Landausflug in Belfast

Landausflüge in Belfast

Hier passende Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Gutscheincode

Leider ist der Gutschein-Generator für Sie nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Partner Support.

Gutscheincode

Generieren Sie einen Gutscheincode für Ihre Kunden.

Ihr Gutscheincode
Kein Gutscheincode

Unsere Angebote für Landausflüge in Belfast

Buchen Sie Ihren Landausflug in Belfast mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen:

Nützliche Informationen für Ausflüge in Belfast

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge in Belfast haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Belfast

Belfast, die pulsierende Hauptstadt Nordirlands, ist eine Stadt mit einer faszinierenden Vergangenheit und einer aufregenden Gegenwart. Gelegen am Ufer des Flusses Lagan in der Bucht von Belfast, hat Belfast eine lange Geschichte als bedeutendes maritimes und industrielles Zentrum. Insbesondere der Schiffbau verhalf Belfast zu weltweiter Berühmtheit. Im Jahr 1912 wurde die legendäre Titanic im Hafen von Belfast vom Stapel gelassen. Trotz früherer politischer Unruhen ist die Stadt inzwischen eine blühende Metropole und beheimatet rund 343.000 Menschen. Bekannt für seine Gastfreundschaft, lebendige Kultur und atemberaubende Landschaften, zieht Belfast Besucher aus der ganzen Welt an. Von prächtigen historischen Gebäuden bis hin zu hippen Stadtvierteln, von erstklassigen Museen bis hin zu einer lebendigen Kunstszene – Belfast ist ein Schmelztiegel der Kulturen und Ideen. Besuchen Sie das örtliche Titanic Museum oder erkunden Sie das inspirierende Stadtzentrum von Belfast mit seinen beeindruckenden Gebäuden.

Aber auch die Umgebung von Belfast bietet eine reiche Vielfalt an Ausflugszielen, die Besucher mit ihrer beeindruckenden Schönheit und geschichtlichen Bedeutung fesseln. Von den spektakulären natürlichen Wundern der Giant’s Causeway bis hin zu den historischen Stätten wie dem Carrickfergus Castle gibt es für jeden etwas zu entdecken. Die Region ist zudem ein wahres Paradies für „Game of Thrones„-Fans, da es viele Drehorte in der Nähe zu erkunden gibt. Fans können sich auf den Spuren der Serie im Tollymore Forest Park und anderen Drehorten wie der Baumallee „Dark Hegdes“ verlieren. Ob idyllische Küstenlandschaften, malerische Gärten oder faszinierende historische Stätten, die Ausflugsziele außerhalb von Belfast laden zu unvergesslichen Erkundungen und Abenteuern ein. Entdecken Sie die Vielseitigkeit Nordirlands bei Ihrem Landausflug!

Highlights im Stadtzentrum

Die Innenstadt von Belfast ist eine faszinierende Mischung aus historischer Architektur und modernem Stadtleben, gespickt mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und lebendigen Straßenkünstlern, die das pulsierende Herz der Stadt zum Leben erwecken. Der Donegall Square mit der Belfast City Hall, dem Rathaus der Stadt, ist der zentrale Punkt der Stadt. Das Rathaus ist von einem großen Park umgeben, in dem sich verschiedene Denkmäler und historische Monumente befinden. Ebenfalls im Stadtzentrum befindet sich die St. Anne’s Kathedrale, ein beeindruckendes neogotisches Meisterwerk, das für seine Architektur und die große Kupferkuppel bekannt ist. Nicht weit entfernt befindet sich der lebendige St. George’s Market, ein atmosphärischer Markt, der eine breite Palette von Ständen mit frischen Lebensmitteln, Kunsthandwerk und lokalen Produkten anbietet. Der Botanische Garten liegt am Rande der Innenstadt und erstreckt sich über 28 Hektar im Süden der Stadt. Besucher können eine Vielzahl von Pflanzen und Bäumen aus der ganzen Welt bewundern, darunter auch seltene und exotische Arten. Ein Spaziergang durch die Innenstadt von Belfast ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Stormont Parliament Buildings

Die Parlamentsgebäude „Stormont Parliament Buildings“ sind das politische Zentrum Nordirlands und der Sitz der Nordirischen Versammlung. Das beeindruckende Gebäudeensemble im neoklassizistischen Stil wurde in den 1920er Jahren errichtet und befindet sich auf einem weitläufigen Gelände im Stadtteil Stormont Estate, das von wunderschönen Gärten und Rasenflächen umgeben ist. Die berühmte Hauptfassade mit ihren vier dorischen Säulen und dem hohen Kuppelturm verleiht dem Komplex eine majestätische Aura, während im Inneren prächtige Räume wie die Great Hall und die Assembly Chamber zu bewundern sind.

