Landausflüge in Rotterdam

Rotterdam auf eigene Faust

Gutscheincode

Leider ist der Gutschein-Generator für Sie nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Partner Support.

Gutscheincode

Generieren Sie einen Gutscheincode für Ihre Kunden.

Ihr Gutscheincode
Kein Gutscheincode

Rotterdam ist ein beliebter Zielhafen bei vielen Hochsee- und Flusskreuzfahrten. Die zweitgrößte Stadt der Niederlande empfängt Besucher mit einem beeindruckenden Blick auf die Skyline und die Erasmusbrücke. Erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten sowie der Fortbewegung vor Ort und erkunden Sie Rotterdam auf eigene Faust.

5 Highlights für Rotterdam auf eigene Faust

Rotterdam hat den größten Seehafen Europas. Zusätzlich machen verschiedenste kulturelle Highlights einen Besuch in der Stadt lohnenswert. Bei der Vielfalt ist für jeden etwas dabei und viele Ziele, wie die berühmte Markthalle oder die Kubushäuser können dabei ganz einfach zu Fuß erreicht werden.

Die Markthalle von Rotterdam

Markthalle

Die Markthalle von Rotterdam ist dank ihrer besonderen Architektur ein beliebtes Fotomotiv. Selbst wenn Sie keinen Hunger haben lohnt es sich, das beeindruckende Gebäude von innen zu besichtigen und durch die kleinen Gänge mit ihrem vielfältigen kulinarischen Angebot zu schlendern. Lassen Sie Ihren Blick dabei unbedingt auch nach oben schweifen, denn die Decke der Halle ist in bunten Farben künstlerisch gestaltet worden. Neben dem vielfältigen Angebot an Cafés, asiatischen Spezialitäten, Fisch und vielen weiteren Leckereien, kommen auch typisch holländische Spezialitäten natürlich nicht zu kurz. Verkosten Sie an einem der Stände einen echt holländischen Käse und lassen Sie sich die leckeren landestypischen Poffertjes auf keinen Fall entgehen.
Die Markthalle öffnet ihre Tore montags bis donnerstags von 10:00 bis 20:00 Uhr, freitags ist sie sogar bis 21:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende hat die Halle verkürzt von 12:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

Mehr anzeigen

Kubushäuser

Die würfelförmigen Kubushäuser gehören ebenfalls zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Rotterdams. Mit ihrer auffälligen Bauweise ziehen Sie die Blicke der Passanten auf sich und sind darüber hinaus zu einem beliebten Ziel für Touristen geworden. Sie haben sogar die Chance, eine der besonderen Bauten von innen zu besichtigen, denn es wurde ein Museum eingerichtet, welches die besonderen Bauwerke erlebbar machen soll. Kubushäuser zeichnen sich grundsätzlich durch ihr besonderes Entwurfsmuster aus. Der Architekt Piet Blom entwarf die würfelförmigen Bauten, die auf einer Ecke stehen und über insgesamt drei Etagen verfügen. Laut ihm soll jeden Haus einen Baum darstellen, wobei die würfelförmige Wohneinheit die Krone bildet. Stehen, wie hier in Rotterdam, mehrere Häuser in einer Einheit zusammen, spricht der Architekt von einem „Wald“ in der Stadt.

Mehr anzeigen

Blick auf die Skyline von Rotterdam mit der Ersamsusbrücke

Stadtzentrum von Rotterdam

Neben der Markthalle und den Kubushäusern hat das Stadtzentrum von Rotterdam einige weitere Highlights zu bieten. Ein besonders einprägsames Bild in der Skyline entsteht durch die Erasmusbrücke, die mit Ihrem Aussehen an einen Schwan erinnern soll. Sie verbindet das Kreuzfahrt-Hafenterminal mit dem Stadtzentrum und ermöglicht Ihnen dadurch, Rotterdam ganz einfach zu Fuß zu erkunden. Beim Überqueren ergibt sich bereits ein toller Blick auf die Stadt und Sie können den wendigen Wassertaxis bei einer Überfahrt zuschauen. Im Delfshaven liegt der historische Ursprung der Stadt und es sind sogar noch einige der alten Giebelhäuser erhalten. Nachdem Sie die Region erkundet haben, laden verschiedene Restaurants und Bars zum Verweilen ein.
Wenn Sie Rotterdam einmal aus der Vogelperspektive betrachten möchten, können Sie die 96 Meter hoch gelegene Aussichtsplattform des Euromasts besuchen. Ein gläserner Aufzug bringt Sie sogar noch höher hinaus und ermöglicht einen spektakulären Rundumblick von der Spitze aus.
Kunstliebhaber sollten sich hingegen den Museumspark nicht entgehen lassen. Insgesamt sechs Museen präsentieren Ihnen hier eine Mischung aus klassischen Werken und naturhistorischen Ausstellungsstücken.

