0800-0004913
Ausflüge in Santorin

Santorin auf eigene Faust

Santorin ist eine malerische Insel im Ägäischen Meer. Die Insel ist bekannt für ihre weißen Häuschen, die sich an den Hängen der Steilküsten befinden und ein klassisches Fotomotiv darstellen.

Wir geben Ihnen Hinweise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und hilfreiche Tipps rund um die Fortbewegung für Santorin auf eigene Faust. Außerdem finden Sie eine Karte mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten auf Santorin.

Highlights für Santorin auf eigene Faust

Kreuzfahrtschiffe kommen meist nur für einige Stunden nach Santorin. Das sollten Sie bei der Planung Ihres Santorin-Landausfluges beachten, egal ob Sie nur durch Firá oder Oia bummeln oder den vielen Sehenswürdigkeiten der Insel einen Besuch abstatten wollen.

Oia

10 km nördlich von Firá und gut mit dem Bus zu erreichen liegt das Künstlerdorf Oia. Die verwinkelten Gassen laden zu einem Spaziergang durch den Ort an der Nordspitze der Insel ein. Genießen Sie die tolle Sicht auf das Meer in einen der vielen Restaurants und Cafes oder statten Sie dem kleinen Hafen von Ammoundi einen Besuch ab.

Oia gilt heute nicht mehr als Geheimtipp, ist aber für viele Santorin-Reisende nach wie vor dem Trubel in der Hauptstadt Firá vorzuziehen. Das perfekte Ziel für Ihren Santorin-Landausflug!

Santorin auf eigene Faust

Ausgrabungen von Akrotíri

Von vielen als das Pompeji Griechenlands bezeichnet, finden Sie in dieser archäologischen Ausgrabung mehr als nur Grundmauern. Bis zu vier Etagen hohe Hausfassaden und ganze Straßenzüge der antiken Stadt sind zu erkennen, die vor 3.500 Jahren durch einen Vulkanausbruch verschüttet wurde.

Perissa Beach

Im Osten der Insel befindet sich der Perissa Beach, der sich durch seinen schwarzen Sandstrand auszeichnet. Das klare Wasser und das immer sonnige Wetter laden zu einem Badeausflug an den Perissa Beach ein.

Segeltörns

Die Kykladen sind ein ausgezeichnetes und spektakuläres Segelgebiet. Die zerklüftete Inselstruktur bietet ein immer abwechslungsreiches Panorama, und die vielen Fallwinde machen das Gebiet auch für erfahrene Segler interessant und herausfordernd.

Wer sich lieber entspannt zurücklehnen und am besten noch einen Badeausflug mit einbauen möchte, der findet bei den zahlreichen Anbietern in Firá und Oia verschiedenste Möglichkeiten, zum Beispiel Katamaran-Touren für die ganze Familie zu buchen.

Altstadt von Santorin

Wissenswertes für Landausflüge auf Santorin

Reedereien und Routen

Santorin ist meist eine Station auf Kreuzfahrten durch das östliche Mittelmeer. Die großen Reedereien wie AIDA, MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten und TUI „Mein Schiff“, aber auch kleinere Reedereien haben größtenteils Routen im Programm, die den Hafen von Santorin anlaufen.

Einreise und Visum

Griechenland gehört zur Europäischen Union und hat das Schengen-Ankommen ratifiziert. Daher gilt grundsätzlich Reisefreiheit für deutsche Staatsbürger und im Normalfall reicht ein gültiger Personalausweis für die Einreise. Abhängig von der Route der Reederei kann es aber erforderlich sein, einen gültigen Reisepass mitzuführen, bspw. für Anläufe in der Türkei (sofern noch im Programm).

Um sicher zu gehen, informieren Sie sich bitte bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei über die jeweils gültigen Einreisebestimmungen auf Ihrer Kreuzfahrtroute.

Reisezeit

Santorin hat das sonnenreichste Klima Griechenlands. Vor allem im Sommer müssen Sie deshalb nur selten mit Regen rechnen. Die hohen Außentemperaturen und das angenehm warme Wasser laden in dieser Zeit vor allem zu Strandausflügen und zum Baden ein.

Im Frühling und im Herbst ist es weniger heiß, perfekt für Wanderungen oder Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten.

In den Wintermonaten von November bis Frühlingsanfang kann es ungemütlicher auf Santorin zugehen. Es empfiehlt sich nicht unbedingt, in dieser Zeit Santorin anzulaufen. Gerade auch der Transport mit den kleinen Tenderbooten kann ein sehr beschwerlicher Start für einen Santorin-Landausflug sein.

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

  • Santorins Flughafen eher klein
  • Bus fährt in ca. 20 Minuten bis zum Busbahnhof Firá, eine Fahrt kostet 1,70 Euro
  • Taxi: die grauen Autos bringen Sie für 20 Euro zum Hafen von Santorin

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Um das Stadtzentrum zu erreichen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Der Hafen Skala gehört zur Hauptstadt Firá. Die Stadt liegt oberhalb des Hafens. Um in die Stadt zu gelangen, müssen Sie einen steilen Aufstieg überwinden.

