0800-0004913
Landausflüge Helsinki

Helsinki auf eigene Faust

Die wunderschöne finnische Hauptstadt hat verschiedene Highlights zu bieten. Die lebendige Hafenstadt liegt im Süden des Landes und wird häufig bei Kreuzfahrten in der Ostsee angefahren. Hier geben wir Ihnen hilfreiche Tipps für einen Kreuzfahrtausflug in Helsinki auf eigene Faust. Lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und erfahren, wie Sie sich vor Ort fortbewegen können. In einer Karte können Sie sich einen ersten Überblick über die Stadt verschaffen.

Highlights für Helsinki auf eigene Faust

Die finnische Hauptstadt Helsinki hält viele nennenswerte Sehenswürdigkeiten bereit. Kein Wunder ist es da, dass die meisten Kreuzfahrt-Gäste einen Stadtrundgang als Kreuzfahrt-Ausflug wählen. Spannende Sehenswürdigkeiten für Kreuzfahrt-Ausflüge in Helsinki stellen wir nachfolgend vor.

Kauppatori (Marktplatz)

Kauppatori heißt übersetzt schlichtweg „Markt“ und ist das inoffizielle Zentrum von Helsinki. Auf dem Marktplatz werden Fisch, Früchte, Blumen, Souvenirs und weitere Waren angeboten. Es lohnt sich auch, Kauppatori für einen Landausflug auf eigene Faust anzusteuern: Vom Marktplatz aus betrachtet, befinden sich die meisten anderen Helsinki-Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe.

Panoroma Helsinki
Blick auf das wunderschöne Panorama der Stadt

Senatsplatz (Senaatintori) und Dom zu Helsinki

Am Senatsplatz im Zentrum von Helsinki liegt eine weitere großartige Sehenswürdigkeit: Der Dom zu Helsinki ist ein begehrtes Fotomotiv während eines Kreuzfahrt-Ausflugs. Der Dom dient als Kathedrale des lutherischen Bistums Helsinki und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Suomenlinna Festung

Suomenlinna ist eine vorgelagerte Festungsinsel, die Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Festung gilt als eine der größten erhaltenen ihrer Art und trägt den Titel UNESCO Weltkulturerbe. Unsere Meinung: Suomenlinna sollte auf einem Landausflug nicht fehlen!

Suomenlinna Festung Helsinki
Die Festung Suomenlinna ist eine der populärsten Sehenswürdigkeiten in Finnland

Museen in Helsinki

Wenn es etwas regnerisch ist, muss kein Unmut aufkommen: Die Museen von Helsinki haben einen herausragenden Ruf. Auf einem Helsinki-Landausflug können Sie das Finnische Nationalmuseum, das Kunstmuseum Kiasma oder das Kunstmuseum Ateneum besuchen. Das ist nur eine Auswahl: Die finnische Hauptstadt hält viele Museen bereit.

Olympiastadion

Nicht nur für Sport-Fans einen Besuch wert ist das Olympiastadion von Helsinki. In der Sportarena fanden die Olympischen Spiele 1952 statt. Zum Olympiastadion gehört auch das Finnische Sportmuseum und der Turm vom Stadion, der tolle Blicke auf Helsinki bietet.

Wissenswertes für Landausflüge in Helsinki

Reedereien und Routen

Auf einer Ostsee-Kreuzfahrt darf Helsinki eigentlich nie fehlen. Der großen Popularität des Kreuzfahrthafens Helsinki kann sich kaum eine Kreuzfahrt-Reederei entziehen.

So laufen mit AIDA, TUI „Mein Schiff“, Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten alle großen Reedereien im deutschsprachigen Kreuzfahrtenmarkt die finnische Metropole mit ihren Kreuzfahrtschiffen an.

Einreise und Visum

Für deutsche Staatsbürger gilt grundsätzlich, dass eine Einreise mit einem gültigen Personalausweis oder dem Reisepass erfolgen kann. Da auf vielen Ostsee Routen St. Petersburg angelaufen wird, schreiben die meisten Reedereien in der Regel den Reisepass als Grenzübertrittsdokument vor.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei über die gültigen Einreisebestimmungen.

Reisezeit

Helsinki-Landausflüge machen im Sommer richtig Spaß. Vergleichsweise trocken und moderat heiß ist es während der Sommermonate.