Mehr anzeigen

Malerischer Blick auf einen Kanal in Delft

Delft

Delft ist eine charmante Stadt, die von Rotterdam aus leicht zu erreichen ist. Bekannt ist sie vor allem für ihre historischen, reich verzierten Gebäude. Diese prägen gemeinsam mit den Grachten und kleinen Brücken das Stadtbild . In der Stadt wird seit ca. 400 Jahren Keramik hergestellt, weshalb Sie sich bei einem Besuch in einer der Manufakturen auf spannende Einblicke in die Tradition und Geschichte des Handwerks freuen können. Doch auch den malerischen Marktplatz sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Dort befindet sich neben dem wunderschönen Rathaus auch die Kirche Nieuwe Kerk mit ihrem 110 Meter hohen Turm. Weitere Highlights in der Stadt sind die Oude Kirche und die Grachten, welche zu den schönsten der Niederlande zählen.

Mehr anzeigen

Den Haag

Den Haag liegt rund 25 Kilometer von Rotterdam entfernt und begeistert Besucher mit einer Mischung aus Stadt und Strand. Hier befindet sich mit Scheveningen der bekannteste Strand der Niederlande. Dessen Promenade ist meist gut besucht und eignet sich bestens zum Spazieren. Doch auch das Stadtzentrum ist definitiv sehenswert. In Den Haag befindet sich der Sitz der königlichen Familie, weshalb mehrere Paläste, Botschaftsresidenzen und Regierungsgebäude entdeckt werden können. Die Gebäude sind im gotischen Stil gebaut und bieten einen wunderschönen Anblick. Ein weiteres Highlight ist das Museum Mauritshuis. Das prunkvolle ehemalige Wohnhaus dient heute der Ausstellung weltbekannter Werke.

Mehr anzeigen

Alternativen zu Ausflügen auf eigene Faust

Sind Sie das erste Mal in Rotterdam und möchten während Ihres Ausfluges gerne von einer Reiseleitung begleitet werden? Dann empfehlen wir Ihnen einen geführten Landausflug von uns, bei dem Sie von abwechslungsreichen Highlights und familiären Gruppengrößen profitieren. Sie haben die Möglichkeit, aus verschiedenen Ausflügen zu wählen. Überzeugen Sie sich selbst von dem Angebot:

Wissenswertes für Landausflüge in Rotterdam

Rotterdam ist ein beliebtes Ziel bei vielen Fluss- und Hochseekreuzfahrten. Große deutschsprachige Reedereien, wie AIDA Cruises, MSC Cruises und TUI Cruises fahren den Hafen im Rahmen ihrer Kreuzfahrten durch Westeuropa oder nach Norwegen an.

Aber auch bei zahlreichen Flusskreuzfahrten ist Rotterdam im Programm. So fahren beispielsweise A-ROSA, nicko cruises und Phoenix Reisen Rotterdam auf ihren Rhein-Kreuzfahrten an.

Die Niederlande sind Gründungsmitglied der EU. Insofern besteht für deutsche Staatsbürger grundsätzlich Reise- und Visumsfreiheit. Sie benötigen also nur Ihren Personalausweis, ganz genauso, als wenn Sie auf dem Landweg in die Niederlande einreisen würden.

Genaue Informationen zu den jeweiligen Einreisebestimmungen erhalten Sie immer direkt von Ihrer Kreuzfahrt-Reederei oder dem Auswärtigen Amt.

Rotterdam liegt im Süden Hollands und das Wetter ist mit dem in Norddeutschland vergleichbar. Es ist ganzjährig mit milden Temperaturen und durchschnittlich ca. 10 Regentage im Monat zu rechnen.

