Hamburg

Kreuzfahrthafen Hamburg

Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Kreuzfahrt.

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote in Hamburg

Wir befinden uns im stetigen Ausbau unseres Angebots in Hamburg. Dazu gehören beispielsweise auch Parkmöglichkeiten oder verschiedene Transfers. Schauen Sie daher gerne zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Seite vorbei.

Viele Kreuzfahrten ab Hamburg gehen Richtung Norden. Die passenden Landausflüge finden Sie auf unserer Angebotsseite Nordeuropa.

Wollen Sie Ihren Landgang ganz bequem und ohne zeitaufwändige Organisation buchen? Dann finden Sie hier genau das richtige Angebot! Wählen Sie aus unseren spannenden Touren und genießen Sie Ihr Ausflugserlebnis im Komplettpaket.

Kleine Gruppen

Ausflüge in familiärer Atmosphäre

Toller Service

Abholung direkt am Hafen

Hohe Zuverlässigkeit

Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie
Aktuell bieten wir an diesem Hafen keine geführten Landausflüge an. Wir arbeiten aber bereits daran! Buchen Sie bis dato gerne Ausflüge an einem anderen unserer Häfen auf Ihrer Route.
Wenn Sie die Stadt und Umgebung auf eigene Faust erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Für alle, die Ihren Kreuzfahrt-Ausflug lieber selbst organisieren, bieten wir hier die passenden Angebote.

Effektive Zeiteinteilung

Aktivtäten bereits vorab buchen

Günstiger Landgang

Geld durch eigene Organisation sparen

Hohe Individualität

Aktivitäten und Zeiten frei einteilen

Nützliche Informationen für Hamburg

Informationen zum Kreuzfahrthafen, eine Hafen Karte, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Hamburg haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Die Metropole Hamburg ist eine Hafenstadt im Norden Deutschlands und ist über die Elbe mit der Nordsee verbunden. Sie ist mit zahlreichen Kanälen durchzogen, die auch als Fleete bezeichnet werden. Die Hansestadt Hamburg ist sehr vielseitig: Sie lockt nicht nur mit Strand, einer einzigartigen Speicherstadt und dem Hamburger Hafen viele Touristen an, sondern auch durch atemberaubende Bauwerke.

Rathaus

Das wohl prachtvollste Gebäude der Stadt ist das Hamburger Rathaus mit Sitz der Bürgerschaft und des Senats. Nach einem großen Brand, wurde das neue Rathaus von 1886 bis 1897 im historischen Stil der Neu-Renaissance erbaut. Der eindrucksvolle Turm hat eine Höhe von 112 Metern. Der Rathausplatz befindet sich unmittelbar vor dem Rathaus, auf dem immer wieder verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Regelmäßig werden Führungen angeboten, bei denen Sie von der beeindruckenden Innenausstattung gefesselt werden und viele Fakten über die Geschichte hören.

Hauptkirche St. Michaelis

Die bekannteste Kirche in Hamburg und bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands ist die evangelische Hauptkirche St. Michaelis, oder volkstümlich: der Michel. Eine Plattform in 106 Meter Höhe bietet eine einzigartige Aussicht auf Hamburg und das Umland. Sie haben zwei Möglichkeiten, auf die Plattform zu gelangen: Wer ein ganz besonderes Erlebnis haben möchte, wählt die Treppen und kommt dabei sogar an den bemerkenswerten Kirchenglocken vorbei. Alternativ können Sie den Fahrstuhl nehmen.

Speicherstadt und Hafencity

Seit 1991 steht die im Hamburger Hafen gelegene Speicherstadt unter Denkmalschutz. Sie ist der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt und bildet mit den roten Backsteinbauten wohl eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt. Früher wurden hier Gewürze, Kaffee, Tee, Teppiche und viele andere Waren aus der ganzen Welt gelagert. Heutzutage ist die Hamburger Freihandelszone immer noch ein Lager für zahlreiche Waren und bietet darüber hinaus noch Attraktionen wie das Hamburg Dungeon oder das Miniaturwunderland und Museen wie zum Beispiel das Gewürzmuseum „Spicy’s“.

Direkt an die Speicherstadt anschließend, befindet sich die hochmoderne Hafencity mit einer teils außergewöhnlichen und beeindruckenden Architektur. Somit stellt sie einen starken Kontrast zu der Speicherstadt dar. Besondere Bauten in der Hafencity sind das Unilever-Haus, der Marco-Polo-Tower, das Kreuzfahrt Center und die Elbphilharmonie.

Die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie (auch „Elphi“ oder „Elbphi„) ist ein Konzerthaus und seit der Eröffnung am 11. Januar 2017 das neue Wahrzeichen von Hamburg. Sie befindet sich auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der Hafencity und birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel sowie Appartements. Zwischen dem Speicher und dem gläsernen Gebäude befindet sich eine große, öffentlich zugängliche Plattform: die Plaza.

