0800-0004913
Landausflüge in La Romana

La Romana Kreuzfahrt-Hafenterminal

Hier finden Sie alle Infos rund um den Kreuzfahrthafen und das Terminal

Traumstrände und Natur pur soweit das Auge reicht. La Romana gehört zu den Top-Reisezielen in der Karibik und ist daher auch eine beliebte Anlaufstelle während einer Karibik-Kreuzfahrt. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Tipps zum Kreuzfahrt-Hafen in La Romana und zu den Transfermöglichkeiten.

Port of La Romana – der Hafen von La Romana

Die Karibik und vor allem die Dominikanische Republik (kurz: Dom Rep) ist bekannt für seine traumhaften Strände. Und so ist auch die Hafenstadt La Romana sehr beliebt und überzeugt daneben auch noch mit seiner lebendigen Kultur. Besonders gern wird der Playa Bayahibe besucht, der rund 20 Kilometer vom Hafen entfernt ist. Dort treffen Sie neben türkisblauem Meer und feinem Sandstrand auch auf ein gemütliches Fischerdorf. Viele Besucher fahren auch gerne auf die unbewohnte Insel Isla Catalina oder in das idyllische Künstlerdorf Altos de Chavon und erkunden es dann auf eigene Faust. La Romana ist mit seinen etwa 190.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in der Dominikanischen Republik und außerdem auch die Hauptstadt der Provinz La Romana. Ein wichtiger wirtschaftlicher Zweig ist die Zuckerindustrie und auch der Tourismus hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt. Hinzu kommt die günstige Lage an der Südküste der Dominikanischen Republik, weshalb La Romana sehr gerne während einer Karibik-Kreuzfahrt angesteuert wird.

Leider ist die Kriminalität in den letzten Monaten gestiegen. Passen Sie daher auf Ihre Taschen und Rucksäcke besonders gut auf, da Touristen immer wieder beliebt bei Taschendieben sind.

Direkt im Cruise Terminal finden Sie eine Touristeninformation. Dort erhalten Sie kostenlos Stadtkarten und Metropläne sowie Informationen über Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten und haben die Möglichkeit, Geld zu wechseln. In La Romana wird mit der „Peso Dominicano“ gezahlt. Ein Euro entspricht 56,74 Dominikanische Peso.

Kreuzfahrt-Hafenterminal

Der Hafen von La Romana befindet sich am östlichen Ufer des Rio Dulce kurz vor der Mündung in das karibische Meer. Dort ist Platz für ein Kreuzfahrtschiff. Kleine Schiffe können direkt reinfahren, größere Schiffe drehen sich meistens einmal um die eigene Achse und fahren dann rückwärts in die Mündung hinein. Der kürzlich renovierte Hafen verfügt außerdem über einen großen Parkplatz und einige Gebäude mit Kunsthandwerkern, Gastronomen und Souvenirläden. Einige Cafés dort im Hafen verfügen auch über kostenloses WLAN. Mit der Playa Caleton haben Sie auch einen kleinen Strand in der Nähe vom Hafen.

Bereits im Voraus können Sie sich über die Ankünfte der Kreuzfahrtschiffe informieren. Dort finden Sie auch eine Hafenkarte sowie die Adresse und Hafen Bilder und sehen die aktuellen Schiffe im Hafen von La Romana. Wenn Ihre Anreise beispielsweise mit einem Schiff von TUI Cruises – Mein Schiff erfolgt, können Sie genau sehen, wo sie anlegt.

La Romana Hafen-Karte

Transfer zum Kreuzfahrt-Hafenterminal

Vom Flughafen von La Romana bis zum Hafen sind es gutneun Kilometer. Mit dem Taxi oder einem Mietwagen brauchen Sie für den Weg 10 bis 15 Minuten und sollten mit umgerechnet etwa 18 Euro rechnen. Oft bieten Reedereien auch einen Shuttle an oder er ist bereits in Ihrer Reise inkludiert. Alternativ können Sie sich auch eigenständig einen Transfer zum Hafen buchen.

Wie erreiche ich das Stadtzentrum?

Das Stadtzentrum von La Romana liegt etwas über zwei Kilometer vom Hafen entfernt. Die Stadt ist schachbrettartig aufgebaut und lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Der Weg dorthin würde etwa eine halbe Stunde dauern.

Taxi

Sowohl im Hafen als auch außerhalb des Hafengeländes warten einige Taxen, die Sie bequem in das Stadtzentrum von La Romana bringen. Die Fahrt dorthin dauert ungefähr 10 Minuten und kostet umgerechnet knapp 30 Euro. Im Preis ist eine Wartezeit von einer Stunde sowie der Rückweg zum Hafen inklusive.