Auch im Frühling und Herbst kann Helsinki gut erkundet werden. Im Winter wird der Kreuzfahrthafen Helsinki üblicherweise nicht angelaufen.

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

  • Entfernung zwischen Flughafen Helsinki Vantaa und Hafen: ca. 20 Kilometer
  • Taxi: Ungefähr eine halbe Stunde Fahrzeit
  • Zug: dauert länger und ist aufwendiger
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Reederei nach einem Shuttle-Service.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Seite Helsinki Kreuzfahrt-Hafenterminal.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Die Liegeplätze im Südwesten der Stadt liegen ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Sie können einen schönen Weg am Wasser entlang gehen oder Sie erreichen das Stadtzentrum ganz einfach mit dem Bus. Ab 2023 soll eine Straßenbahn bis an das Ende des Piers reichen, sodass Sie auch mit dieser die Stadt erreichen können.

Einige Reedereien bieten Ihren Gästen einen Shuttle-Service in die Stadt an. Erkundigen Sie sich am besten an Bord, ob Ihnen so ein Service geboten wird.

Fortbewegung in Helsinki

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In Helsinki gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Helsinki können Sie dank der öffentlichen Verkehrsmittel die Umgebung problemlos auf eigene Faust erkunden. Sie können mit Straßenbahnen, der Metro, Bussen oder auch Fähren fahren.

  • Die Straßenbahn besteht aus 10 Linien, die von morgens bis abends spät in der Innenstadt verkehren.
  • Die Metro ist eines der beliebtesten Nahverkehrsmittel der Stadt. Sie besteht aus einer Linie, die sich am östlichen Ende in zwei Strecken aufteilt.
  • Sollten Sie weder mit einer Straßenbahn noch der Metro an Ihr Ziel gelangen, wird Ihnen ein Bus weiterhelfen.
  • Wenn Sie lieber auf dem Wasser unterwegs sind und beispielsweise die Festungsinsel Suomenlinna besuchen wollen, können Sie vom Marktplatz aus eine Fähre nehmen.

Hop-on Hop-off-Bus

In Helsinki haben Sie die Möglichkeit die Stadt mit einem der Sightseeing-Busse zu erkunden. Insgesamt gibt es zwei Anbieter von Stadtrundfahrten. Beide haben eine Haltestelle direkt bei den Liegeplätzen in Hernesaari, an der Sie zusteigen können. Während der Stadtrundfahrt haben Sie die Möglichkeit an verschiedenen Haltestellen auszusteigen und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Die Busse kommen ca. alle 20 bis 30 Minuten an den Haltestellen vorbei, sodass Sie jederzeit wieder dazu steigen können. Die Tickets können Sie direkt im Bus kaufen.

Taxi

Am Hafen stehen zahlreiche Taxen bereit, mit denen Sie die Stadt und Umgebung entdecken können. Die Fahrpreise werden dabei mit einem Taxameter berechnet.

Zu Fuß

In der Stadt können Sie sich problemlos zu Fuß fortbewegen. Bekannte Sehenswürdigkeiten, wie der Dom, der Senatsplatz oder die Uspenski-Kathedrale liegen nah beieinander. Während Sie durch die Stadt schlendern, können Sie in einem netten Restaurant oder Café Halt machen und den Trubel bestaunen.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisationen

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

In Helsinki gibt es wunderschöne Orte, die Sie während Ihres Aufenthaltes entdecken sollten. Sie wollen sich allerdings nicht alleine um die Organisation eines Ausfluges kümmern? Dann unternehmen Sie einen Landausflug mit „Meine Landausflüge“ und wählen eines der verschiedenen Angebote an Ausflügen aus. Ob Sie dabei einen Stadtspaziergang machen, eine Panoramatour oder die Festung Suomenlinna besuchen, bleibt Ihnen völlig offen.

Mit „Meine Landausflüge“ haben Sie dabei verschiedene Vorteile. Die Ausflügen finden in kleinen Gruppen und zu super Preisen statt. Von Ihrem Reiseleiter werden Sie mit vielen Informationen rund um das Land, die Leute und die Kultur versorgt. Bei „Meine Landausflüge“ sind Sie mit einer Pünktlich-Zurück-zum-Schiff Garantie sowie einer Unfallversicherung abgesichert.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.