Die Bauarbeiten für die Elbphilharmonie gingen einige Jahre länger als vorgesehen (Bauzeit: 2006-2017) und auch die Kosten gingen weit über das geplante Budget. So betrug die Summe stolze 866 Millionen Euro.

St. Pauli

Der Kultstadtteil St. Pauli hat vieles zu bieten: die Reeperbahn, Fußball, Hafen und die Landungsbrücken.

Die Reeperbahn, oder auch Kiez genannt, ist eine 930 m lange Straße mit Diskotheken, Bars und Nachtclubs sowie Restaurants und Theater. Das bekannteste Ausgehviertel der Stadt wirkt am Tag eher ruhig, am Abend lockt die Reeperbahn jedoch Menschen aller Altersklassen an. Regelmäßig werden auch verschiedene Touren angeboten, bei denen Sie beispielsweise viel über die Geschichte lernen können.

Die St. Pauli-Landungsbrücken bilden einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt und eine Touristenattraktion in Hamburg. Von hier haben Sie eine atemberaubende Sicht auf die Norderelbe, die Werftanlagen und die Elbphilharmonie. Zudem können diverse Hafenrundfahrten ab den Landungsbrücken unternommen werden.

Altonaer Fischmarkt

Der Altonaer Fischmarkt ist ein öffentlicher Markt, der immer wieder viele Touristen anzieht. Die Geschichte geht bis auf das 16. Jahrhundert zurück, wo sich die ersten Fischer und Handwerker ansiedelten. Bereits seit 1703 findet der traditionelle sonntägliche Fischmarkt unter freiem Himmel statt (5:oo bis 9:30 Uhr). Heutzutage werden aber nicht nur mehr Lebensmittel angeboten, sondern auch Technik-Zubehör, touristische Souvenirs sowie lebende Hühner, Brieftauben und Kaninchen.

In der benachbarten Fischauktionshalle wird Jazz oder Rock gespielt. Hier wird in virtuellen Auktionen Fisch versteigert.

Um einen ersten Eindruck von Hamburg zu erhalten, können Sie sich durch die verschiedenen Live Webcams klicken.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Hamburg

Der Kreuzfahrthafen in Hamburg hat insgesamt drei Cruise Terminals: Das Cruice Center in der Hafencity, in Altona und in Steinwerder. Das neuste Cruise Center Steinwerder kann Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 330 Metern beherbergen. Oft haben hier die großen Kreuzfahrtschiffe von AIDA ihren Liegeplatz, wie die AIDAprima oder AIDAperla.

Der Hamburger Hafen ist sehr beliebt und gilt als Tor zur Welt. Auf der Seite der aktuellen Schiffsankünfte können Sie sehen, welches Schiff wann und in welchem Terminal anlegt sowie die genauen Schiffsabfahrten. Laut der Anlaufliste Hamburg 2018 werden rund 200 Schiffsanläufe erwartet mit bis zu 880 000 Passagieren.

Adressen der Kreuzfahrt Terminals

  • Cruise Center Altona
    Edgar-Engelhard-Kai
    22767 Hamburg
  • Cruise Center Hafencity
    Großer Grasbrook 19
    Chicagokai
    20457 Hamburg
  • Cruise Center Steinwerder
    Buchheisterstraße 16
    20457 Hamburg

Parken in Hamburg am Kreuzfahrtterminal

Eine Anreise zu den Kreuzfahrtterminals in Hamburg mit dem Auto ist wohl am bequemsten. Doch wo kann ich mein Auto während der Reise parken? Kreuzfahrten ab Hamburg werden immer populärer und darauf reagieren auch verschiedene Anbieter für einen Park-Service. Es ist auf jeden Fall ratsam, bereits vor Ihrer Kreuzfahrt einen Parkplatz zu reservieren.

Bei den Anbietern „Parken & Meer“ sowie „Park & Cruise“ haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Ihr Auto wird direkt am Terminal von einem Mitarbeiter abgeholt und sicher, meist sogar auf einem überdachten Stellplatz, geparkt (Valet-Parking) oder Sie parken es selbst auf einem genannten Parkplatz und fahren mit dem angebotenen Shuttle-Bus zu Ihrem Kreuzfahrt Terminal (Shuttle). In der Regel ist in beiden Fällen Ihr Auto Vollkasko versichert. Die Preise hierfür liegen bei 5 Tagen zwischen 69 und 109 Euro. Das sogenannte Valet-Parking bietet auch „Kühne & Nagel“ an.

