0800-0004913

Pünktlich zurück zum Schiff

Kostenfreie Stornierung

Sichere Buchung


Westliche Inselrundfahrt

Landausflug Madeira
Landausflug MadeiraLandausflug MadeiraLandausflug MadeiraLandausflug MadeiraLandausflug MadeiraLandausflug Madeira

Landausflug der Kategorie "Landschaft & Natur"

Dauer
8 Std.
Schwierigkeitsstufe
Leicht
Verpflegung
keine
4.883 out of 5 based on 51 customer ratings
(51 Kundenrezensionen)

19,50 39,00 

Entdecken Sie alle Highlights des Westens kombiniert mit den Schönheiten der Nordküste Madeiras auf einer atemberaubenden Inselrundfahrt.

Artikelnummer: FNC-003-00-DE

Zahlungsarten


Produktbeschreibung

Übersicht der Highlights

  • Fischerdörfchen Câmara de Lobos
  • Tolle Ausblicke von diversen Aussichtspunkten
  • Atemberaubende Steilklippe Cabo Girão
  • Malerisches Dorf São Vicente
  • Naturschwimmbecken von Porto Moniz
  • Hochmoorebene Paul da Serra

Ausführliche Tourenbeschreibung

Ihr örtlicher Reiseleiter nimmt Sie nach Verlassen des Terminalgebäudes in Empfang und schon geht es los auf Ihren heutigen Landausflug in den Westen von Madeira.

Wir kommen auf unserem Weg mit einem Halt am Aussichtspunkt Pico da Torre durch das erste traditionelle Fischerdorf Câmara de Lobos („Höhle der Mönchsrobben“). Câmara de Lobos liegt fünf Kilometer von Funchal entfernt und erhielt seinen Namen von den Entdeckern João Gonçalves Zarco und Tristão Vaz Teixeira, und zwar aufgrund der Form seiner Bucht und der vielen Mönchsrobben, die hier zu dieser Zeit lebten. Der Fischerort erlangte Berühmtheit, da Winston Churchill den Ort auf vielen seiner Bilder verewigte.

Unsere Fahrt geht weiter zur Cabo Girão, eine von Madeiras berühmtesten Touristenattraktionen. Cabo Girão ist mit 580 Metern über dem Meeresspiegel die zweithöchste Steilklippe der Welt und und die höchste Meeresklippe in Europa. Mutige können von der Aussichtsplattform mit Glasboden einen adrenalinreichen Blick über die Steilklippe wagen.

Danach geht es nach Ribeira Brava und dann nordwärts durch das tiefe und enge Serra D’Água Tal. Wir fahren bis auf 1007 Meter hinauf nach Encumeada. Der Aussichtspunkt vom Encumeada-Pass befindet sich auf dem Gebirgskamm, der Madeira im Inneren durchzieht. Von hier aus genießt man eine unglaubliche Aussicht, sowohl an die Süd- wie auch an die Nordküste der Insel.

Weiter geht es hinunter an die Nordküste wo sich eine kilometerlange, pittoreske Atlantikküste befindet, wo die Berge direkt ins Meer abfallen. Nach São Vicente, eines der vorherrschenden Dörfer an der Nordküste Madeiras, geht es weiter ins schöne Dorf Porto Moniz. Hier haben Sie ca. 1 Stunde Freizeit für ein Mittagessen sowie auch Zeit, die von bizarren Lavafelsen umgebenen Naturschwimmbecken zu bewundern. Die seichten Pools, deren kristallklares Wasser durch die Flut täglich ausgetauscht wird, sind ein beliebter Badeort der Einheimischen.

Weiter geht es auf einer Panoramastraße hinauf nach Paul da Serra, eine Hochmoorebene auf fast 1400 Metern mit atemberaubenden Ausblicken und unvergleichlicher Landschaft. Der letzte Halt auf dieser herrlichen Tour ist in Bica da Cana, mit einem traumhaften Blick auf das Zentralmassiv, bevor Ihre Tour wieder am Hafen endet.

Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Landausflug auf Madeira!

Informationen

Dauer des Ausflugs

8 Stunden

Uhrzeit

Feste Abfahrtszeit: gegen 08:45 Uhr Morgens (die genaue Uhrzeit wird Ihnen noch mitgeteilt)

Sprache

Deutsch/Englisch (Bilingual)

Schwierigkeitsgrad

Leicht (Panoramafahrt mit Spaziergängen)

Verpflegung

keine

Mitbringen

Bequeme, feste Schuhe und eine leichte Jacke. Denken Sie an Ihre Kamera und Sonnenschutz sowie ausreichend Wasser.

Nicht enthaltene Leistungen

Mindestteilnehmer

4

Wichtiger Hinweis

Dies ist eine Zubuchertour. Die Gruppengröße kann variieren.

Ihr Reiseleiter erwartet Sie entweder direkt an der Anlegestelle Ihres Kreuzfahrtschiffes oder unmittelbar außerhalb des Terminals.

Landausflug-Tipps und -Angebote per E-Mail!