0800-0004913
Landausflug Montego Bay

Montego Bay auf eigene Faust

Einer der beliebtesten Häfen von Jamaika ist Montego Bay. Es erwarten Sie traumhafte Strände, karibischer Flair und eine ausgelassene Lebensstimmung. Hier geben wir Ihnen alle Informationen, die Sie für einen Ausflug in Montego Bay auf eigene Faust wissen sollten. Wir geben Ihnen Tipps zur Fortbewegung sowie zu den schönsten Attraktionen auf der Insel.

Highlights für Montego Bay auf eigene Faust

Montego Bay liegt im Norden Jamaikas und zählt zu den größeren Städten Jamaikas. Neben dem Kreuzfahrthafen Falmouth und dem Kreuzfahrthafen Ocho Rios ist sie einer der drei Haupthäfen der Insel für Kreuzfahrtschiffe.

Montego Bay

Mit Montego Bay besuchen Sie einen der schönsten Orte der Karibik. Weiße Traumstrände und türkisfarbenes Wasser laden zum Entspannen, Baden oder Wassersport ein. Auf dem sogenannten „Hip Strip“ in der Gloucester Avenue reihen sich eine Vielzahl an Bars und Restaurants nebeneinander.

Wollen Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden, ist es ratsam, sich an den herkömmlichen Orten und Plätzen für Touristen aufzuhalten. In anderen Vierteln herrscht zum Teil eine erhöhte Kriminalität zwischen Banden.

Wollen Sie die Sehenswürdigkeiten der Umgebung erkunden, können Sie von Montego Bay aus zu zahlreichen Landausflügen aufbrechen.

Doctor’s Cave Beach Club

In der Nähe Montego Bays befinden sich mehrere Strände. Der Doctor’s Cave Beach gehört zu den bekanntesten Stränden Jamaikas.

Entspannen Sie auf dem weißen Sandstrand, baden oder schnorcheln Sie im türkisfarbenen Wasser. Der Strand ist auch Teil des Montego Bay Marine Parks, in dem Sie die Meereslebewesen im Korallenriff bewundern können. Die etwa 15-minütige Fahrt vom Hafen aus ist absolut empfehlenswert. Der Eintritt zum Strand kostet 6 US-Dollar pro Person.

Martha Brae River

Nach einer etwa 45-minütigen Fahrt können Sie die Martha Brae River Rafting Village erreichen. Von dort aus können Sie zu einer besonderen Flussfahrt aufbrechen. Fahren Sie auf einem etwa neun Meter langen handgebauten Floß aus Bambus den Fluss Martha Brae herunter, der später ins Karibische Meer mündet.

Etwa eine Stunde dauert die Fahrt mit Ihrem Floßkapitän, der Ihnen auch gerne etwas über die Legende von „Martha Brae“ erzählt. Genießen Sie während der Fahrt die exotische Tier- und Pflanzenwelt links und rechts des Ufers und die besondere Atmosphäre. Für einen Teil der Strecke können Sie auch das Floß verlassen und im Fluss baden.

Dunn’s River Falls

Nach einer gut eineinhalbstündigen Fahrt von Montego Bay aus können Sie zu den beliebten Dunn’s River Wasserfällen gelangen – eine der Hauptattraktionen der Insel. Über eine Strecke von 200 Metern erstrecken sich die Wasserfälle bis sie schließlich ins Karibische Meer fließen.

Genießen Sie die spektakuläre Kulisse von einer Treppe neben den Wasserfällen aus oder begeben Sie sich in den Lauf der Wasserfälle. Stufe für Stufe können Sie dem Gefälle entgegen nach oben klettern. Den größten Teil der Strecke sind die Felsen als Stufen dabei so formiert, dass sie gut begehbar sind. Bei Bedarf helfen Ihnen aber auch sicher andere Besucher oder Guides. Außerdem können Sie jederzeit eine Pause einlegen, um im Wasser zu entspannen und zu baden.

Die berühmten Dunn's River Falls

Wissenswertes für Landausflüge in Montego Bay

Reedereien und Routen

Von den Reedereien Carnival Cruises und MSC wird Montego Bay regelmäßig im ganzen Jahr angelaufen. Während der Wintermonate wird der Hafen auch von AIDA Cruises, TUI Cruises – Mein Schiff und Holland America Line angefahren.