Wer direkt am Kreuzfahrtterminal parken möchte, kann einen Parkplatz über „APCOA PARKING“ für das Cruise Center Altona einen Parkplatz reservieren. Das Parkhaus Cruise Center Steinwerder ist ideal für das Terminal Steinwerder und die Tiefgarage Contipark am Überseequartier für Kreuzfahrten ab der Hafencity. Für Kreuzfahrtgäste gibt es hier besondere Konditionen.

Holiday Extras“ und „Parken & Meer“ bieten auch eine Hotel-und-Parken Kombination, falls Sie bereits einen Tag vor dem Start Ihrer Kreuzfahrt anreisen. Oft ist auch eine Taxifahrt oder ein Shuttle zum gewünschten Terminal mit inbegriffen. Die Preise variieren je nach Dauer und Hotel.

Wissenswertes über Kreuzfahrten in Hamburg

Reedereien und Routen

Der Hamburger Hafen gehört zum Heimathafen der Kreuzschifffahrt und eine Kreuzfahrt ab Hamburg ist beliebter denn je. Nicht nur die einfache Anreise, sondern auch der stetige Ausbau der maritimen Infrastruktur bietet viel Komfort.

Jedes Jahr laufen Schiffe der verschiedensten Reedereien wie AIDA Cruises (z.B. AIDAsol), TUI Cruises, MSC oder auch Costa Kreuzfahrten (z.B. Costa Pacifica) die Hamburger Hafenterminals an. Ab Hamburg starten auch viele Jungfernfahrten wie die der AIDAnova am 02. Dezember 2018 und der Hamburger Hafen ist generell sehr beliebt für Schiffstaufen. So wurde im Mai 2018 die Mein Schiff 1 im Hamburger Hafen getauft. Besonders aufregend ist auch eine Transatlantiküberfahrt von Hamburg nach New York mit der Queen Mary 2.

Einreise und Visum

Hamburg liegt in Deutschland und dies gehört zur Europäischen Union. Daher benötigen deutsche Staatsbürger für Kreuzfahrtreisen lediglich einen gültigen Personalausweis.

Abhängig von der gewählten Route können allerdings auch außereuropäische Häfen während Ihrer Kreuzfahrt angelaufen werden. Hier kann es erforderlich sein, einen gültigen Reisepass mitzuführen und ggf. ein Visum zu beantragen. Informieren Sie sich daher rechtzeitig vor Abreise bei Ihrer Reederei oder im Reisebüro bzgl. der gültigen Einreisebestimmungen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Sie kommen von allen Kreuzfahrt Terminals mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in fast alle Ecken von Hamburg.

Wie sie vom Hauptbahnhof Hamburg zu den verschiedenen Cruise Centern gelangen, erfahren Sie im Folgenden:

  • Cruise Center Hafencity: U-Bahn Linie U4 Richtung Hafencity Universität bis Überseequartier, anschließend gehen Sie noch eine kurze Strecke bis zum Terminal
  • Cruise Center Altona: S-Bahn Linie S1 Richtung Hamburg-Blankenese bis Landungsbrücken, Umstieg in den Bus 111 Richtung Bf. Altona, Ausstieg an der Haltestelle Kreuzfahrtterminal Altona
  • Cruise Center Steinwerder: S-Bahn-Linie S3 Richtung Hamburg-Harburg Rathaus bis Hamburg-Wilhelmsburg, kurzer Fußweg zur Bushaltestelle Inselpark, Einstieg in den Bus 156 Richtung Steinwerder, Ausstieg an der Argentinienbrücke (Fähre), anschließend gehen Sie noch ca. 15 Minuten zum Terminal

Am bequemsten ist die Anreise mit dem Taxi, die am Hauptbahnhof in ausreichender Zahl bereit stehen.

Vom Liegeplatz in Steinwerder werden von den Reedereien in der Regel auch kostenpflichtige Transfer Shuttles zum Hauptbahnhof angeboten.

Landeswährung

In Deutschland wird mit dem Euro bezahlt. Alternativ können Sie auch mit der EC- oder Kreditkarte Zahlungen tätigen.

Reisezeit

Das Klima in Hamburg ist durch maritime Einflüsse geprägt, wodurch es pro Monat bis zu 11 Regentage geben kann. Dabei regnet es in der zweiten Hälfte des Jahres etwas mehr, und es kommt zum berühmten „Schietwetter“. Besonders empfehlenswert sind daher die Frühlings- und Sommermonate, da hier Durchschnittstemperaturen von leicht über 20 Grad herrschen. Im Juli und August kann es auch sehr heiße Tage geben.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisationen

Eindrücke von Hamburg

Mit „Meine Landausflüge“ wird Ihre Kreuzfahrt einzigartig. Wir arbeiten derzeit noch an unserem eigenen Angebot für Hamburg. Besuchen Sie uns daher gerne regelmäßig!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!