0800-0004913
Landausflüge in Brisbane

Landausflüge in Brisbane

Hier passende Kreuzfahrt Ausflüge finden.

ab pro Person

Tolle Touren
Handverlesene Ausflüge
mit erfahrenen Guides

Kleine Gruppen
Reisen wie mit der
eigenen Familie

Super Preise
Häufig deutlich günstiger
als bei der Reederei

Unsere Angebote für Landausflüge in Brisbane

Buchen Sie Ihren Landausflug in Brisbane mit uns. Den passenden Ausflug für Ihren Kreuzfahrt-Aufenthalt können Sie hier auswählen.

Nützliche Informationen für Ausflüge in Brisbane

Informationen zum Kreuzfahrthafen, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten sowie viele nützliche Tipps für Landausflüge in Brisbane haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Brisbane

Die Stadt Brisbane ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Queensland und die drittgrößte Stadt Australiens und liegt im Osten des roten Kontinents. Die Stadt ist wegen ihrer Lage am Meer und den beiden Ferienorten Sunshine Coast und Gold Coast ein beliebtes Reiseziel. Brisbane wird von den Einheimischen auch liebevoll „Brissie“ genannt und ist eine Metropole mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und einer sehr aktiven Kunst- und Kulturszene. Zudem hat Brisbane auch noch jede Menge spannende Naturparks zu bieten.

Brisbane River

Der Brisbane River fließt mitten durch die Stadt. Bei einer Fahrt auf dem Fluss kann man einen wunderschönen Blick auf die Skyline von Brisbane werfen und kommt direkt an einer der schönsten Sehenswürdigkeiten vorbei, der Brisbane Story Bridge. Am Ufer des Flusses gibt es mehrere schöne Parkanlagen, an denen man es sich gemütlich machen können. Verschiedene Restaurants und Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Brisbane Story Bridge

Die 1.072 Meter lange und 282 Meter hohe Brisbane Story Bridge prägt das Stadtbild. Neben der Sydney Harbour Bridge ist die Brücke die bekannteste innerhalb Australiens. Die Brücke ist die Hauptverkehrsverbindung Brisbanes und verläuft direkt über dem Brisbane River. Sie verbindet die Stadtteile Fortitude Valley und Kangaroo Point miteinander. Auf ihr befinden sich sechs Fahrstreifen und zwei kombinierte Geh- und Radwege. Die Brücke wird bei Nacht beleuchtet und ist bei Feiern die Basis für große Feuerwerke. Seit 2005 können Touristen bei einer Klettertour, dem sogenannten Story Bridge Adventure Climb, auf die Spitze der Brückenbögen steigen und von ganz weit oben auf das atemberaubende Stadtbild blicken.

Queen Street

Die Queen Street ist die Haupteinkaufsstraße von Brisbane und lässt Shoppingherzen höher schlagen. Die Straße bietet eine Vielfalt von über 700 Geschäften. Von kleinen Boutiquen und Souvenirshops bis zu bekannten Kleidermarken ist für jeden etwas dabei. Neben vielen Einkaufsmöglichkeiten finden Sie eine Vielzahl an Restaurants, in denen man sich stärken kann. Die Queen Street wird außerdem von historischen Bauten und kulturellen Einrichtungen geprägt, wie z.B. dem Customs House. Das Gebäude wurde ursprünglich als Zollbehörde genutzt und wird heute von der University of Queensland gemietet.

Brisbane City Center

Im Herzen von Brisbane ist der King George Square einer der zentralen Hauptplätze der Stadt. Der öffentliche Platz liegt zwischen der Adelaide Street und der Ann Street. Hier befinden sich gleich zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, nämlich das Rathaus von Brisbane und die Albert Street Uniting Church. Das Rathaus, auch City Hall genannt, ist eines der bedeutendsten Denkmäler Brisbanes. Im Gebäude befinden sich neben dem Rathaus auch das Brisbane Museum und ein Veranstaltungssaal für bis zu 2.500 Besucher. Das Hauptmerkmal des Gebäudes ist der markante 92 Meter hohe Clock Tower der City Hall, der sich über die Stadt erhebt. Auf dem Turm befindet sich eine Aussichtsplattform, welche man kostenlos besteigen kann.