Einreise und Visum

Wenn Sie während einer Kreuzfahrt nach Jamaika einreisen, muss kein Visum beantragt werden. Sie benötigen jedoch einen Reisepass, der mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Aufenthaltsende hinaus hat. Beachten Sie außerdem, dass bei einer Ein- oder Ausreise über die USA zusätzlich die US-Einreisebestimmungen gelten.

Um sicher zu gehen, empfehlen wir sich direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei über die jeweils gültigen Einreisebestimmungen Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Reisezeit

Die Häfen der Karibik werden von den deutschen und europäischen Reedereien vor allem in den Wintermonaten zwischen November und Ende März angefahren.

Wollen Sie etwas Regen und eine hohe Luftfeuchtigkeit umgehen, empfehlen wir einen Reisetermin zwischen Mitte Dezember und April für Ihre Kreuzfahrt zu wählen. Während dieser Monate ist es aufgrund der Trockenzeit meist sonnig, gleichzeitig ist die Luftfeuchtigkeit noch nicht so hoch. Generell machen das tropische Klima und die ganzjährig hohen Temperaturen zwischen 24 und 32 Grad Montego Bay und Jamaika jedoch zu einem Ganzjahresziel.

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

  • Entfernung zum Sangster International Airport ca. 7 km
  • Taxi zum Hafen ca. 20 Minuten Fahrt
  • Erkundigen Sie sich nach einem Shuttle-Service bei Ihrer Reederei

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Seite Montego Bay Kreuzfahrt-Hafenterminal.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Das Stadtzentrum ist vom Hafen ca. 5 km entfernt. Sie haben entweder die Möglichkeit einen Shuttle zu buchen oder mit dem Taxi in die Stadt zu fahren. Der Fußweg in die Stadt ist eher nicht zu empfehlen.

Fortbewegung in Montego Bay

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auf Jamaika gibt es verschiedene Möglichkeiten sich fortzubewegen, um Montego Bay und die Umgebung zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel gibt es auf der Insel eher wenige. In der Hauptstadt Kingston fahren teilweise einige Busse auf beliebten Strecken. Ansonsten ist das Verkehrsnetz eher unregelmäßig.

Taxi

Taxen warten am Ausgang des Terminals auf die Passagiere von Kreuzfahrtschiffen. Auf Schildern im Terminal sehen Sie einzelne Fahrpreise für verschiedene Ziele. So kostet beispielsweise eine Fahrt in das Zentrum 7 Dollar pro Person. Sie können ein Taxi auch für den ganzen Tag buchen und zu beliebigen Ausflugszielen fahren. Eine Stunde kostet dabei ca. 50 US Dollar. Die Preise gelten dabei für ein Taxi mit 4 Personen. Beispielsweise zahlen Sie für eine Tour zu den Dunn’s River Falls 200 US Dollar. 

Kleiner Tipp: Sprechen Sie vorher mit dem Fahrer über den Preis, um später böse Überraschungen zu vermeiden. 

Zu Fuß

Da die meisten Attraktionen nicht in der unmittelbaren Nähe zum Hafen liegen, gibt es kaum Ziele, die Sie vom Terminal aus zu Fuß erreichen können.

Wenn Sie allerdings mit dem Taxi in die Stadt gefahren sind, haben Sie dort die Möglichkeit entspannt durch die Straßen zu schlendern und das gelassene Lebensgefühl der Karibik auf sich wirken zu lassen. In der Stadt erwarten Sie rund um die Gloucester Avenue bunte Stände mit Souvenirs, Kleidung und Kunsthandwerk. Außerdem können Sie es sich in einem der verschiedenen Cafés oder Restaurants gemütlich machen. 

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

Da Sie in Monetgo Bay kaum Ziele vom Hafen aus zu Fuß erreichen und Sie sicherlich die Schönheit von Jamaika entdecken möchten, empfehlen wir Ihnen einen geführten Ausflug zu buchen. Sie werden direkt am Terminal abgeholt und von einem erfahrenen Reiseleiter begleitet.

Bei einem Ausflug mit „Meine Landausflüge“ können Sie beispielsweise die Dunn’s River Falls besuchen oder eine Floßfahrt auf dem Martha Brae River unternehmen. Die Ausflüge finden in kleinen Gruppen und zu super Preisen statt.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.