4,2 / 5
5 Bewertungen für Der Golden Circle
Erik - 19.09.2019
Wir wurden pünktlich am Schiff abgeholt. Der Zeitrahmen war gut kalkuliert. Die Fahrerin und Reiseleiterin hat sehr gute und nützliche Informationen gegeben sowie Tipps falls man wieder mal 'da' ist. Gefallen hat uns auch ihre sichere und ruhige Fahrweise. Die Zeit bei den Sehenswürdigkeiten war ausreichend. Gut gefiel uns der Zeitplan . Die Leute die unbedingt was zum Mittag brauchen hatten am Strokkur Gelegenheit für Restaurant /Schnellrestaurant. Der andere Gruppenteil (so wie wir) konnte sich beim Geysir etwas mehr Zeit lassen. Perfekt geplant. Die Kleinbusse sind etwas eng aber dafür nur kleine Gruppen und WLan gabs dazu .
Maria - 01.07.2019
empfehlenswert!
Jürgen - 23.09.2019
Sehr guter und informativer Ausflug mit auskunftsfreudiger Fahrer- bzw. Reiseleiterin. Leider sehr wenig Zeit am Gulfoss. Größter Nachteil war die Enge im Bus. Da wir als Letzte von 20 Personen zugestiegen sind blieben nur 2 Plätze auf der letzten Bank des Busses (den volkstümlichen Namen dafür spare ich mir). Für ausgewachsene Mitteleuropäer, nicht adipös, nicht sehr bequem. Hat aber trotzdem Spaß gemacht und ist als Einstieg für Island empfehlenswert.
Dieter - 21.07.2019
Der Ausflug war gut organisiert, wir hatten genug Zeit für alle Sehenswürdigkeiten. Unser flotter Fahrer/Reiseführer wußte viel über Island zu erzählen. Abzüge gibt es für die Enge im Bus, Leute mit normal langen Beinen hatten da schon Schwierigkeiten. Schön war auch die kleine Gruppe.
Marie - 18.09.2019
Wir hatten wunderschönes Wetter, eine nette Fahrerin/Reiseleiterin, sassen jedoch sehr eng im Minibus- sogar mit wifi aber mit Sicherheitsgurten, die einen regelrecht an den Sitz anketteten, so dass wir es sie nach dem 1. Stop nicht mehr anlegten. Mein Kritikpunkt: Wir waren schon um 15.00 Uhr am Schiff zurück, also ein Ausflug von 7 Stunden /nicht 8. Schade, denn besonders am Geysir hatten wir nicht genügend Zeit. Alle Restaurants wurden uns erklärt, auch, dass wir unbedingt zum 'Original'-Geysir gehen sollten. Wir assen kurz eine Suppe und machten uns auf den Weg, die Zeit reichte aber nicht bis zum Geysir. Und um uns die schönen isländischen Gegenstände und Jacken anzuschauen blieben uns knapp 10 Minuten! Als ich die Reiseleiterin darauf ansprach ob wir noch irgendwo zu einem schönen isländischen Shop kämem meinte sie auf jeder Station sei ja einer gewesen. Vielleicht, aber wir hatten ja keine Zeit hineinzugehen. Wieso mussten wir 2 1/2 Stunden zu früh am Schiff sein? Das reichte nicht um nach Reykjavik zu fahren( was wir ja gar nicht gesehen hatten) , so mussten wir im Souvenirshop des Hafens unser 'Glück' finden. Uns störte auch ein wenig, dass die Reiseleiterin ihren Bus nie verliess und uns nirgendwo begleitete.
Ihr Meine Landausflüge Team - 29.01.2020
Liebe Marie, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback zum Landausflug in Reykjavik. Zunächst freut es uns zu hören, dass Sie den Tag bei bestem Wetter verbringen konnten. Gleichzeitig bedauern wir sehr, dass der zeitliche Ablauf nicht zu Ihrer vollen Zufriedenheit war. Der Ausflug wird mit einem zeitlichen Puffer geplant, der u.a. für den Pickup benötigt wird. Dieser Pickup nahm an diesem Tag weniger Zeit als gedacht in Anspruch, wodurch sich der Ablauf zum einen verkürzte. Wenn zudem stets alle Teilnehmer pünktlich zu den Treffpunkten zurückkehren, kann die Verkürzung im Ablauf auch darauf zurückgeführt werden. Dass Sie für den Geysir nicht genügend Zeit hatten, tut uns sehr leid. Der geplante Aufenthalt für die Mittagspause am Geysir liegt bei ca. 1:15 Std. Erfahrungswerte haben bisher gezeigt, dass diese Planung für die meisten Gäste angemessen ist - selbstverständlich nehmen wir Ihre wertvolle Rückmeldung sehr gerne auf, um den zeitlichen Ablauf weiter zu verbessern. Unsere örtlichen Guides empfehlen zudem stets den Besuch des Strokkur Geysirs, da dieser noch aktiv ist und er in der vorgesehenen Zeit gut zu erreichen ist. Falls es hier zu einem Missverständnis gekommen sein sollte, tut es uns ebenfalls sehr leid. Generell wird diese Tour von einem Guide begleitet, der die Gäste im Bus mit reichlich Informationen versorgt und ihnen gleichzeitig Freiraum an den Attraktionen lässt. Auch diese Handhabung hat bisher durchweg positives Feedback erhalten - Ihre Anmerkungen dazu nehmen wir ebenfalls gerne auf! Wir hoffen, dass Sie dennoch einige schöne Erlebnisse von diesem Tag und Ihrer Reise mitnehmen konnten und hoffen, dass wir Sie bald wieder auf einem unserer Landausflüge begrüßen dürfen. Beste Grüße Ihr Team von Meine Landausflüge