South Bank Parklands

Die South Bank Parklands sind ein 16 Hektar großer Freizeitpark am südlichen Ufer des Brisbane Rivers. Das riesige Kultur- und Unterhaltungsgebiet entstand auf dem ehemaligen Expo-Gelände von 1988 im heutigen Brisbanes Lifestyle-Vorort South Bank. Es ist 24 Stunden am Tag und das ganze Jahr über geöffnet. Innerhalb der South Bank Parklands befinden sich zahlreiche Möglichkeiten zum Picknicken, einen langen Spaziergang im Regenwald typischen Ambiente zu unternehmen und eine Strandpromenade mit Bars, Restaurants und Cafés. Der Park beeindruckt mit einer künstlich angelegten Badelagune „Streets Beach“ mit feinstem Sandstrand. Gäste können so das Strandfeeling inmitten der Großstadt genießen. Auf den vielen großen Spielplätzen können sich die Kinder austoben und den Tag genießen. Für Naturliebhaber gibt es noch ein Butterfly House, in dem es Schmetterlinge aller Art zu bewundern gibt und das Rainforest Sanctuary mit einem riesigen Wasserfall.

Eines der schönsten Sehenswürdigkeiten in Brisbane ist das Wheel of Brisbane, welches 2008 eröffnet wurde. Das bekannte Riesenrad wurde am nördlichen Eingang der South Bank Parklands erbaut. Es ist 60 Meter hoch und auf jeden Fall einen Besuch wert. Bei einer Fahrt mit dem Riesenrad kommen Sie hoch hinaus und genießen einen 360 Grad Rundum-Blick über Brisbane.

Kangaroo Point Cliffs Park

Vom beliebten Kangaroo Points Cliff Park haben Sie einen tollen Blick auf Brisbane und sind umgeben von grünen Parkanlagen. Der Park befindet sich gegenüber von dem zentralen Geschäftsviertel der Stadt direkt am Brisbane River. Das gepflegte Gelände ist nicht von Touristen überfüllt und lädt zum Entspannen ein.

Die Klippen vom Kangaroo Point sind denkmalgeschützte Klippen. Sie wurden im 19. Jahrhundert durch den Bergbau geformt. Die steilen Klippen sind 18 Meter hoch. Sie sind ein beliebter Ort zum Klettern oder Abseilen. Im Park gibt es außerdem Wanderwege und verschiedene Grillmöglichkeiten.

Mount Coot-tha

Übersetzt bedeutet Mount Coot-tha „Ort des Honigs“. Der Berg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Von dem 287 Meter hohen Mount Coot-tha Lookout haben Sie eine hervorragende Aussicht auf Brisbane. Sie können bis hin zur Küste blicken und tolle Fotos machen. Es gibt viele Wanderwege, die den Berg hinauf führen. Die Wege führen an Kunstwerken der Aborigines und Wasserfällen vorbei. Auf dem Berg befinden sich ein Café und ein Restaurant sowie ein Souvenirshop für kleine Mitbringsel.

Brisbane Botanical Gardens

Am Fuße des Berges Mount Coot-tha befindet sich ein 52 Hektar großer Botanischer Garten. Der Eintritt in den Garten ist kostenfrei. Sie können verschiedene Attraktionen, wie beispielsweise einen exotischen und australischen Regenwald oder den Japanischen Garten bewundern. Im Botanischen Garten gibt es außerdem ein Bonsai Haus, einen Kräutergarten, ein Planetarium und vieles mehr.

Wer den Weg zum Mount Coot-tha nicht auf sich nehmen möchte, um sich den Botanischen Garten anzusehen, kann die kleinere Version, den 20 Hektar großen City Botanic Garden besichtigen. Auch dort gibt es tolle Palmfarnen, Palmen, Feigen und Bambus.

Lone Pine Koala Sanctuary

Australien ist bekannt für seine besondere Tierwelt. Im größten Koala-Park Australiens können Sie die australischen Tiere aus nächster Nähe sehen und sogar auf Tuchfühlung mit ihnen gehen. Es gibt über den ganzen Tag verteilt verschiedene Shows und Fütterungszeiten. Beobachten Sie Koalas die Eukalyptusblätter essen oder füttern Sie selber Kängurus. Sehen Sie außerdem Schnabeltiere, Ameisenigel, Tasmanische Teufel, Dingos, Loris, Wombats und viele andere spannende Tiere.

