0800-0004913
Landausflug Langkawi

Langkawi auf eigene Faust

Langkawi ist ein Inselparadies und ein beliebtes Ziel auf einer Kreuzfahrt durch Asien. Neben wunderschönen Stränden erwarten Sie auf der Insel einzigartige Sehenswürdigkeiten. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Highlights sowie Informationen, wie Sie sich vor Ort fortbewegen. Einen geführten Ausflug zu unternehmen oder Langkawi auf eigene Faust zu entdecken, lohnt sich in jedem Fall! 

Highlights für Langkawi auf eigene Faust

Langkawi besteht aus insgesamt etwa 100 Inseln aus Kalkstein vor der Westküste Malaysias. Die Hauptinsel der Inselgruppe ist Pulau Langkawi, auf der sich auch der Kreuzfahrthafen Langkawi befindet. Insgesamt leben nur etwa 50.000 Einwohner auf der Insel, die meisten in dem Hauptort Kuah im Südosten der Insel.

Der bedeutendste Strand ist der Pantai Cenang an der Westküste und bietet eine großartige Kulisse zum Entspannen. Alle Inseln sind mit atemberaubenden Wäldern bedeckt und Heimat von einer großartigen Vielfalt an Fauna und Flora. Bekannt ist die Insel Langkawi auch durch die vielen frei lebenden Affen, ein Highlight auf jedem Urlaub.

Die Insel ist berühmt für seine landschaftliche Schönheit, sowie die schönen Sandstrände, bunte Unterwasserwelten und die entspannende Atmosphäre. Langkawi wurde durch die UNESCO für seine Landschaft, Karsthöhlen und Meeresfossilien mit einer geologischen Geschichte die auf fast 500 Millionen Jahre zurückblickt, ausgezeichnet.

Auf Langkawi herrscht eine Duty-Free Zone. Das heißt, hier wird kein Zoll und keine Steuern auf Lebensmittel oder Alkohol erhoben. Aus diesem Grund ist in Langkawi auch alles deutlich günstiger als in dem Rest von Malaysia. Die Insel wird von seinen Bewohnern liebevoll „Little Paradise“ genannt und bietet viele Highlights und Sehenswürdigkeiten, die Sie während eines Landausflugs oder auf eigene Faust in Langkawi erkunden sollten.

Eagle Square

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Kuah ist der Eagle Square (Dataran Lang) am Hafen mit der zwölf Meter hohen Adler-Statue. Der Adler wurde als Wahrzeichen der Insel erbaut. Der Legende nach stammt Langkawis Name von den zwei malaiischen Wörtern – „Helang“ (Adler) und „Kawi“ (Rotbraun). Das Dataran Lang liegt an der Südostecke von Pulau Langkawi und bietet neben einer traumhaften Aussicht auf die Bucht von Kuah wunderschöne Miniaturbrunnen, Brücken und Terrassen zum Verweilen.

Langkawi Cable Car & Skybridge auf dem Mat Cincang Berg

Mitten im Touristendorf Oriental Village im Nordwesten der Insel befindet sich die Talstation der Seilbahn Langkawi Cable Car. Die 2002 eröffnete Seilbahn ist 2079 Meter lang und fährt auf Langkawis zweithöchsten Berg, den Mount Mat Cincang (705 m).

Die Fahrt zum Gipfel des Mat Cincang dauert vom Oriental Village aus rund 15 Minuten. Während der Fahrt schwebt man über den Dschungel Langkawis und über die 550 Millionen Jahre alten Felsen. Es gibt auch die Möglichkeit bei der Zwischenstation (652,5 m) auszusteigen und von der Aussichtsplattform den beeindruckenden Rundumblick auf die umliegenden Inseln und die Datai-Halbinsel zu genießen.

Bei der Bergstation auf 705 Metern Höhe gibt es weitere große Aussichtsplattformen, von denen Sie sämtliche umliegende Inseln, nördlich die Südspitze Thailands und im Südwesten Teile Indonesiens, sehen können.

Absolutes Highlight ist dort oben definitiv die „Skybridge„. Diese einzigartige Hängebrücke befindet sich in der Nähe der Cable Car Bergstation. Die Brücke hängt in 100 Metern Höhe über einer Schlucht und wird nur von einem einzigen 82 Meter hohen Mast gestützt. Sie hat eine Gesamtfläche von 500 Quadratmetern, eine Länge von 125 Metern und trägt bis zu 250 Personen gleichzeitig. Sie wurde im Jahr 2005 eröffnet und gehört zu den längsten gebogenen Fußgänger-Brücken der Welt. Der Gang über die Brücke ist auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis und das nicht nur wegen des atemberaubenden Panoramas.

Landausflüge auf Langkawi

Pantai Cenang Strand

Er ist der längste und touristisch am besten erschlossene Strand im Süden von Langkawi. Der Pantai Cenang Strand ist rund zweieinhalb Kilometer lang und bei Ebbe stellenweise bis zu 40 Meter breit. Am Pantai Cenang befinden sich zahlreiche Hotels und Resorts, viele Wassersportzentren, Restaurants und Bars. An der parallel zum Strand verlaufenden Straße gibt es weitere Lokalitäten, dazu Geschäfte, kleine Märkte und eine Shoppingmall.

Gedenkstätte der Mahsuri

Das Mausoleum beziehungsweise das Grab der Mahsuri ist Teil der Stadt Mahsuri und liegt etwa zwölf Kilometer westlich von Kuah im Süden von Langkawi. Das Grab bildet den Mittelpunkt des Gesamtdenkmals und befindet sich im Garten der Anlage. Hier sind auch verschiedene Gebäude zu besichtigen, darunter typische malaysische Wohnhäuser aus Holz, ein kleines geologisches Museum, einige Käfige mit heimischen Vögeln und ein Museum, das unter anderem die Aufzeichnungen der Mahsuri-Legende beherbergt. Eines der Wohnhäuser soll dem einstigen Haus der Mahsuri – der Frau rund um die Legende nachempfunden sein.