Fortbewegung in La Romana

In La Romana gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

In La Romana gibt es die Guaguas, die die größeren Orte miteinander verbinden. Wenn Sie an der Straße stehen und mitfahren möchten, müssen Sie dem Busfahrer ein Zeichen geben, damit er Sie mitnimmt. Außerdem gibt es Langstreckenbusse, die durch die gesamte Dominikanische Republik fahren. Sie sollten allerdings beachten, dass die Busfahrer so gut wie nur spanisch sprechen.

Landausflüge auf eigene Faust

Sie suchen noch nach Ideen für Ihre Seereiseplanung? Unter unserer Kategorie „Auf eigene Faust“ finden Sie bei „Meine Landausflüge“ unter anderem auch eine Tagestour zum Schnorcheln oder Tauchen oder eine Tagestour durch die Stadt mit Shopping sowie viele weitere Ausflugstipps, um La Romana individuell zu erkunden.

Taxi

Bereits neben den Ausflugs- bzw. Transferbussen der Reedereien warten zahlreiche Taxen. Die Preise dazu finden Sie auf einer Preisliste am Ausgang des Hafens, welche kaum verhandelbar sind. So dauert eine Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi zum Bayahibe Dominicus Beach 30 Minuten und kostet umgerechnet knapp 55 Euro. Für eine Hin- und Rückfahrt nach Santo Domingo in 1 Stunde un 45 Minuten sollten Sie mit umgerechnet circa 135 Euro rechnen.

Außerhalb des eingezäunten Hafengeländes stehen weitere Taxen bereit, bei denen auch die Preise verhandelt werden können. Die Preise dort sind etwa 20 Prozent niedriger.

Mietwagen

Auf dem Hafengelände gibt es auch eine Autovermietung von Avis. Mit einem Mietwagen können Sie bequem die Stadt und die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Alternativ können Sie sich auch einen Transfer vom Hafen in La Romana beispielsweise nach Punta Cana oder nach Santo Domingo buchen.

Zu Fuß

Das Stadtzentrum in La Romana lässt sich in unter einer halben Stunde zu Fuß erreichen. Die Stadt ist schachbrettartig aufgebaut und kann bequem zu Fuß durchquert und entdeckt werden.

Landausflüge in La Romana

La Romana gilt in der Dominikanischen Republik als echter Geheimtipp. Wollen Sie die Stadt beispielsweise in einem der wunderschönen Beach Resorts oder bei einem Ausflug in eine typisch dominikanische Siedlung erleben? Oder wollen Sie einen Ausflug zu einer benachbarten Insel unternehmen? Dann buchen Sie Ihren Landausflug in La Romana über „Meine Landausflüge“ und profitieren Sie von kleinen Gruppen und fairen Preisen. Ihr Ausflug startet direkt vom Hafen aus und findet in deutscher Sprache statt.

Gepäckaufbewahrung

In La Romana gibt es keine Möglichkeit, Ihr Gepäck tagsüber unterzubringen. Sie sollten dies also bei ihrer Reiseplanung bedenken.

La Romana Live Webcam

Sie können sich die Stadt und den Hafen schon im Vorfeld über die Live Webcam ansehen. Dort können Sie auch zwischen verschiedenen Webcams wählen.

Kreuzfahrtreedereien, welche 2019 La Romana anfahren

Wenn Sie in der Karibik auf Kreuzfahrt sind, steht mit Sicherheit auch La Romana auf Ihrer Route. Den Hafen fahren sowohl kleine als auch große Reedereien an. Während einer Karibik-Kreuzfahrt wird oft auch noch der Hafen von Ocho Rios oder der Hafen von Santo Domingo angefahren.

AIDA Cruises, Carnival Cruise Line, Costa Kreuzfahrten, Phoenix Reisen, Plantours Kreuzfahrten, Ponant, Sea Cloud Cruises, SilverSea, TUI Cruises.

Weitere Informationen über den Hafen

Falls Sie noch weitere Informationen zum Kreuzfahrthafen benötigen, besuchen Sie die offizielle Website von La Romana:

Tel.: +1 809 221 4660

Offizielle Website: Tourismus La Romana

Landausflug finden

Weitere Informationsseiten zu anderen Kreuzfahrthäfen:

La Gomera Kreuzfahrt-Hafenterminal

La Palma Kreuzfahrt-Hafenterminal

Fuerteventura Kreuzfahrt-Hafenterminal

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!