Landausflüge Venedig

Venedig Kreuzfahrt-Hafenterminal

Hier finden Sie alle Infos rund um den Kreuzfahrthafen und das Terminal

Venedig zieht jährlich tausende Menschen durch seinen beeindruckenden Flair an und zählt zu den schönsten Kreuzfahrthäfen der Welt. Alle Infos zum Kreuzfahrt-Hafen in Venedig, den Liegeplätzen der Schiffe, den Transfers uvm. finden Sie auf dieser Seite übersichtlich dargestellt.

Port of Venice – der Hafen von Venedig

Venedig ist eine einzigartige Stadt umgeben von Wasser. Zahlreiche Gässchen und Brücken zieren das Stadtbild und ziehen jährlich mehrere Millionen Touristen an. Darunter sind rund 1,5 Millionen Kreuzfahrtpassagiere. Die Lagunenstadt bezaubert nicht nur mit ihrem Charme, sondern auch die Einfahrt in den Hafen ist ein unvergessliches Erlebnis.

Im Cruise Terminal Venedig sowie in der Innenstadt finden Sie eine Touristeninformation, bei der Sie sich kostenlos Stadtkarten von Venedig und Informationen über Events und Sehenswürdigkeiten holen können. Es ist ratsam, Tickets für Sehenswürdigkeiten schon vorab online zu erwerben, da Sie dort meist Prozente erhalten.

Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der Kreuzfahrt-Hafenterminal Venezia Terminal Passegeri hat mehrere Liegeplätze.
Die Liegeplätze für die großen Kreuzfahrtschiffe liegen am Stazione Marittima: Dazu gehören die Terminals 103, 107/108, 109/110, 117, 123 sowie die Terminals Isonzo 1 und 2. In San Basilio legen mittlerweile nur noch kleinere Schiffe an, da dieser Liegeplatz nicht mehr ausreichend für die Mega-Liner von AIDA Cruises etc. sind. Über den Anlaufsplan für Kreuzfahrtschiffe können Sie sehen, welches Schiff wann in Venedig ist.

In naher Zukunft sollen die Kreuzfahrtschiffe nicht mehr nach Venedig reinfahren, sondern außerhalb anlegen. Dadurch soll nicht nur die Stadt, sondern auch die Einwohner vor weiteren Schäden bewahrt werden. An dem neuen Hafen in Venedig, der in ungefähr sollen laut den zuständigen Ingenieuren fünf Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig anlegen können. Die Passagiere würden dann mit kleineren Schiffen in die Stadt gebracht werden. Bereits ab November 2018 wird der Guidecca-Kanal für Mega Liner ab 40000 Tonnen tabu sein.

Venedig Hafen-Karte

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der Flughafen von Venedig liegt ungefähr 13km außerhalb. Durch das gut ausgebaute Verkehrsnetz in Venedig können Sie aber alle Liegeplätze problemlos erreichen.

Öffentlicher Nahverkehr

Direkt am Haupteingang des Flughafens fährt der blaue Flughafenbus von ATVO zur Piazza Roma. Tickets können Sie direkt an einen der Automaten am Flughafen kaufen, sie kosten für eine Fahrt 8 Euro. Bis zur Piazza Roma sind es ungefähr eine halbe Stunde. Alle weiteren Infos finden Sie auf dem ATVO Fahrplan.

Eine Alternative wäre der öffentliche Bus der Linie 5. Die Busse fahren in der Regel alle 10 Minuten und kosten nur wenige Euro. Auch hier fahren Sie bis zu der Haltestelle Piazza Roma.

Von dort aus nehmen Sie dann den People Mover zu den Terminals an der Stazione Marittima. Der People Mover ist eine führerlose Standseilbahn, die alle 7 Minuten zwischen Piazza Roma und der Station Tronchetto hin und her pendelt und kostet 1,50 Euro pro Person.

Liegt Ihr Schiff am San Basilio nehmen Sie ab Piazza Roma den Wasserbus der Linie 51 bis zur Station S. Basilio.

Wenn Sie genügend Zeit haben, sollten Sie mit dem Wasserbus der Linie Lineau Blu von Alilaguna fahren. Diese fahren alle halbe Stunde zum Hafen und der Fahrtpreis liegt bei 15 Euro pro Person.

Taxi

Eine weitere Möglichkeit, um zum Hafen zu gelangen, ist die per Taxi. Hier können Sie entweder ein normales Taxi nehmen, dass Sie innerhalb einer halben Stunde zu Ihrem Terminal bringt. Die Kosten liegen hier ungefähr bei 45 Euro. Alternativ können Sie auch ein privates Wassertaxi nehmen, welches jedoch um die 110 Euro kostet.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Um von Ihrem Schiff in die Innenstadt Venedigs zu kommen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Viele Reedereien bieten einen Shuttle-Service in die Innenstadt an, bei denen Sie aber während der Fahrt noch keinen wirklichen Eindruck von der Stadt bekommen.