Cave Hill Country Park & Belfast Castle

Der Cave Hill Country Park bietet die perfekte Gelegenheit, die grüne Seite von Belfast kennenzulernen. Die Wanderung hinauf auf den Höhlenberg verspricht einen herrlichen Panoramablick auf Belfast, und so ist es nicht verwunderlich, dass Jonathan Swift gerade hier seine Inspiration für den Roman Gullivers Reisen fand. Im Höhlenberg sind, wie der Name schon andeutet, Höhlen verborgen. Der ausgeschilderte Höhlenbergweg führt durch eine wunderbare Vegetation mit uralten Bäumen zu den Eingängen der verschiedenen Höhlen. Im Park sind weitere Wander- und Spazierwege ausgeschildert, die herrliche Ausblicke auf Belfast und einzigartige grüne Landschaften bieten.

Das Belfast Castle ist am Fuße des Höhlenbergs gelegen. Das 1870 fertiggestellte Schloss bietet einen herrlichen Blick über die Belfaster Bucht. Heute beherbergt das Schloss nicht nur Restaurants und Räume für Veranstaltungen, sondern auch ein kleines Museum. Der Sage nach ist das Glück den Schlossbewohnern nur gewiss, wenn zwei weiße Katzen im Schloss wohnen. Kein Wunder daher, dass die weißen Stubentiger überall in Form von Gemälden, Mosaiken, Skulpturen und Möbeln verewigt sind.

Museen

Zum Gedenken an das 1912 gesunkene Passagierschiff Titanic wurde 2012 das Titanic Belfast Museum eröffnet. Auf dem ehemaligen Werftgelände von Harland & Wolff gelegen, ist das architektonische Meisterwerk schon von außen ein beeindruckender Anblick. Denn seine Form erinnert an den Bug eines Schiffes, und mit 27 Metern ist es so hoch wie einst der Rumpf der Titanic. Die gesamte Geschichte der Titanic, vom Bau in Belfast über die Jungfernfahrt bis hin zum Untergang, kann in den Ausstellungsräumen erlebt werden. Informationen über das Wrack und seine Entdeckung in 3.700 Metern Tiefe im Nordatlantik bilden den Abschluss der Ausstellung.

Ebenso auf den Spuren der Titanic kann man im Museumsschiff SS Nomadic wandeln. Das historische Passagierschiff wurde 1911 als Tender für die berühmte Titanic gebaut und war dafür verantwortlich, Passagiere und Fracht von Cherbourg in Frankreich zur Titanic zu bringen, die selbst zu groß war, um in den Hafen einzulaufen. Heute ist die SS Nomadic das letzte existierende Schiff der White Star Line und dient als Museumsschiff, auf dem Besucher einen Einblick in die maritime Geschichte und die faszinierende Verbindung zur Titanic erhalten können.

Mitten im Stadtzentrum befindet sich auch das frühere Foltergefängnis Crumlin Road Gaol, das heute ein eindrucksvolles Museum ist. Von 1845 bis 1996 waren in diesem Gefängnis Kinder aus verarmten Familien, politische Gefangene und Frauenrechtlerinnen inhaftiert. Besucher können das Museum auf eigene Faust erkunden oder an einer Führung teilnehmen, um zusätzliche Hintergrundinformationen zu erhalten. Bei einem Besuch dieses Museums fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt, da alles originalgetreu erhalten ist.

Das Ulster Museum ist das größte Museum in Nordirland und beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunst, Kultur, Geschichte und Naturgeschichte, die von der prähistorischen Zeit bis zur Gegenwart reicht. Besucher können hier faszinierende Ausstellungen zu Themen wie Archäologie, Kunstwerken, Dinosauriern, antiken Schätzen und regionaler Geschichte entdecken und erhalten einen vielseitigen Einblick in die reiche und vielschichtige Vergangenheit und Gegenwart der Region.

Giant’s Causeway

Etwa 1,5 Stunden nördlich von Belfast liegt die spektakuläre Naturformation Giant’s Causeway, eine natürliche Gesteinsformation aus etwa 40.000 sechseckigen Basaltsäulen, die sich entlang der Küste erstrecken. Die Causeway Coast bietet eine atemberaubende Landschaft, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Formation entstand vor etwa 50-60 Millionen Jahren durch Vulkanausbrüche und Erosion. Die Sage besagt, dass der Riese Finn McCool die Säulen baute, um eine Brücke nach Schottland zu bauen, um einen schottischen Riesen zu besiegen. Der Giant’s Causeway ist nicht nur ein geologisches Wunder, sondern auch ein beeindruckendes Naturschauspiel und ein beliebtes Ziel für Besucher aus aller Welt, die die einzigartige Schönheit dieser außergewöhnlichen Landschaft erleben möchten.

Nur 8 km vom Giant’s Causeway entfernt befinden sich die Reste des schönen Dunluce Castle. Das Schloss thront auf einer Klippe der Causeway Coast und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Meer. Das Schloss war auch eine Kulisse für die weltberühmte Serie „Game of Thrones“.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Belfast

In Belfast gibt es drei Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe. Im Osten befindet sich das Pollock Dock, an dem nur kleinere Schiffe anlegen können. Am Victoria-Kanal, also in der Mitte des Hafens, liegt die Stormont-Werft. Größere Kreuzfahrtschiffe liegen in der Regel im Osten des Hafens am 2019 eröffneten D1 Belfast Cruise Terminal an, wo sie beim Andocken eine moderne Hafenlandschaft erwartet. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 3 km, die zu Fuß, mit dem Taxi oder dem Shuttlebus zurückgelegt werden kann. Das neue Kreuzfahrtterminal ist mit einer Touristeninformation und kleinen Souvenirständen ausgestattet. Ein kostenloser WLAN-Zugang und eine digitale Videowand mit Informationen zu den Ausflugszielen an Land sind ebenfalls Teil des Terminals.