Australia Zoo

Der Zoo der Familie Irwin wurde durch den Krokodiljäger Steve Irwin weltberühmt. Bei einem Besuch sehen Sie über 1.000 Tiere, die sehr artgerecht und in großen Gehegen gehalten werden. Den Besuchern soll das Verhalten der Tiere näher gebracht werden. Sie können im African Safari Park Giraffen und Zebras bestaunen, die über weite Steppen ziehen und ganz wie in freier Wildbahn interagieren. Im sogenannte Crocoseum können Sie bei einer Krokodilfütterung zu sehen. Der Tiger Temple ist das Zuhause von 15 bedrohenden Tigern und begeistert viele Besucher. Der Zoo hat noch einiges mehr zu bieten und macht einen Aufenthalt auf jeden Fall unvergesslich.

Karte vom Kreuzfahrthafen in Brisbane

In Brisbane gibt es zwei verschiedene Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe: das Brisbane Cruise Terminal at Portside Wharf und den Port of Brisbane – FI Grain.

Der Liegeplatz Portside Wharf befindet sich im östlich der Innenstadt gelegenen Stadtteil und gehobenen Wohnviertel Hamilton auf Fisherman Island. Der Stadtteil liegt auf der nördlichen Seite des Brisbane Rivers. Bei der Einfahrt in den Hafen haben Sie bereits einen tollen Blick auf die Skyline von Brisbane. Im Cruise Terminal in Hamilton, welches nur 6 km vom Brisbane CBD entfernt liegt, haben Schiffe mit einer Länge bis zu 270 Metern Platz. Das Portside Wharf Cruise Terminal bietet hochmoderne Einrichtungen für bis zu 2.500 Passagiere. Das Terminal fügt sich nahtlos in das Einzelhandelsviertel „Portside Wharf Precinct“ ein, welches Kreuzfahrtgästen vielzählige Möglichkeiten zum Shoppen und erstklassige Erlebnisse bietet. Sie können in Premium-Modeboutiquen einkaufen, sich verwöhnende Gesundheits- und Schönheitsservices gönnen oder in einer Reihe von Restaurants, Cafés und Bars am Wasser mit Blick auf das Wasser speisen. Zudem bietet der Komplex auch ein Kino und einen Supermarkt.

Der Liegeplatz Port of BrisbaneMulti-User Terminal (FI Grain) liegt etwas weiter außerhalb, ca. 25 km von Brisbanes CBD entfernt. Er bietet Platz auch für die Kreuzfahrtschiffe, welche länger als 270 Meter sind und so hoch, dass Sie es nicht schaffen unter der Gateway Brücke hindurch zu fahren. Das Multifunktionsterminal ist lediglich für regelmäßige Tagesbesuche von Kreuzfahrtschiffen ausgestattet, sodass es nur über begrenzte Einrichtungen für Kreuzfahrtgäste verfügt – im Vergleich zum Hauptkreuzfahrtschiff-Terminal Portside Wharf in Hamilton. Am FI-Grain gibt ein kleines Café für Passagiere, welches Tee, Kaffee, kalte Getränke und einige leichte Snacks anbietet. Aktuell wird dort gerade ein neues modernes Terminal gebaut, welches eine Fläche von 9.300 km² haben soll und die Kreuzfahrtanläufe in Brisbane in Zukunft verdoppeln soll.

Die Innenstadt von Brisbane ist von beiden Terminals nicht fußläufig zu erreichen. Mit dem Taxi erreichen Sie das Stadtzentrum von Portside Wharf binnen ca. 15 Minuten und in ca. 30 Minuten vom Port of Brisbane.

Wissenswertes für Landausflüge in Brisbane

Reedereien und Routen

Brisbane darf auf einer Kreuzfahrt in Australien nicht fehlen. Je nach Reederei kann der angefahrene Liegeplatz in Brisbane variieren.

Die Schiffe der Reedereien Oceania Cruises und P&O Cruises fahren vorwiegend zum Hafen Portside Wharf. Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line, Celebrity Cruises, Cunard, Seven Seas, Carnival Cruise Line legen meist am FI Grain Liegeplatz an. Beide Liegeplätze werden von den Reedereien Royal Caribbean und Princess Cruises angelaufen.

