regel ganzjährig an. Die meisten Anläufe finden in den warmen Sommermonaten statt, wobei auch insbesondere die Advents- & Weihnachtszeit und die Zeit um Silvester sehr beliebt sind.

Webseite Tourismusorganisationen und Reiseführer

Video: Eindrücke von Bratislava

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Flusskreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Flusskreuzfahrt-Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Bratislava mit uns!

Landausflug buchen

Frühbucher-Sale: Jetzt Ausflüge im Zeitraum 1.5. - 30.9. buchen und bis zu 25% sparen!

Frühbucher-Sale: Buchen Sie jetzt für den Zeitraum 01.05. - 30.09. und sichern Sie sich bis zu 25% Rabatt auf ausgewählte Ausflüge! 

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.