Je nach Reederei werden oft auch kostenpflichtige Shuttlebusse angeboten, die Sie in regelmäßigen Abständen in die Stadt bringen. Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Reederei, ob diese einen Shuttle-Service anbietet.

Wissenswertes für Landausflüge in Belfast

Reedereien und Routen

Kreuzfahrten entlang der Britischen Inseln erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Norwegian Cruise Line, Carnival Cruise Line und Princess Cruises laufen den Hafen von Belfast regelmäßig an. Die Reedereien TUI Cruises, Costa Cruises und MSC Cruises fahren den Hafen ebenfalls gelegentlich an und auch bei AIDA Cruises ist Belfast ab und an ein Ziel. Die meisten Reedereien laufen Belfast lediglich in den Sommermonaten an.

Weitere Häfen, die auf diesen Routen entlang der Britischen Inseln angesteuert werden, sind häufig Liverpool, Greenock oder Southampton.

Einreise und Visum

Aufgrund des Brexits werden Personalausweise seit dem 1. Oktober 2021 nicht mehr als gültige Einreisedokumente für EU-Bürger anerkannt. Es ist jedoch nicht nötig, als deutscher Staatsbürger ein Visum zu beantragen. Die britische Regierung besteht für den Reiseverkehr grundsätzlich auf einen Reisepass, der mindestens für die Dauer des Aufenthalts noch gültig sein muss.

Generell empfehlen wir sich über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei und beim Auswärtigen Amt rechtzeitig vor Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Das Stadtzentrum von Belfast ist vom modernen Kreuzfahrtterminal fußläufig in drei Kilometern Entfernung erreichbar. An den Anlegeplätzen der Kreuzfahrtschiffe stehen in der Regel genügend Taxis zur Verfügung, die Sie ebenfalls in die Innenstadt oder zu einem bestimmten Highlight von Belfast bringen. Taxis stehen ebenfalls an zahlreichen Taxiständen in der Innenstadt zur Verfügung und können auch telefonisch oder über Taxi-Apps bestellt werden. Sie sind ideal für kürzere Strecken oder für Orte, die nicht direkt mit dem Bus oder der Bahn erreichbar sind. Die Preise können je nach Anbieter variieren, und es ist ratsam, sich vor der Fahrt nach den Tarifen zu erkundigen oder den Taxameter zu verwenden, um einen fairen Preis zu gewährleisten.

Das Busnetzwerk in Belfast ist sehr gut ausgebaut und wird von der Firma Translink Metro betrieben. An der Hauptstraße neben dem neusten Kreuzfahrtterminal fährt der Bus 94 zum Rathaus und somit in das Zentrum von Belfast. An den anderen Anlegeplätzen sind auch Bushaltstellen in der Nähe vorhanden. Die meisten Buslinien starten am Rathaus, sodass von dort aus die beste Gelegenheit ist mit dem Bus die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erreichen. Die Fahrkarten für den Bus können direkt beim Fahrer gekauft werden, allerdings sollte man hierfür Münzen dabei haben. Streifenfahrkarten sind zudem in allen Geschäften mit einem Metro Schild zu erwerben.

Zusätzlich gibt es das Schienennetz der Northern Ireland Railways (NIR), das den Großraum Belfast mit anderen wichtigen Städten in Nordirland verbindet. Es bietet eine komfortable Möglichkeit, schnell zwischen den verschiedenen Orten zu reisen.

Landeswährung

In Nordirland ist das britische Pfund Sterling (GBP) die Landeswährung. 1 Euro sind aktuell ca. 0,86 GBP (Stand August 2023).

Das Bezahlen mit Kreditkarte ist fast überall möglich, genauso wie das Abheben von Bargeld an Geldautomaten. Alternativ können Sie bereits im Vorfeld Geld tauschen oder eine der Wechselstuben nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dafür unterschiedliche Gebühren anfallen können.

Reisezeit

Das Klima in Belfast ist gemäßigt und maritim geprägt. Der Juli ist der wärmste Monat mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 15 Grad. Am kältesten ist es im Februar mit durchschnittlich 6 Grad. Die wärmsten und trockensten Monate des Jahres sind die Monate Juni bis September. In Belfast ist ganzjährig mit hohen Niederschlagsmengen in Form von Regen zu rechnen. Die meisten Kreuzfahrtschiffe laufen Belfast in den Sommermonaten an, wenn das Wetter am besten ist, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden.

Die Hauptsaison für Kreuzfahrtschiffe in Belfast ist in den Sommermonaten von Mai bis Oktober.

Offizielle Webseite Hafenbetreiber und Online-Reiseführer

Video: Eindrücke von Belfast

Kreuzfahrt-Ausflüge mit „Meine Landausflüge“ machen Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt zu einem tollen Erlebnis! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Belfast mit uns!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.