Einreise und Visum

Um als deutscher Staatsbürger in Australien einreisen zu können, benötigen Sie einen gültigen Reisepass und ein Visum. Die Beantragung des Visums müssen Sie bereits vor dem Reiseantritt online erledigen. Es gibt verschiedene Visa, die Sie anfordern können. Die Art des Visums, die Sie für Ihre Reise benötigen, hängt von der Dauer und dem Zweck Ihres Aufenthaltes ab sowie von Ihrem Reisepass.

Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise über alle gültigen Einreisebestimmungen direkt beim Auswärtigen Amt oder bei Ihrer Kreuzfahrt-Reederei.

Landeswährung

In Brisbane wird mit dem australischen Dollar (AUD) bezahlt. 1 Euro entsprechen aktuell ungefähr 1,67 AUD. Meistens haben Sie auch die Möglichkeit mit einer EC- oder Kreditkarte zu bezahlen. Alternativ können Sie bereits im Vorfeld Geld tauschen oder eine der Wechselstuben nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie hier häufig hohe Gebühren zahlen müssen.

Taxi und öffentlicher Nahverkehr

Für Kreuzfahrtgäste, die Brisbane auf eigene Faust erkunden wollen, bieten sich je nach Liegeplatz Ihres Kreuzfahrtschiffes verschiedene Möglichkeiten, um in die Innenstadt zu kommen.

Portside Wharf:

Vom Liegeplatz Portside Wharf ist das Stadtzentrum nur ca. 6 km entfernt. Mit dem Taxi, welche immer in ausreichender Anzahl am Terminal vorhanden sind, brauchen Sie ca. 15 Minuten ins Stadtzentrum und zahlen etwa 15 Euro.

Alternativ können Sie auch gut die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Von Brett’s Wharf, welches nur ca. 200 m entfernt liegt, fährt der Bus 300 ins Stadtzentrum. Zudem können Sie von dort auch mit der sogenannten „City Cat“ mit der Fähre zur Riverside Pier in Brisbane fahren. Oder machen Sie aus dieser Fahrt direkt eine kleine Sightseeing Bootsfahrt, und fahren Sie vorbei am Riverside Center, der South Bank und dem New Farm Park. Eine Rundfahrt dauert ca. 35-45 Minuten.

Wenn Sie lieber mit dem Zug ins Stadtzentrum fahren möchten, können Sie auch die nur wenige Kilometer vom Portside Wharf entfernt gelegenen lokalen Bahnhöfe nutzen: Ascot und Doomben.

Port of Brisbane:

Wenn Sie mit Ihrem Kreuzfahrtschiff am Port of Brisbane anlegen, haben Sie mit ca. 25 km einen etwas weiteren Weg in die Innenstadt. Taxen warten in der Regel direkt vor dem Terminal. Mit dem Taxi brauchen Sie ca. eine halbe Stunde bis ins Stadtzentrum. Eine Fahrt kostet umgerechnet etwa 40 Euro.

Je nach Reederei werden oft auch Shuttlebusse angeboten, die Sie in regelmäßigen Abständen in die Stadt bringen. Die Busse fahren in der Regel den ganzen Tag über, bis kurz vorm Ablegen des Schiffes. Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Reederei, ob diese einen Shuttle-Service anbietet.

Der nächstgelegene Bahnhof ist Wynnum North, und nur eine 10-15 minütige Taxi-Fahrt entfernt. Eine Zugfahrt von Wynnum North in die Stadt dauert ca. 30 Minuten.

Reisezeit

Das subtropische Klima in Brisbane wird das ganze Jahr von Sonnenschein und relativer Luftfeuchtigkeit geprägt. In den Sommermonaten von November bis April gibt es viele Gewitter bei warmen bis heißen Temperaturen. Der Winter von Mai bis Oktober ist eher trocken und gemäßigt warm. Die durchschnittliche jährliche Höchsttemperatur liegt bei warmen 26 Grad und die Minimaltemperatur bei angenehmen 16 Grad. Die beste Reisezeit ist von Januar bis Mai und von August bis Dezember. Es gibt wenig Niederschläge und es herrschen angenehme Temperaturen.

Die Hauptsaison für Kreuzfahrtschiffe ist von November bis Mai.

Webseite Hafenbetreiber und Tourismusorganisationen

Video: Eindrücke von Brisbane

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Genießen Sie Ihre Kreuzfahrt-Ausflüge in kleinen Gruppen mit „Meine Landausflüge„. Buchen Sie jetzt Ihren Wunschausflug in Brisbane mit uns!

Landausflug buchen

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.