Wissenswertes für Landausflüge auf Langkawi 

Reedereien und Routen

Langkawi ist immer ein beliebtes Ziel bei Asien-Kreuzfahrten – auch einige Reedereien aus Europa haben den Kreuzfahrthafen in Malaysia für sich entdeckt. Mittlerweile haben sowohl AIDA als auch TUI Cruises – Mein Schiff Langkawi bei den Südostasien-Routen mit in das Programm aufgenommen. 

Einreise und Visum

Für die Einreise nach Malaysia benötigen Sie kein Visum. Sie benötigen jedoch einen Reisepass, der mindestens noch eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Aufenthaltsende hinaus hat.

Um sicherzugehen, empfehlen wir, sich generell über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei oder beim Auswärtigen Amt vor Ihrer Kreuzfahrt zu informieren.

Reisezeit

Auf Langkawi herrscht generell ein sehr tropisches Klima. Wollen Sie Regen und hohe Temperaturen umgehen, ist die beste Reisezeit in den Wintermonaten zwischen Januar und Februar oder auch in den Sommermonaten Juni, Juli und August zu wählen. Während dieser Monate ist das Wetter für einen Urlaub in Malaysia am besten. Es ist meist sonnig, gleichzeitig ist die Luftfeuchtigkeit noch nicht so hoch und die durchschnittliche Temperatur liegt bei angenehmen 25 Grad.

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

  • Entfernung zum Flughafen ca. 12 km
  • Mietwagen oder Taxi, Fahrweg etwa 25 Minuten 

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Seite Langkawi Kreuzfahrt-Hafenterminal.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Der Hauptort der Insel heißt Kuah und liegt westlich des Kreuzfahrthafens. Auf der Insel gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel, weshalb Sie am besten auf das Taxi zurückgreifen. Am Hafenausgang warten rote Taxen für bis zu vier Personen und weiße Vans für kleine Gruppen. Einige Taxen stehen auch fast direkt am Schiff, die Preise dort können allerdings teurer sein. Die ungefähr 20 Kilometer lange Strecke nach Kuah dauert etwa eine halbe Stunde.

Fortbewegung auf Langkawi

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auf Langkawi gibt es einige Möglichkeiten, die Insel zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf Langkawi gibt es leider keine öffentlichen Verkehrsmittel. Daher sollten Sie sich eher nach den Alternativen wie Taxen oder Mietwagen umschauen.

Taxi

Die beste Möglichkeit, um Langkawi auf eigene Faust zu erkunden, ist mit dem Taxi. Einige Taxen warten fast direkt am Schiff, andere stehen am Hafenausgang, nachdem Sie den ca. 200 Meter langen Pier entlang gelaufen sind. Rote Taxen sind für bis zu vier Personen und weiße Vans für kleine Gruppen.

Die Fahrpreise müssen Sie mit dem Fahrer aushandeln, da ein Taxameter nicht üblich ist. Wenn Sie eine einfache Strecke beispielsweise nach Kuah fahren wollen, können Sie sich auch mit anderen Reisenden zusammen tun und den Fahrpreis teilen. Ansonsten buchen viele auch direkt ein Taxi für den ganzen Tag oder mehrere Stunden, um die Insel ausgiebig zu erkunden. Im Zuge dessen können Sie beispielsweise auch zu dem Mardi Agrotechnology Park mit der Fruchtfarm fahren. Der Park ist auf jeden Fall einen Besucht wert.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich ein Taxi vorzubestellen. Bei „Langkawi Island Taxi Service“ gibt es auch bestimmte Inseltour Pakete für festgelegte Preise, so bezahlen Sie für eine fünfstündige Tour mit bis zu vier Personen gut 30 Euro. Ähnliche Angebote gibt es auch bei „Taxi Langkawi Holiday“.

Mietwagen

Generell sind Mietwagen ebenfalls eine gute Möglichkeit, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Allerdings sollten Sie vorher abklären, ob ein Mietwagen zum Hafen gebracht werden kann oder Sie am Hafen abgeholt werden können, da dieser sehr abgelegen ist.

Zu Fuß

Vom Hafen aus können Sie den etwa 1,5 Kilometer entfernten Tengah Beach zu Fuß erreichen. Dabei müssen Sie allerdings ein gutes Stück bergauf gehen und die Straße ist schmal.

Ansonsten kommen Sie vom Hafen aus nicht weit zu Fuß. Wenn Sie mit dem Taxi in den Hauptort Kuah fahren, können Sie dort zu Fuß ein wenig die Stadt erkunden oder Sie nehmen die Strecke in den Geopark auf sich und erkunden den Regenwald zu Fuß.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisation

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

Wer seinen Tag nicht an einem der wunderschönen Strände verbringen möchte, sondern lieber Langkawi und die Umgebung entdecken möchte, sollte einen geführten Ausflug buchen. Sie werden von einem Reiseleiter begleitet, der sich um die Organisation Ihres Tages kümmert. Sie fahren gemeinsam zu verschiedenen Attraktionen und lernen über Kultur, Land und Menschen.

Bei den Ausflügen von „Meine Landausflüge“ profitieren Sie von kleinen Gruppen, einer familiären Atmosphäre und ganz besonderen Erlebnissen. Außerdem ist in allen Ausflügen eine Pünktlich-Zurück-zum-Schiff Garantie sowie eine Unfallversicherung inklusive.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.