Die Hauptsaison für Fluss- und Kreuzfahrtschiffe reicht von März bis September. Während viele Hochsee-Reedereien, wie AIDA Cruises, Rotterdam hauptsächlich zu dieser Zeit anfahren, legt MSC Cruises beispielsweise auch von September bis Mai im Hafen an. Am beliebtesten ist jedoch ein Aufenthalt während der Sommermonate, da Gäste dann von angenehm warmen Temperaturen profitieren.

  • Entfernung zum Flughafen: weniger als 8 Kilometer
  • Taxi: eine Fahrt zum Kreuzfahrt-Hafenterminal dauert in der Regel nicht länger als 25 Minuten
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Der Bus der Linie 33 Richtung Rotterdam Centraal bringt Sie nach Blijdorp Metro, von wo Sie mit der Metrolinie E Richtung Slinge bis Wilheminaplein fahren können
  • Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Seite Rotterdam Kreuzfahrt-Hafenterminal.

Zu Fuß

Das Stadtzentrum von Rotterdam kann ganz unkompliziert zu Fuß erreicht werden. Um das Wasser zu überqueren, können Sie über die Erasmusbrücke laufen und von dort aus schnell zu Ihrem Wunschziel in der Stadt gelangen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Alternative, um noch schneller an entferntere Ziele in der Stadt zu gelangen, ist eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Deren Netz ist in Rotterdam sehr gut ausgebaut. Wir empfehlen, bereits im Voraus die beste Verbindung für Ihr individuelles Reiseziel zu recherchieren, um vor Ort keine kostbare Zeit zu verlieren.

Zu Fuß

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Rotterdam ganz einfach fußläufig zu erkunden, profitieren Sie vor allem von viel Flexibilität und können Ihren Aufenthalt ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Viele Ziele in der Stadt sind schnell und einfach erreichbar.

Hop-on Hop-off-Busse

Wie in den meisten Städten bietet City Sightseeing auch in Rotterdam Stadtrundfahrten in den bekannten roten Reisebussen an. Entscheiden Sie ganz flexibel, wo Sie ein- oder aussteigen möchten und profitieren Sie von gratis WLAN an Bord der Busse. Ein 5-sprachiger Audioguide versorgt Sie während der Fahrt mit spannenden Informationen.

Fahrrad

Die Niederlande sind dafür bekannt, besonders fahrradfreundlich zu sein. Auch in Rotterdam sind die Fahrradwege gut ausgebaut. Direkt am Kreuzfahrt-Hafenterminal vermietet ein Anbieter seine Fahrräder, sodass Sie umgehend mit Ihrer Erkundungstour starten können.

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln ist in Rotterdam gut ausgebaut und besteht aus Bussen, Metros und Straßenbahnen. Viele Ziele können schnell und flexibel erreicht werden.

Taxi

Selbstverständlich stehen direkt am Kreuzfahrt-Hafenterminal auch in Rotterdam immer einige Wagen bereit, mit denen Sie Ihr Wunschziel besonders schnell und einfach erreichen können. Zu beachten sind lediglich die Preise, die im Vergleich zu den alternativen Fortbewegungsmitteln oft sehr hoch sind. Besonders ist hier jedoch, dass es auch Wassertaxis gibt. Eine Haltestelle für die rasanten Boote gibt es ganz in der Nähe des Kreuzfahrthafens.

Autovermietung

Entfernte Ziele können Sie hervorragend mit dem Auto erreichen. Der Anbieter Hertz befindet sich dierekt im Terminal der Wilhelminapier und vermietet Fahrzeuge schon ab 30€ pro Tag. Beachten Sie aber unbedingt, dass Parkplätze in den großen Städten oft knapp sind und zusätzliche Kosten verursachen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Landausflüge in Rotterdam

Entdecken Sie alle unsere Angebote für Landausflüge rund um Rotterdam

Frühbucher-Sale: Jetzt Ausflüge im Zeitraum 1.5. - 30.9. buchen und bis zu 25% sparen!

Frühbucher-Sale: Buchen Sie jetzt für den Zeitraum 01.05. - 30.09. und sichern Sie sich bis zu 25% Rabatt auf ausgewählte Ausflüge! 

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!

Meine Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Datenschutzerklärung von "Meine Landausflüge" finden Sie hier.