Zu Fuß

Sie können zu Fuß gehen. Für die 578 Stufen ziehen Sie gutes Schuhwerk an. Es ist außerdem sehr zu empfehlen, das Kreuzfahrtschiff schon morgens zu verlassen, damit Sie nicht in der prallen Sonne gehen müssen. Auf dem Weg gibt es einige Rastplätze, sodass Sie zwischendurch eine Pause einlegen können, um einmal durchatmen zu können und den Blick zu genießen.

Reiten 

In Santorin können Sie auf dem Rücken eines Esels oder Maultiers reiten, um den Ortskern zu erreichen. Mehrere Hundert Esel und Maultiere befördern Gäste nach oben. Es ist aber nicht besonders tierfreundlich, da die Tiere teilweise sehr schwer schleppen müssen. Sie gehen in der prallen Sonne und müssen häufig ohne Wasser und Essen auskommen.

Seilbahn

Eine andere Möglichkeit ist die Fahrt mit einer Seilbahn. Sie ist wahrscheinlich die bequemste und sehr schnell. Sie haben einen wunderschönen Blick aus der Gondel heraus. Die Seilbahn ist den ganzen Tag über in Betrieb. Die Fahrt kostet ca. 6 Euro. Alle 20 Minuten startet sie vom Hafen aus.

Fortbewegung auf Santorin

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zu Fuß

Die Hauptstadt Firá können sie zu Fuß erkunden. Sie haben einen einmaligen Blick in die Caldera auf das Wasser und die Kreuzfahrtschiffe. Es gibt unzählige weiße kleine Häuser, Kirchen mit blauen Kuppen und gemütliche Gassen. Ihren Tag können Sie mit Bummeln verbringen. Es gibt viele Boutiquen, Souvenirshops, Juweliere, Restaurants und Imbissbude in den Gassen. Die Altstadt ist autofrei.

Wenn Sie sich gerne außerhalb von Firá bewegen möchten, können Sie das auch zu Fuß machen. Sie können von der Hauptstadt aus in die Stadt Oia wandern. Der Weg ist ca. 12 Kilometer lang, bietet wunderschöne Blicke auf die Insel mit immer wieder faszinierenden Motiven. Der Weg kann allerdings sehr anstrengend werden. Sie benötigen ca. 3-4 Stunden, um Oia zu erreichen.

Es bieten sich allerdings auch zahlreiche andere Möglichkeiten, die Insel zu erkunden.

Busse

Sie finden eine Bushaltestelle ca. 600 Meter von der Bergstation der Seilbahn entfernt. Der Busbahnhof liegt in der Mitropoleos Straße. Dort hängen Zeitpläne von den verschiedenen Buslinien aus. Ab der Haltestelle gibt es verschiedene Routen, z.B. Oia, Perissa, zum Flughafen und vielen anderen Orten auf der Insel. Das Busnetz ist sehr umfangreich. Die Busse sind gut aufeinander abgestimmt und kommen meist pünktlich. In den Sommermonaten können sie allerdings sehr voll sein. Die Fahrpreise hängen von der jeweiligen Route ab. Sie können pro Fahrt mit einem Preis von um die 2 Euro rechnen.

Taxen

Auf der Insel ist die Anzahl der Taxen begrenzt. Mit etwas Glück können Sie aber eines ergattern. Gehen Sie dazu zu dem Taxistand, der sich unmittelbar in der Nähe des Busbahnhofes befindet. Die Taxen warten bei einem Informationsbüro mit der Aufschrift Santorini Radio Taxi.

Mietwagen

Wenn die Aufenthaltszeit es zulässt, kann man die Insel auch bequem alleine mit einem geliehenem Fahrzeug erkunden. Die Straßen sind jedoch oft sehr steil und eng. Auch die Suche nach einem Parkplatz ist nicht immer einfach. Außerdem darf man nicht alle Straßen auf der Insel befahren. Somit kommt es zu Einschränkungen der Erkundung der Insel.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

Auf Santorin können Sie einiges erleben. Die Insel eignet sich gut für einfache Ausflüge auf eigene Faust. Sie können beispielsweise durch die traumhafte Altstadt bummeln, eine Katamaran Tour unternehmen oder einfach am Strand entspannen.

Um etwas mehr von malerischen Insel zu sehen und auch etwas über die Geschichte zu erfahren, empfehlen wir einen geführten Landausflug. Unternehmen Sie einen Kreuzfahrt Ausflug mit „Meine Landausflüge“ und profitieren Sie von günstigen Preisen, einer familiären Atmosphäre und einem erfahrenen Reiseleiter.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.