Öffentlicher Nahverkehr

  • Liegeplatz Stazione Marittima: Von der Anlegestelle Stazione Marittima sollten Sie zunächst die Standseilbahn People Mover zur Piazza Roma nehmen. Von dort können Sie entweder ein Vaporetto (Wasserbus) der Linie 1 oder 2 zum Markusplatz nehmen. Mit der Linie 1 sind Sie etwas länger unterwegs, da diese mehr Stopps hat. Allerdings haben Sie so auch mehr Zeit, um schon einen ersten Eindruck von Venedig zu erlangen. So sehen Sie beispielsweise den Dogenpalast oder auch die Markuskirche auf Ihrer Fahrt. Eine Fahrt kostet 6,50 Euro pro Person.
  • Liegeplatz San Basilio: Vom Liegeplatz San Basilio können Sie einfach in den Vaporetto der Linie 2 einsteigen. Alternativ können Sie auch den Wasserbus der Linie 51 zur Piazza Roma nehmen und von dort aus in die Linie 1 wechseln.

Zu Fuß

Wenn Sie gut zu Fuß sind, können Sie auch so in die Innenstadt gelangen. Sie sollten dabei ungefähr 45-60 Minuten einplanen und ausreichend Wasser mit sich führen.

Fortbewegung in Venedig

Venedig können Sie auf vielseitiger Weise erkunden. Da Venedig eine Wasserstadt und von unzähligen Wasserkanälen durchzogen ist, findet der öffentliche Nahverkehr vor allem auf dem Wasser statt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Besonders beliebt bei Touristen sind Wasserfahrzeuge von ACTV. Dazu gehören die Vaperetti, Motorboote, Motorschiffe und Fähren. Viele Linien fahren ins Stadtzentrum entlang der Wasserstraßen Canal Grande oder dem Canal della Guidecca, aber auch in die umliegenden Gebiete.

Weitere Verkehrsangebote finden Sie auch von Alilaguna. Diese umschließen fünf Routen zwischen dem Flughafen, den Kreuzfahrtterminals, das Zentrum von Venedig und vieles mehr.

Das Busliniennetz in Venedig ist ebenfalls gut ausgebaut und Sie können zwischen vielen verschiedenen Linien wählen, um sich in der Stadt zu bewegen und um in die umliegenden Gebiete zu gelangen.

Weitere Informationen zum öffentlichen Nahverkehr und zu Preisen finden Sie auf der Webseite von Venezia Unica.

Die Gondeln

Eine luxuriöse Fortbewegungsmöglichkeit ist das Fahren mit der Gondel, da Sie hier ein einzigartiges Erlebnis erleben. In eine Gondel können bis zu fünf Personen. In der Stadt gibt es zahlreiche Anlegestellen, sodass Sie auch überall gut hinkommen. Es ist empfehlenswert, schon vor der Fahrt ein Preis auszuhandeln, da die Gondolieri sonst einen viel höheren Preis verlangen. Offizielle Tarife für 45 Minuten Fahrt liegen am Tag bei 60 Euro und am Abend bei 80 Euro.

„Meine Landausflüge“ bietet den Kreuzfahrtausflug Malerische Gondelfahrt durch Venedig an, bei dem Sie von fairen Preisen profitieren.

Wassertaxi

Sie kommen in Venedig am schnellsten mit dem Wassertaxi rum. Allerdings sind diese sehr teuer und verlangen für Gepäck oder Nachtfahrten noch einen Aufschlag.

Zu Fuß

Ein Spaziergang durch Venedig ist eine super Alternative, da Sie überall gut zu Fuß hinkommen und nicht lange brauchen. Das Besondere ist, dass in der Altstadt Autos verboten sind und Sie so die Atmosphäre in Ruhe genießen können. Bedenken Sie, dass die Adresse von Gebäuden aus dem Straßennamen, den Namen des Sestieres und der Hausnummer besteht. Venedig besteht aus sechs Stadtteilen (Sestieres): Santa Croce, San Polo, Dorsoduro sowie San Marco, Cannaregio und Castello.

Parken im Kreuzfahrt-Hafenterminal

Reisen Sie mit dem Auto an, können Sie dies unmittelbar am Hafen parken. An der Stazione Marittima gibt es sogar extra Parkplätze für Kreuzfahrtpassagiere. Jedoch sollten Sie bereits vor Ihrer Reise über die Hafen Webseite einen Parkplatz online reservieren. Eine Woche kostet ungefähr 95 Euro.

Venedig Live Webcam

Über die Live Webcam können Sie sich schon einen Eindruck von Venedig machen. Dabei können Sie die aktuelle Wetterlage sehen und zwischen verschiedenen Webcams in Venedig wählen.

Kreuzfahrtreedereien, welche 2018 Venedig anfahren

Der einzigartige Hafen von Venedig hat jährlich eine Vielzahl an Schiffsanläufen.

AIDA Cruises, Azamara Club Cruises, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, Crystal Cruises, Cunard Line, FTI Cruises, Hansa Touristik, Hapag Lloyd Cruises, Holland America Airline, MSC Kreuzfahrten, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises, Phoenix Reisen, Princess Cruises, Ponant, Regent Seven Seas Cruises, Royal Caribbean, SeaBourn Cruise Line, Sea Cloud, SilverSea Cruises, Star Clippers.

Weitere Informationen über den Hafen

Falls Sie noch weitere Informationen zum Kreuzfahrthafen benötigen, besuchen Sie die offizielle Website des Kreuzfahrthafens:

Adresse: Venezia Terminal Passeggeri S.p.A. – Marittima, Fabbricato 248 – 30135 Venezia
Offizielle Website: Città di Venezia

Landausflug finden

Weitere Informationsseiten zu den Kreuzfahrthäfen in der Adria:

Bari Kreuzfahrt-Hafenterminal

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!